Ferdinand Magellan

Geburtsjahr 1480

539. Geburtstage im Jahr 2019

Wer wurde vor 539 Jahren im Jahr 1480 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1480 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts im Jahr 1480 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Ferdinand Magellan, Götz von Berlichingen, Lucrezia Borgia und Peter Henlein. Im kommenden Jahr 2020 haben die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1480 ein rundes Jubiläum. Im Jahr 1480 geborene berühmte Personen kamen vor 539 Jahren zur Welt. Das Jahr 1480 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Geboren im Jahr 1480

?.?.Ferdinand Magellan

Ferdinand Magellan, geboren 1480

Ferdinand Magellan war ein portugiesischer Seefahrer, der im Auftrag der spanischen Krone 1519 zu einer Weltumseglung gen Westen aufbrach, bei der er die nach ihm benannte Magellanstraße an der Spitze Südamerikas entdeckte, aber deren Ankunft mit nur wenigen Besatzungsmitgliedern (1522) er selbst nicht mehr erlebte. Er wurde 1480 in Sabrosa, Vila Real in Portugal geboren und starb am 27. April 1521 im Alter von 41 Jahren in Mactan auf den Philippinen.

?.?.Götz von Berlichingen

Götz von Berlichingen, geboren 1480

Götz von Berlichingen (Gottfried von Berlichingen zu Hornberg) war ein legendärer fränkischer Ritter, der aufgrund seiner Prothese auch der Ritter „mit der eisernen Hand“ genannt wurde, u. a. am Schwäbischen Bauernkrieg teilnahm (1525) und das Vorbild für die gleichnamige Figur im Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe war. Er wurde 1480 in Jagsthausen im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 23. Juli 1562 im Alter von 82 Jahren auf Burg Hornberg in Neckarzimmern.

?.?.Peter Henlein

Peter Henlein, geboren 1480

Peter Henlein war ein deutscher Schlossermeister und Uhrmacher, der mit der Herstellung tragbarer Uhren um 1510 als Erfinder der Taschenuhr gilt. Er wurde 1480 in Nürnberg im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb 1542 im Alter von 62 Jahren ebenda.

18.04.Lucrezia Borgia

Lucrezia Borgia, geboren am 18. April 1480

Lucrezia Borgia war eine italienische Adelige der Renaissance aus der einflussreichen Familie Borgia und Tochter von Papst Alexander VI. und seiner Geliebten Vanozza de' Cattanei, die zeitweise stellvertretend für ihren Vater die Regierungsgeschäfte im Vatikan führte und um die sich zahlreiche Legenden ranken. Sie wurde am 18. April 1480 in Subiaco in Italien geboren und starb am 24. Juni 1519 im Alter von 39 Jahren in Ferrara.

Weitere bekannte Personen des Jahres 1480

In Jahr 1480 kamen daneben etwa Johann Georg Faust, ein deutscher Magier sowie Astrologe und Wahrsager, und Albrecht Altdorfer, ein deutscher Maler sowie Kupferstecher und Baumeister des Renaissancezeitalters, zur Welt. Zudem wurden in diesem Jahrgang Salaj, ein italienischer Maler, und Margarete von Österreich, eine österreichische Erzherzogin sowie Regentin der Niederlande, geboren.

Das Jahr 1480

MCDLXXX

Das Jahr 1480 im 15. Jahrhundert liegt 539 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCDLXXX geschrieben.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  7.5/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1480 weiter:

Chronik