Niels Bohr

Geboren 1885

132. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 131 Jahren im Jahr 1885 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1885 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1885 zur Welt, wie etwa Niels Bohr, Otto Klemperer, Hugo Boss und Karen Blixen. Im Jahr 1885 geborene berühmte Personen kamen vor 131 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1885

11.01.Alice Paul

Alice Paul, geboren am 11. Januar 1885

Alice Paul (Alice Stokes Paul) war eine US-amerikanische Frauenrechtlerin, die mit ihrer zusammen mit Lucy Burns über 10 Jahre geführten Kampagne das 1920 eingeführte Frauenwahlrecht in den USA erkämpfte und sich rund 50 Jahre als Kopf der Frauenorganisation „National Woman’s Party“ (NWP, 1915) für die Gleichberechtigung einsetzte. Sie wurde am 11. Januar 1885 in Mount Laurel, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 9. Juli 1977 im Alter von 92 Jahren in Moorestown, New Jersey.

07.02.Sinclair Lewis

Sinclair Lewis, geboren am 7. Februar 1885

Sinclair Lewis war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Träger des Nobelpreises für Literatur 1930 „für seine starke und lebendige Schilderungskunst, nebst dem Talent, mit Witz und Humor Typen zu schaffen“. Er wurde am 7. Februar 1885 in Sauk Centre, Minnesota in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 10. Januar 1951 im Alter von 65 Jahren in Rom.

01.04.Wallace Beery

Wallace Beery, geboren am 1. April 1885

Wallace Beery war ein US-amerikanischer Schauspieler der in seiner 36-jährigen Schauspielerkarriere in über 250 Filmen spielte (u. a. „Min and Bill“ 1930, „Treasure Island“ 1934, „Viva Villa!“ 1934) und für seine Hauptrolle in „Der Champ“ (1931) den Oscar erhielt. Er wurde am 1. April 1885 in Kansas City, Missouri in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 15. April 1949 im Alter von 64 Jahren in Beverly Hills, Kalifornien.

02.04.Herman Sörgel

Herman Sörgel, geboren am 2. April 1885

Herman Sörgel war ein deutscher Architekt, der vor allem mit dem von ihm über mehrere Jahrzehnte (1927–1952) erfolglos vorangetriebenen geopolitisch motivierten Staudamm-Projekt „Atlantropa“ zur Absenkung des Meeresspiegels des Mittelmeeres bekannt wurde. Er wurde am 2. April 1885 in Regensburg geboren und starb am 25. Dezember 1952 im Alter von 67 Jahren in München.

17.04.Karen Blixen

Karen Blixen, geboren am 17. April 1885

Karen Blixen war eine der bedeutendsten dänischen Schriftstellerinnen, die ihren 17-jährigen Aufenthalt als Kaffeefarmerin in Kenia in dem autobiografischen Roman „Jenseits von Afrika“ (1937, verfilmt 1985) verarbeitete. Sie wurde am 17. April 1885 in Rungsted in Dänemark geboren und starb am 7. September 1962 im Alter von 77 Jahren ebenda.

29.04.Egon Erwin Kisch

Egon Erwin Kisch, geboren am 29. April 1885

Egon Erwin Kisch war ein deutschsprachiger Schriftsteller und bedeutender Journalist, der das Genre der Reportage geprägt hat und auch als „rasender Reporter“ bezeichnet wird. Er wurde am 29. April 1885 in Prag in Böhmen, Österreich-Ungarn (heute Tschechien) geboren und starb am 31. März 1948 im Alter von 62 Jahren in Prag in der Tschechoslowakei (heute Tschechien).

14.05.Otto Klemperer

Otto Klemperer, geboren am 14. Mai 1885

Otto Klemperer (Otto Nossan Klemperer) war ein deutscher Dirigent und Komponist, der zu den führenden Dirigenten des 20. Jahrhunderts zählte, im US-Exil das „Los Angeles Philharmonic“ (1933–1939) leitete und zuletzt Chefdirigent auf Lebenszeit des „London Philharmonia Orchestra“ (1959–1973) war. Er wurde am 14. Mai 1885 in Breslau in Deutschland (heute Polen) geboren und starb am 6. Juli 1973 im Alter von 88 Jahren in Zürich in der Schweiz.

08.07.Hugo Boss

Hugo Boss, geboren am 8. Juli 1885

Hugo Boss (Hugo Ferdinand Boss) war ein deutscher Schneider, der mit seiner nach Ende des Ersten Weltkriegs in Metzingen gegründeten Schneiderei im Zweiten Weltkrieg vornehmlich NS-Uniformen herstellte und den Grundstein für das heutige nach ihm benannte Modeunternehmen „Hugo Boss“ legte. Er wurde am 8. Juli 1885 in Metzingen geboren und starb am 9. August 1948 im Alter von 63 Jahren ebenda.

08.07.Ernst Bloch

Ernst Bloch, geboren am 8. Juli 1885

Ernst Bloch (Ernst Simon Bloch) war ein deutscher Philosoph, der zu den wichtigsten Vertretern der „Frankfurter Schule“ zählt, dem Neomarxismus zugerechnet wird und sich u. a. mit Relevanz von Utopien auseinandergesetzt hat (u. a. „Geist der Utopie“ 1918, „Das Prinzip Hoffnung“ 1954). Er wurde am 8. Juli 1885 in Ludwigshafen am Rhein geboren und starb am 4. August 1977 im Alter von 92 Jahren in Tübingen.

15.07.Josef Frank

Josef Frank, geboren am 15. Juli 1885

Josef Frank war ein österreichisch-schwedischer Architekt, der sich zusammen mit Oskar Strnad insbesondere durch neue Konzepte im Wohnungsbau einen Namen machte („Wiener Schule“). Er wurde am 15. Juli 1885 in Baden bei Wien in Österreich geboren und starb am 8. Januar 1967 im Alter von 81 Jahren in Stockholm in Schweden.

19.07.Aristides de Sousa Mendes

Aristides de Sousa Mendes, geboren am 19. Juli 1885

Aristides de Sousa Mendes war ein auch als „portugiesischer Oskar Schindler“ betitelter portugiesischer Diplomat, der nach der Besetzung Frankreichs als Generalkonsul in Bordeaux gegen die Dienstvorschriften rund 30.000 Visa zur Einreise nach Portugal ausstellte und damit vermutlich etwa 10.000 Juden vor der Deportation rettete. Er wurde am 19. Juli 1885 in Cabanas de Viriato, Viseu in Portugal geboren und starb am 3. April 1954 im Alter von 68 Jahren in Lissabon.

01.08.George de Hevesy

George de Hevesy, geboren am 1. August 1885

George de Hevesy (George Charles de Hevesy) war ein ungarischer Chemiker und Träger des (1944 verliehenen) Nobelpreises für Chemie 1943 „für seine Arbeiten über die Anwendung der Isotope als Indikatoren bei der Erforschung chemischer Prozesse“. Er wurde am 1. August 1885 in Budapest in Österreich-Ungarn (heute Ungarn) geboren und starb am 5. Juli 1966 im Alter von 80 Jahren in Freiburg im Breisgau.

11.09.D. H. Lawrence

D. H. Lawrence, geboren am 11. September 1885

D. H. Lawrence (David Herbert Lawrence) war ein britischer Schriftsteller (u. a. „Sons and Lovers“ 1913), der vor allem für seinen 1928 erschienenen Liebesroman „Lady Chatterley's Lover“ (oder kurz „Lady Chatterley“) bekannt ist. Er wurde am 11. September 1885 in Eastwood, Nottinghamshire in England geboren und starb am 2. März 1930 im Alter von 44 Jahren in Vence in Frankreich.

07.10.Niels Bohr

Niels Bohr, geboren am 7. Oktober 1885

Niels Bohr (Niels Henrik David Bohr) war ein dänischer Physiker, Pionier der Quantentheorie, Entwickler des Bohrschen Atommodells (1913) und Träger des Nobelpreises für Physik 1922 „für seine Verdienste um die Erforschung der Struktur der Atome und der von ihnen ausgehenden Strahlung“. Er wurde am 7. Oktober 1885 in Kopenhagen in Dänemark geboren und starb am 18. November 1962 im Alter von 77 Jahren ebenda.

11.10.François Mauriac

François Mauriac, geboren am 11. Oktober 1885

François Mauriac war ein französischer Schriftsteller und Träger des Nobelpreises für Literatur 1952 „für die durchdringende Seelenkenntnis und künstlerische Kraft, womit er in der Form des Romans das Drama des menschlichen Lebens deutet“. Er wurde am 11. Oktober 1885 in Bordeaux in Frankreich geboren und starb am 1. September 1970 im Alter von 84 Jahren in Paris.

15.10.Frank Hurley

Frank Hurley, geboren am 15. Oktober 1885

Frank Hurley (James Francis Hurley) war ein australischer Fotograf, Filmemacher und Abenteurer, der vor allem für seine beeindruckenden Fotos von der Endurance-Antarktisexpedition (1914–1917) von Ernest Shackleton und aus dem Ersten sowie Zweiten Weltkrieg bekannt ist. Er wurde am 15. Oktober 1885 in Glebe bei Sydney in Australien geboren und starb am 16. Januar 1962 im Alter von 76 Jahren in Sydney.

30.10.Ezra Pound

Ezra Pound, geboren am 30. Oktober 1885

Ezra Pound (Ezra Weston Loomis Pound) war ein viele Jahre in Italien lebender US-amerikanischer Dichter, dessen Hauptwerk von über 100 „Cantos“ als Meilenstein moderner Lyrik gilt und der wegen seiner im Zweiten Weltkrieg publizierten rechtslastigen bis faschistischen Weltanschauungen für geisteskrank erklärt wurde. Er wurde am 30. Oktober 1885 in Hailey, Idaho in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 1. November 1972 im Alter von 87 Jahren in Venedig in Italien.

09.11.Hermann Weyl

Hermann Weyl, geboren am 9. November 1885

Hermann Weyl (Hermann Klaus Hugo Weyl) war ein deutscher Mathematiker, der mit seinen Forschungen auf den Gebieten der Algebra, Analysis, Zahlentheorie, Differentialgeometrie und Funktionstheorie sowie seinen Bezügen zur Physik und Philosophie zu den letzten großen Universalisten der Mathematiker gezählt wird. Er wurde am 9. November 1885 in Elmshorn geboren und starb am 8. Dezember 1955 im Alter von 70 Jahren in Zürich in der Schweiz.

Gestorben im Jahr 1885

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1885

Carl Spitzweg, geboren am 5. Februar 1808

Wer ist im Jahr 1885 gestorben? Vor 131 Jahren im Jahr 1885 starb Carl Spitzweg, geboren am 5. Februar 1808. Er war ein deutscher Maler oft humorvoller Motive und Illustrator für satirische Zeitschriften, dessen bekanntestes Bild „Der arme Poet“ (1839) ist. Weitere im Jahr 1885 verstorbene Personen sind:

† 06.01.Peter Christen Asbjørnsen (†72)
† 22.05.Victor Hugo (†83)
† 09.06.Ludwig Scabell (†73)
† 22.06.Muhammad Ahmad (†40)
† 23.07.Ulysses S. Grant (†63)
† 10.08.James W. Marshall (†74)

Das Jahr 1885

MDCCCLXXXV

Das Jahr 1885 im 19. Jahrhundert liegt 131 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCLXXXV geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1885

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1885 weiter: