Vasco da Gama

Berühmte Portugiesen

Geboren im Geburtsland Portugal

Bom dia! Das Geburtsland Portugal: Welche berühmten Persönlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen in Portugal zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die größten Portugiesen und Portugiesinnen, die berühmten portugiesischen Söhne und Töchter des Landes, wie etwa Vasco da Gama, der in Sines, Setúbal geboren wurde, Cristiano Ronaldo, Ferdinand Magellan, Heinrich der Seefahrer und Bartolomeu Dias.

Landesinfo

Flagge PortugalPortugal – Südeuropa

Karte Portugal

Portugal, Lusitania, ist ein Staat in Europa. Hauptstadt ist Lissabon. In Portugal leben ca. 11 Mio. Portugiesen, Portugiesinnen und Einwohner anderer Nationalitäten. Amtssprachen sind Portugiesisch und Mirandés. Portugal umfasst eine Fläche von rund 92.000 km² und ist damit etwa dreimal so groß wie Belgien. Der höchste Berg in Portugal ist der Ponta do Pico mit 2.351 Metern. Einziges Nachbarland ist Spanien.

Regionen

Regionen in Portugal

Berühmte Portugiesen und in Portugal geborene Persönlichkeiten sortiert nach Regionen:

Orte

Städte in Portugal

Berühmte Personen aus großen Städten in Portugal auf geboren.am:

Nationalfeiertag

10.06.

Portugiesischer Nationalfeiertag ist der 10. Juni (Todestag des portugiesischen Nationaldichters Luís de Camões im Jahr 1524).

Gute Wünsche

»Feliz Aniversàrio!«

– Geburtstagsgruß in Portugal

Portugal-Lesetipps

Portugal. Ein Länderporträt

Buch »Portugal. Ein Länderporträt«

Simon Kamm erzählt, wie die große Vergangenheit eines der ältesten Nationalstaaten Europas das Gegenwartsbewusstsein der Portugiesen mitbestimmt, wie die enge Bindung an das Meer Land und Leute prägt. 224 Seiten. amazon.de

Die Eroberer. Portugals Kampf um ein Weltreich

Buch »Die Eroberer. Portugals Kampf um ein Weltreich«

1497 findet Vasco Da Gama den Seeweg nach Indien. Wenig später landet Pedro Álvares Cabral in Brasilien. In nur 30 Jahren erobern die Portugiesen den Indischen Ozean und kontrollieren den lukrativen Gewürzhandel. Über Geld, Eifer, Mut und Brutalität. 424 Seiten. amazon.de

Webtipps

Portugal-Links

Interessante externe Webseiten mit Infos über den Staat Portugal:

Top 10 berühmte Portugiesen

Cristiano Ronaldo  Funchal 1985

Cristiano Ronaldo, geboren am 5. Februar 1985

Cristiano Ronaldo wurde am 5. Februar 1985 in Funchal auf Madeira in Portugal geboren. Er ist ein portugiesischer Fußballspieler, der aktuell bei Real Madrid (seit 2009) und für die portugiesische Nationalmannschaft (seit 2003) spielt, mit dieser 2016 Europameister wurde und bisher dreimal als FIFA „Weltfußballer des Jahres“ (2008, 2013, 2014) ausgezeichnet wurde.

José Mourinho  Setúbal 1963

José Mourinho, geboren am 26. Januar 1963

José Mourinho wurde am 26. Januar 1963 in Setúbal in Portugal geboren. Er ist ein sehr erfolgreicher portugiesischer Fußballtrainer (u. a. „FC Chelsea“ 2004–2007, seit 2013) und ehemaliger Fußballspieler (1980–1987), der in Portugal, England, Italien und Spanien Meister, Pokalsieger sowie Supercup-Gewinner wurde und als einer der besten Trainer der Fußballgeschichte gilt.

José Manuel Barroso  Lissabon 1956

José Manuel Barroso, geboren am 23. März 1956

José Manuel Barroso wurde am 23. März 1956 in Lissabon in Portugal geboren. Er ist ein portugiesischer Politiker der EVP, Präsident der Europäischen Kommission (seit 2004) und ehemaliger Ministerpräsident von Portugal (2002–2004).

Eduardo Souto de Moura  Porto 1952

Eduardo Souto de Moura, geboren am 25. Juli 1952

Eduardo Souto de Moura wurde am 25. Juli 1952 in Porto in Portugal geboren. Er ist ein renommierter portugiesischer Architekt der „Schule von Porto“, der u. a. das Kulturzentrum „Casa das Artes“ (1991), das Fußballstadion „Estádio Municipal de Braga“ (2003) sowie das Museum „Casa das Histórias“ (2009) entwarf und mit dem Pritzker-Preis (2011) ausgezeichnet wurde.

António Guterres  Lissabon 1949

António Guterres, geboren am 30. April 1949

António Guterres wurde am 30. April 1949 in Santos-o-Velho, Lissabon in Portugal geboren. Er ist ein portugiesischer Politiker, der 2017 UN-Generalsekretär wird und zuvor u. a. Portugal als Premierminister (1995–2002) regierte sowie Hoher Flüchtlingskommissar der UN (2005–2015) war.

Luís de Camões  Lissabon 1524

Luís de Camões, geboren  1524

Luís de Camões wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender 1524 in Lissabon in Portugal geboren. Er war ein als bedeutendster Nationaldichter geltender portugiesischer Schriftsteller, Dramatiker und Dichter (u. a. Epos „Die Lusiaden“ 1572) der europäischen Renaissance, dem zu Ehren Portugiesisch auch als „die Sprache Camões“ bezeichnet wird.

Ferdinand Magellan  Sabrosa 1480

Ferdinand Magellan, geboren  1480

Ferdinand Magellan wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender 1480 in Sabrosa, Vila Real in Portugal geboren. Er war ein portugiesischer Seefahrer, der im Auftrag der spanischen Krone 1519 zu einer Weltumseglung gen Westen aufbrach, bei der er die nach ihm benannte Magellanstraße an der Spitze Südamerikas entdeckte, aber deren Ankunft mit nur wenigen Besatzungsmitgliedern (1522) er selbst nicht mehr erlebte.

Vasco da Gama  Sines 1469

Vasco da Gama, geboren  1469

Vasco da Gama wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender 1469 in Sines, Setúbal in Portugal geboren. Er war einer der bedeutendsten portugiesischen Seefahrer und Entdecker, der im Auftrag Heinrich des Seefahrers den Seeweg nach Indien, die sogenannte „Gewürzroute“, entdeckte (1498).

Bartolomeu Dias  in der Algarve 1450

Bartolomeu Dias, geboren  1450

Bartolomeu Dias wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender 1450 in der Algarve in Portugal geboren. Er war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker, der mit seiner Expedition (1487/1488) im Auftrag des portugiesischen Königs Johann II. an der afrikanischen Westküste entlang segelte, als vermutlich erster Europäer die Südspitze von Afrika umsegelte und damit den Seeweg nach Indien fand.

Heinrich der Seefahrer  Porto 1394

Heinrich der Seefahrer, geboren am 4. März 1394

Heinrich der Seefahrer wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender am 4. März 1394 in Porto in Portugal geboren. Er war ein portugiesischer Prinz und Sohn von Johann I., der als Förderer der Seefahrt Portugals Weg zur Entdeckernation ebnete und sich seinen Beinamen durch die Beauftragung zahlreicher Entdeckungsfahrten entlang Afrikas Westküste zur Erschließung eines Seewegs nach Indien verdiente.

Europa entdecken

Länder des Kontinents Europa