José Mourinho

Lisboa

Geboren in der Region Lisboa, Portugal

Die Geburtsregion Lisboa: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in der Region Lisboa in Portugal zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter aus der Region Lisboa von gestern und heute, z. B. aus Lissabon. Zu ihnen zählen etwa José Mourinho, Luís Figo, António Guterres und Luís de Camões.

Infos zur Region

Region Lisboa – Portugal

Lisboa liegt in Portugal. Auf einer Fläche von rund 3.000 km² leben in der Region Lisboa etwa 2,8 Mio. Einwohner. Die Hauptstadt ist Lissabon.

Orte

Städte in der Region Lisboa

Berühmte Personen aus der Region Lisboa sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Lisboa-Lesetipp

Lissabon. Eine Stadt in Biographien

Buch »Lissabon. Eine Stadt in Biographien«

Zwanzig ausgewählte Biographien zeichnen ein lebendiges, historisches wie auch aktuelles Bild der Stadt Lissabon. Aus der Reihe MERIANporträts. 176 Seiten. amazon.de

Webtipps

Links zur Region Lisboa

Interessante Webseiten mit weiterführenden Informationen über die Region Lisboa:

Berühmte Personen aus der Region Lisboa

Salvador Sobral Lissabon 1989

Salvador Sobral, geboren am 28. Dezember 1989

In Lissabon wurde Salvador Sobral geboren. Sobral kam am 28. Dezember 1989 zur Welt und ist ein portugiesischer Sänger, der 2017 mit der von seiner Schwester komponierten Ballade „Amar Pelos Dois“ für sein Land den Eurovision Song Contest in Kiew gewann.

Luís Figo Almada 1972

Luís Figo, geboren am 4. November 1972

Luís Figo wurde in Almada, Setúbal geboren. Figo kam am 4. November 1972 zur Welt und ist ein ehemaliger portugiesischer Fußballspieler u. a. in der Nationalmannschaft (1991–2006) und FIFA-Weltfußballer des Jahres (2001).

José Mourinho Setúbal 1963

José Mourinho, geboren am 26. Januar 1963

In Setúbal wurde 1963 José Mourinho geboren. Er ist ein sehr erfolgreicher portugiesischer Fußballtrainer (zuletzt bei „Manchester United“ 2016–2018) und ehemaliger Fußballspieler (1980–1987), der in Portugal, England, Italien und Spanien Meister, Pokalsieger sowie Supercup-Gewinner wurde und als einer der besten Trainer der Fußballgeschichte gilt.

José Manuel Barroso Lissabon 1956

José Manuel Barroso, geboren am 23. März 1956

José Manuel Barroso wurde in Lissabon geboren. Barroso kam am 23. März 1956 zur Welt und ist ein portugiesischer Politiker der EVP, Präsident der Europäischen Kommission (seit 2004) und ehemaliger Ministerpräsident von Portugal (2002–2004).

António Guterres Lissabon 1949

António Guterres, geboren am 30. April 1949

In Santos-o-Velho, Lissabon wurde António Guterres geboren. Er kam am 30. April 1949 zur Welt und ist ein portugiesischer Politiker, der seit 2017 UN-Generalsekretär ist und zuvor u. a. Portugal als Premierminister (1995–2002) regierte sowie Hoher Flüchtlingskommissar der UN (2005–2015) war.

Amália Rodrigues Lissabon 1920

Amália Rodrigues, geboren am 23. Juli 1920

Amália Rodrigues wurde 1920 in Lissabon geboren. Sie war eine berühmte portugiesische Sängerin, die als die Verkörperung und „Königin des Fados“ gilt, das Musikgenre nachhaltig prägte und u. a. mit dem Welthit „Coimbra“ („April in Portugal“ 1947) auch international popularisierte.

Fernando Pessoa Lissabon 1888

Fernando Pessoa, geboren am 13. Juni 1888

In Lissabon wurde 1888 Fernando Pessoa geboren. Er war ein bedeutender portugiesischer Schriftsteller und Dichter, dessen heute zur Weltliteratur zählendes Werk aus drei Jahrzehnten (u. a. „Das Buch der Unruhe“) von ihm unter Heteronymen (u. a. „Bernardo Soares“) verfasst wurde und überwiegend erst nach seinem Tod entdeckt und veröffentlicht wurde.

Luís de Camões Lissabon 1524

Luís de Camões, geboren 1524

Luís de Camões wurde 1524 in Lissabon geboren. Er war ein als bedeutendster Nationaldichter geltender portugiesischer Schriftsteller, Dramatiker und Dichter (u. a. Epos „Die Lusiaden“ 1572) der europäischen Renaissance, dem zu Ehren Portugiesisch auch als „die Sprache Camões“ bezeichnet wird.

Gestorben in der Region Lisboa

In der Region Lisboa Verstorbene

António Egas Moniz

Vor 65 Jahren im Jahr 1955 starb António Egas Moniz in Lissabon in Portugal. Er war ein portugiesischer Neurologe und neben Walter Rudolf Hess Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 1949 „für die Entdeckung des therapeutischen Wertes der präfrontalen Leukotomie bei gewissen Psychosen“. Geboren wurde er am 29. November 1874 in Estarreja, Aveiro in Portugal. Weitere in der Region Lisboa gestorbene Personen:

† 2014Eusébio (†71)
† 1954Aristides de Sousa Mendes (†68)
† 1946Alexander Aljechin (†53)
† 1507Martin Behaim (†47)

Portugal