Levi Strauss

26. Februar

1829 wurde Levi Strauss geboren

Am 26. Februar 2024 jährte sich der Geburtstag von Levi Strauss das 195. Mal. Er war ein deutsch-amerikanischer Industrieller, Gründer des Unternehmens „Levi Strauss & Co.“ und der Erfinder der Jeans, die er ursprünglich als robustes Beinkleid für Goldgräber herstellte und mit ihnen eines der erfolgreichsten Produkte der Modewelt schuf. Neben Strauss' jähren sich am 26. Februar die Geburtstage von Johnny Cash (1932–2003) und Victor Hugo (1802–1885).

Kalenderblatt 26.2.

26. Februar 2024 Montag · 57. Tag · KW 9

Das Kalenderblatt zum 26. Februar: Der 26. Februar ist der 57. Tag des Jahres und fiel 2024 auf einen Montag. Der 26.02.2024 war vor 119 Tagen. Wer hat am 26. Februar Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 26. Februar geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 26. Februar Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 26. Februar sind im Sternzeichen Fische geboren.

Namenstage:  Am 26. Februar haben u. a. Denis, Edigna, Gerlinde, Mechthild und Ottokar Namenstag.

Hochzeit:  Am 26. Februar im Jahr 2009 gaben sich Tom Brady und Gisele Bündchen das Ja-Wort.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 26. Februar

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 26. Februar im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Alexander und Leander (27. Februar) riechen Märzenluft miteinander.«

– Bauernregel zum 26. Februar

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 26. Februar

1975 Frank Busemann  49

Frank Busemann, geboren am 26. Februar 1975

Frank Busemann ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der als Zehnkämpfer bei den Olympischen Spielen in Atlanta 1996 die Silbermedaille holte und als Deutschlands Sportler des Jahres 1996 ausgezeichnet wurde. Geboren wurde er am 26. Februar 1975 in Recklinghausen. Busemann feierte in diesem Jahr seinen 49. Geburtstag.

1974 Sébastien Loeb   50

Sébastien Loeb, geboren am 26. Februar 1974

Sébastien Loeb ist ein französischer Rennfahrer, der neunmal in Folge die Rallye-Weltmeisterschaft (2004–2012) gewinnen konnte und damit der erfolgreichste Rallye-Rennfahrer der Sportgeschichte („Super Séb“) ist. Er wurde am 26. Februar 1974 in Haguenau, Elsass in Frankreich geboren. In diesem Jahr feierte Loeb seinen 50. Geburtstag.

1956 Michel Houellebecq  68

Michel Houellebecq, geboren am 26. Februar 1956

Michel Thomas, so sein richtiger Name, ist ein populärer französischer Schriftsteller (u. a. „Ausweitung der Kampfzone“ 1994, „Elementarteilchen“ 1998, „Die Möglichkeit einer Insel“ 2005, „Karte und Gebiet“ 2010). Er wurde am 26. Februar 1956 auf Réunion in Frankreich geboren. In diesem Jahr feierte Houellebecq seinen 68. Geburtstag.

1932 Johnny Cash  92 (†71)

Johnny Cash, geboren am 26. Februar 1932

Johnny Cash war einer der bedeutendsten US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber (u. a. „Folsom Prison Blues“ 1955, „I Walk the Line“ 1956, „Ring of Fire“ 1963), ausgezeichnet mit 15 Grammy Awards. Er wurde am 26. Februar 1932 in Kingsland, Arkansas in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 12. September 2003 mit 71 Jahren in Nashville, Tennessee. In diesem Jahr wäre er 92 Jahre alt geworden.

1928 Fats Domino  96 (†89)

Fats Domino, geboren am 26. Februar 1928

Antoine Domino, wie er mit richtigem Namen hieß, war ein populärer US-amerikanischer Pianist, Sänger und Songwriter, der mit Songs wie „The Fat Man“ (1950), „Ain’t that a shame“ (1955), „Blueberry Hill“ (1956) und „I'm Walkin'“ (1957) zu den großen Legenden des Blues und Rock‘n‘Roll gezählt wird. Er wurde am 26. Februar 1928 in New Orleans, Louisiana in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 25. Oktober 2017 mit 89 Jahren in Harvey, Louisiana. In diesem Jahr hätte er seinen 96. Geburtstag gefeiert.

1852 John Harvey Kellog  172 (†91)

John Harvey Kellog, geboren am 26. Februar 1852

John Harvey Kellog war ein US-amerikanischer Mediziner und Leiter eines Sanatoriums für die Therapie von Übergewichtigen, der mit seinem Bruder Will Keith Kellog die „Cornflakes“ (1894) erfand und eine Herstellungsart für Erdnussbutter patentierte. Er wurde am 26. Februar 1852 in Tyrone Township, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 14. Dezember 1943 mit 91 Jahren in Battle Creek, Michigan. 2024 jährte sich sein Geburtstag das 172. Mal.

1846 Buffalo Bill  178 (†70)

Buffalo Bill, geboren am 26. Februar 1846

William Frederick Cody, so sein richtiger Name, war ein US-amerikanischer Bisonjäger, Soldat und Showman, der für den Pony-Express und als Kundschafter für die US-Armee arbeitete, ab 1883 mit seiner „Buffalo Bill’s Wild West Show“ durch die Staaten sowie um die Welt zog und so zu einer der berühmtesten Figuren des legendären „Wilden Westens“ wurde. Er wurde am 26. Februar 1846 in LeClair, Scott County, Iowa in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 10. Januar 1917 mit 70 Jahren in Denver, Colorado. Sein Geburtstag jährte sich 2024 zum 178. Mal.

1829 Levi Strauss  195 (†73)

Levi Strauss, geboren am 26. Februar 1829

Levi Strauss war ein deutsch-amerikanischer Industrieller, Gründer des Unternehmens „Levi Strauss & Co.“ und der Erfinder der Jeans, die er ursprünglich als robustes Beinkleid für Goldgräber herstellte und mit ihnen eines der erfolgreichsten Produkte der Modewelt schuf. Geboren wurde er am 26. Februar 1829 in Buttenheim und verstarb mit 73 Jahren am 26. September 1902 in San Francisco, Kalifornien. 2024 jährte sich sein Geburtstag das 195. Mal.

1802 Victor Hugo  222 (†83)

Victor Hugo, geboren am 26. Februar 1802

Victor-Marie Hugo war einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller, der mit Werken wie „Der Glöckner von Notre-Dame“ (1831) und „Les Misérables“ (1862) das Frankreich des 19. Jahrhunderts verkörpert. Er wurde am 26. Februar 1802 in Besançon in Frankreich geboren und verstarb am 22. Mai 1885 mit 83 Jahren in Paris. Sein Geburtstag jährte sich 2024 zum 222. Mal.

1564 Christopher Marlowe   460 (†29)

Christopher Marlowe, geboren um den 26. Februar 1564

Christopher Marlowe war ein englischer Dramatiker und Dichter des Elisabethanischen Zeitalters, der mit seinem Werk u. a. William Shakespeare stark beeinflusst haben soll. Er wurde nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender um den 26. Februar 1564 in Canterbury, Kent in England geboren und verstarb am 30. Mai 1593 mit 29 Jahren in Deptford, London. Sein Geburtstag jährte sich 2024 zum 460. Mal.

Weitere am 26. Februar geborene Personen

Gestorben am 26. Februar

Gedenktage am 26. Februar 2024

Alois Senefelder, geboren am 6. November 1771

Vor 190 Jahren im Jahr 1834 starb Alois Senefelder, geboren am 6. November 1771. Er war ein österreichisch-deutscher Schauspieler, Theaterschriftsteller und der Erfinder der Lithografie (Steindruck), einer Vorläuferin des Offsetdrucks und im 19. Jahrhundert dem einzigen Druckverfahren für höhere Auflagen. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 26. Februar gestorben sind:

Februar