Roland Garros

6. Oktober

1888 wurde Roland Garros geboren

Am 6. Oktober 2018 jährte sich der Geburtstag von Roland Garros zum 130. Mal. Garros war ein französischer Luftfahrtpionier, der als Erster das Mittelmeer überflog (1913) und Namensgeber des Austragungsorts der French-Open-Tennisturniere in Paris ist. Zudem jähren sich am 6. Oktober die Geburtstage von Le Corbusier (1887–1965) und Thor Heyerdahl (1914–2002).

Kalenderblatt 6.10.

6. Oktober 2018 Samstag · 279. Tag · KW 40

Das Kalenderblatt zum 6. Oktober: Der 6. Oktober ist der 279. Tag des Jahres und fiel 2018 auf einen Samstag. Der 06.10.2018 war vor 68 Tagen. Wer hat am 6. Oktober Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 6. Oktober geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 6. Oktober Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 6. Oktober sind im Sternzeichen Waage geboren worden.

Namenstage:  Am 6. Oktober haben u. a. Adalbero, Brunhild, Bruno, Gerald und Melanie Namenstag.

Hochzeit:  Am 6. Oktober im Jahr 1978 gaben sich Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson das Ja-Wort.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 6. Oktober

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 6. Oktober im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Sankt Bruno, der Kartäuser, lässt die Fliegen in die Häuser.«

– Bauernregel zum 6. Oktober

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 6. Oktober

1963 Elisabeth Shue  55

Elisabeth Shue, geboren am 6. Oktober 1963

Elisabeth Judson Shue ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die u. a. in den Filmen „Karate Kid“ (1984), „Zurück in die Zukunft II/III“ (1989/1990), „Leaving Las Vegas“ (1995) und „Hollow Man“ (2000) im Kino zu sehen war. Geboren wurde sie am 6. Oktober 1963 in Wilmington, Delaware in den Vereinigten Staaten. Shue feierte in diesem Jahr ihren 55. Geburtstag.

1949 Bobby Farrell  69 (†61)

Bobby Farrell, geboren am 6. Oktober 1949

Roberto Alfonso Farrell war ein niederländischer Sänger und Tänzer der Disco-Gruppe „Boney M.“, dessen Gesangspart bei Studioaufnahmen häufig von Frank Farian gesungen wurde. Geboren wurde er am 6. Oktober 1949 in Aruba und starb mit 61 Jahren am 30. Dezember 2010 in Sankt Petersburg in Russland. Dieses Jahr wäre er 69 Jahre alt geworden.

1937 Mario Capecchi  81

Mario Capecchi, geboren am 6. Oktober 1937

Mario Renato Capecchi ist ein US-amerikanischer Genetiker und ein Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 2007 „für bahnbrechende Entdeckungen im Bereich embryonaler Stammzellen und der DNA-Rekombination bei Säugetieren“. Geboren wurde er am 6. Oktober 1937 in Verona in Italien. Capecchi feierte in diesem Jahr seinen 81. Geburtstag.

1931 Riccardo Giacconi  87 (†87)

Riccardo Giacconi, geboren am 6. Oktober 1931

Riccardo Giacconi war ein italienisch-US-amerikanischer Astrophysiker und ein Träger des Nobelpreises für Physik 2002 „für bahnbrechende Arbeiten in der Astrophysik, die zur Entdeckung von kosmischen Röntgenquellen geführt haben“. Geboren wurde er am 6. Oktober 1931 in Genua in Italien und starb in diesem Jahr mit 87 Jahren am 9. Dezember 2018 in San Diego, Kalifornien in den Vereinigten Staaten.

1914 Thor Heyerdahl  104 (†87)

Thor Heyerdahl, geboren am 6. Oktober 1914

Thor Heyerdahl war ein norwegischer Ethnologe und Abenteurer, der durch seine Seereisen in selbstgebauten Seebooten bekannt wurde und u. a. durch seine Überquerung des Südpazifiks mit einem selbstgebauten Balsaholzfloß die Möglichkeit der Besiedlung Polynesiens von Südamerika aus nachwies. Er wurde am 6. Oktober 1914 in Larvik in Norwegen geboren und starb am 18. April 2002 mit 87 Jahren in Colla Micheri, Andora in Italien. 2018 jährte sich sein Geburtstag zum 104. Mal.

1913 Meret Oppenheim  105 (†72)

Meret Elisabeth Oppenheim war eine deutsch-schweizerische Malerin, Bilderhauerin und Maskenbildnerin und eine der bedeutendsten Künstlerinnen des Surrealismus im 20. Jahrhundert (u. a. „Das Frühstück im Pelz“ 1936). Geboren wurde sie am 6. Oktober 1913 in Charlottenburg (heute zu Berlin) und verstarb mit 72 Jahren am 15. November 1985 in Basel in der Schweiz. 2018 jährte sich ihr Geburtstag zum 105. Mal.

1908 Carole Lombard   110 (†33)

Carole Lombard, geboren am 6. Oktober 1908

Jane Alice Peters war die bestbezahlteste US-amerikanische Schauspielerin Ende der 1930er-Jahre (u. a. „Mein Mann Godfrey“ 1936). Sie wurde am 6. Oktober 1908 in Fort Wayne, Indiana in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 16. Januar 1942 mit 33 Jahren in Potosi Mountain, Nevada. Ihr Geburtstag jährte sich 2018 zum 110. Mal.

1906 Janet Gaynor  112 (†77)

Janet Gaynor, geboren am 6. Oktober 1906

Janet Gaynor war eine US-amerikanische Schauspielerin, die 1929 für ihre Hauptrollen in „Seventh Heaven“ (1927), „Sunrise: A Song of Two Humans“ (1927) und „Street Angel“ (1928) als erste mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde. Sie wurde am 6. Oktober 1906 in Philadelphia, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 14. September 1984 mit 77 Jahren in Palm Springs, Kalifornien. Ihr Geburtstag jährte sich 2018 zum 112. Mal.

1903 Ernest Walton  115 (†91)

Ernest Walton, geboren am 6. Oktober 1903

Ernest Thomas Sinton Walton war ein irischer Physiker und zusammen mit John Cockcroft Träger des Nobelpreises für Physik 1951 „für ihre Pionierarbeit auf dem Gebiet der Atomkernumwandlung durch künstlich beschleunigte atomare Partikel“. Geboren wurde er am 6. Oktober 1903 in Dungarvan, County Waterford in Irland und starb mit 91 Jahren am 25. Juni 1995 in Belfast in Nordirland. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 115. Mal.

1902 Bruno Balz  116 (†85)

Bruno Balz, geboren am 6. Oktober 1902

Bruno Balz war ein deutscher Liedtexter, der über 1000 vor allem Schlagertexte verfasste (u. a. „Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern“, „Mama“, „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh'n“). Er wurde am 6. Oktober 1902 in Berlin geboren und verstarb am 14. März 1988 mit 85 Jahren in Bad Wiessee. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 116. Mal.

1888 Roland Garros   130 (†29)

Roland Garros, geboren am 6. Oktober 1888

Roland Garros war ein französischer Luftfahrtpionier, der als Erster das Mittelmeer überflog (1913) und Namensgeber des Austragungsorts der French-Open-Tennisturniere in Paris ist. Er wurde am 6. Oktober 1888 in Saint-Denis auf Réunion in Frankreich geboren und starb am 5. Oktober 1918 mit 29 Jahren in Saint-Morel. 2018 jährte sich sein Geburtstag zum 130. Mal.

1887 Le Corbusier  131 (†77)

Le Corbusier, geboren am 6. Oktober 1887

Charles-Édouard Jeanneret-Gris, so sein richtiger Name, war ein schweizerisch-französischer Architekt, Designer und Stadtplaner, der mit seinen Gebäuden aus fünf Jahrzehnten wie der Kapelle „Notre Dame du Haut“ (1955) nahe des französischen Belforts als einer der Pioniere der heutigen modernen Architektur gilt. Geboren wurde er am 6. Oktober 1887 in La Chaux-de-Fonds in der Schweiz und starb mit 77 Jahren am 27. August 1965 in Roquebrune-Cap-Martin in Frankreich. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 131. Mal.

1846 George Westinghouse  172 (†67)

George Westinghouse, geboren am 6. Oktober 1846

George Westinghouse war ein US-amerikanischer Erfinder und Ingenieur mit über 350 Patenten, Großindustrieller mit über 60 Fabrikgründungen und über 50.000 Arbeitnehmern, der im „Stromkrieg“ um 1890 zwischen Wechselstrom und Gleichstrom der Gegenspieler von Thomas Alva Edison war. Er wurde am 6. Oktober 1846 in Central Bridge, New York in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 12. März 1914 mit 67 Jahren in New York City. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 172. Mal.

1565 Marie de Gournay  453 (†79)

Marie de Gournay, geboren am 6. Oktober 1565

Marie Le Jars de Gournay war eine französische Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, die u. a. die Essays des Philosophen Michel de Montaigne herausgab und als unabhängige Autorin ihrer Zeit eine frühe Vordenkerin des Feminismus war. Geboren wurde sie nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 6. Oktober 1565 in Paris und verstarb mit 79 Jahren am 13. Juli 1645 ebenda. 2018 jährte sich ihr Geburtstag zum 453. Mal.

1459 Martin Behaim  559 (†47)

Martin Behaim, geboren am 6. Oktober 1459

Martin Behaim war ein deutscher Kaufmann, Tuchhändler und Ritter, der den ältesten heute noch erhaltenen Globus („Behaims Erdapfel“, um 1491–1493) mit dem damaligen Weltbild unmittelbar vor der Entdeckung Amerikas konzipierte und von Nürnberger Handwerkern und Künstlern fertigen ließ. Geboren wurde er nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 6. Oktober 1459 in Nürnberg im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) und verstarb mit 47 Jahren am 29. Juli 1507 in Lissabon in Portugal. 2018 jährte sich sein Geburtstag zum 559. Mal.

Gestorben am 6. Oktober

Gedenktage am 6. Oktober 2018

Montserrat Caballé, geboren am 12. April 1933

In diesem Jahr starb Montserrat Caballé, geboren am 12. April 1933. Sie war eine katalanische Sopran-Opernsängerin, die als eine der bedeutendsten des 20. Jahrhunderts und vielen als letzte große Diva der Opernwelt galt, in ihrer 55-jährigen Karriere in über 90 Opernpartien auf der Bühne stand und auch mit Auftritten mit Rockstars wie Freddie Mercury bekannt wurde. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 6. Oktober gestorben sind:

Oktober