Michail Gorbatschow

Geburtsjahr 1931

86. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 86 Jahren im Jahr 1931 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1931 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1931 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Michail Gorbatschow, James Dean, Caterina Valente und Freddy Quinn. Im Jahr 1931 geborene berühmte Personen kamen vor 86 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1931

14.01.Caterina Valente

Caterina Valente, geboren am 14. Januar 1931

Caterina Valente ist eine aus einer italienischen Künstlerfamilie stammende international erfolgreiche Sängerin, Entertainerin und Schauspielerin, die insbesondere im Deutschland der Wirtschaftswunderzeit als Schlagersängerin populär war (u. a. „Ganz Paris träumt von der Liebe“ 1954). Sie wurde am 14. Januar 1931 in Paris geboren.

16.01.Johannes Rau

Johannes Rau, geboren am 16. Januar 1931

Johannes Rau war ein deutscher SPD-Politiker, der in seiner politischen Laufbahn über 20 Jahre Nordrhein-Westfalen als Ministerpräsident (1978–1998) regierte und auch als achter Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland (1999–2004) vor allem mit seinem Leitmotiv „Versöhnen statt spalten“ verbunden wurde. Er wurde am 16. Januar 1931 in Wuppertal geboren und starb am 27. Januar 2006 im Alter von 75 Jahren in Berlin.

17.01.James Earl Jones

James Earl Jones, geboren am 17. Januar 1931

James Earl Jones ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher, der u. a. als die Originalstimme der Figur „Darth Vader“ in den „Star Wars“-Filmen (1977–2005) bekannt ist. Er wurde am 17. Januar 1931 in Arkabutla, Mississippi in den Vereinigten Staaten geboren.

01.02.Boris Jelzin

Boris Jelzin, geboren am 1. Februar 1931

Boris Jelzin (Boris Nikolajewitsch Jelzin) war ein russischer Politiker und der erste Präsident Russlands (1991–1999). Er wurde am 1. Februar 1931 in Butka, Swerdlowsk in der Russischen SFSR, Sowjetunion (heute Russland) geboren und starb am 23. April 2007 im Alter von 76 Jahren in Moskau.

08.02.James Dean

James Dean, geboren am 8. Februar 1931

James Dean (James Byron Dean) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in seiner nur vierjährigen Schauspielkarriere vor seinem frühen Unfalltod mit den Filmen „Denn sie wissen nicht, was sie tun“ (1955), „Jenseits von Eden“ (1955) und „Giganten“ (1956) zur Filmlegende und zum Jugendidol der 1950er- und 1960er-Jahre wurde. Er wurde am 8. Februar 1931 in Marion, Indiana in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 30. September 1955 im Alter von 24 Jahren in Cholame, Kalifornien.

02.03.Michail Gorbatschow

Michail Gorbatschow, geboren am 2. März 1931

Michail Gorbatschow (Michail Sergejewitsch Gorbatschow) ist ein bedeutender russischer Politiker und Staatsmann, der als Präsident der Sowjetunion (1990–1991) unter den Schlagworten „Glasnost“ und „Perestroika“ die Wende sowie das Ende des Kalten Krieges mit einläutete und für seine führende Rolle mit dem Friedensnobelpreis 1990 ausgezeichnet wurde. Er wurde am 2. März 1931 in Priwolnoje, Stawropol in der Russischen SFSR, Sowjetunion (heute Russland) geboren.

11.03.Janosch

Janosch, geboren am 11. März 1931

Janosch (Horst Eckert) ist ein deutscher Schriftsteller und Illustrator, der mit Büchern wie „Oh, wie schön ist Panama“ (1978), „Post für den Tiger“ (1980) und „Ich mach dich gesund, sagte der Bär“ (1985) einer der bekanntesten Kinderbuchautoren des Landes ist und Figuren wie die sehr populäre „Tigerente“ erfand. Er wurde am 11. März 1931 in Hindenburg (heute Zabrze) in Oberschlesien (heute Polen) geboren.

11.03.Rupert Murdoch

Rupert Murdoch, geboren am 11. März 1931

Rupert Murdoch (Keith Rupert Murdoch) ist ein australisch-amerikanischer Medienunternehmer und Gründer der „News Corporation“, der auf etwa zwei Prozent aller Medien weltweit Einfluss hat. Er wurde am 11. März 1931 in Melbourne in Australien geboren.

22.03.William Shatner

William Shatner, geboren am 22. März 1931

William Shatner (William Alan Shatner) ist ein kanadischer Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle als „Captain Kirk“ in der TV-Serie „Raumschiff Enterprise“ (1966-1969) und in sieben „Star Trek“-Kinofilmen (1979–1994) bekannt wurde. Er wurde am 22. März 1931 in Montreal, Québec in Kanada geboren.

26.03.Leonard Nimoy

Leonard Nimoy, geboren am 26. März 1931

Leonard Nimoy (Leonard Simon Nimoy) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmschaffender, der seinen größten Erfolg mit seiner langjährigen Rolle als „Mr. Spock“ in den „Star Trek“-Kinofilmen (erstmals 1979) und der Serie „Raumschiff Enterprise“ (1966–1969) feierte. Er wurde am 26. März 1931 in Boston, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 27. Februar 2015 im Alter von 83 Jahren in Bel Air, Los Angeles, Kalifornien.

17.04.Bill Ramsey

Bill Ramsey, geboren am 17. April 1931

Bill Ramsey (William McCreery Ramsey) ist ein deutsch-US-amerikanischer Jazzsänger und Moderator, der als Schlagersänger und Schauspieler (u. a. „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ 1962) bekannt wurde. Er wurde am 17. April 1931 in Cincinnati, Ohio in den Vereinigten Staaten geboren.

17.04.Hilmar Thate

Hilmar Thate, geboren am 17. April 1931

Hilmar Thate (Hilmar Otto Thate) war ein deutscher Schauspieler, der zu den großen TV- (u. a. „Daniel Druskat“ 1976) und Theater-Stars (u. a. „Richard III“) der DDR zählte und im wiedervereinigten Deutschland als „Der König von St. Pauli“ (1998) das TV-Publikum begeisterte. Er wurde am 17. April 1931 in Dölau (heute zu Halle, Saale) geboren und starb am 14. September 2016 im Alter von 85 Jahren in Berlin.

21.09.Larry Hagman

Larry Hagman, geboren am 21. September 1931

Larry Hagman (Larry Martin Hagman) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der mit seinen Rollen in den TV-Kult-Serien „Bezaubernde Jeannie“ (als „Major Nelson“ 1965–1970) und „Dallas“ (als „J. R. Ewing“ 1978–1991) bekannt wurde. Er wurde am 21. September 1931 in Fort Worth, Texas in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 23. November 2012 im Alter von 81 Jahren in Dallas, Texas.

27.09.Freddy Quinn

Freddy Quinn, geboren am 27. September 1931

Freddy Quinn (Franz Eugen Helmuth Manfred Nidl) ist ein insbesondere in den 1950er-Jahren im deutschsprachigen Raum erfolgreicher österreichischer Schlagersänger (u. a. „Heimweh“ 1956, „Rosalie“ 1956, „Die Gitarre und das Meer“ 1959, „La Paloma“ 1961, „Junge komm bald wieder“ 1963) und Schauspieler. Er wurde am 27. September 1931 in Niederfladnitz in Österreich geboren.

07.10.Desmond Tutu

Desmond Tutu, geboren am 7. Oktober 1931

Desmond Tutu (Desmond Mpilo Tutu) ist ein anglikanischer Geistlicher, Erzbischof und für sein Mitwirken bei der Beendigung der Apartheid in Südafrika Träger des Friedensnobelpreises 1984. Er wurde am 7. Oktober 1931 in Klerksdorp in Südafrika geboren.

Prominente 86. Geburtstage 2017 – Weitere im Jahr 1931 geborene Persönlichkeiten

Gestorben im Jahr 1931

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1931

Thomas Alva Edison, geboren am 11. Februar 1847

Wer ist im Jahr 1931 gestorben? Vor 86 Jahren im Jahr 1931 starb Thomas Alva Edison, geboren am 11. Februar 1847. Er war mit über 1000 Patenten einer der bedeutendsten US-amerikanischen Erfinder und Unternehmer, der mit seinem Konzern „General Electric“ (1892) die umfassende Elektrifizierung maßgeblich vorantrieb und mit Erfindungen wie der langlebigen Glühbirne und des Grammophons das Leben nachhaltig beeinflusste. Weitere im Jahr 1931 verstorbene Personen sind:

† 23.01.Anna Pawlowa (†49)
† 23.02.Nellie Melba (†69)
† 11.03.Friedrich Wilhelm Murnau (†42)
† 04.04.André Michelin (†78)
† 21.10.Arthur Schnitzler (†69)
† 23.12.Wilson Bentley (†66)

Ereignisse und Zeitgeist 1931

Schlagzeilen des Jahres: Was geschah 1931?

Antoine de Saint-Exupéry heiratet Consuelo de Saint-Exupéry und Aenne Burda vermählt sich mit Franz Burda. Jane Addams und Nicholas Murray Butler erhalten den Friedensnobelpreis.

Kultur 1931: Musik, Filme und Literatur des Jahres

Bei den Oscars 1931 wird „Im Westen nichts Neues“ zum besten Film des Jahres gekürt und mit insgesamt zwei Preisen prämiert. Lionel Barrymore erhält den Oscar als Bester Hauptdarsteller. Erik Axel Karlfeldt ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1931.

Alter

86

Wie alt ist man, wenn man 1931 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1931 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2017 86 Jahre alt.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 86. Geburtstag 2017

Unsere Geschenkideen für alle, die im Jahr 2017 ihren 86. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1931

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1931:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Das Jahr 1931

MCMXXXI

Das Jahr 1931 im 20. Jahrhundert liegt 86 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMXXXI geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1931

Metall-Schaf

Das Jahr 1931 fällt in den 1. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 17. Februar im Jahr 1931 das Jahr des Metall-Schafes (辛未), zuvor endete das Jahr des Metall-Pferdes. Das nächste Jahr im Zeichen des Schafes war das Jahr 1943.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1931

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1931 weiter:

Kalender 1931

1930er-Jahre