Buffalo Bill

Geboren 1846

170. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 170 Jahren im Jahr 1846 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1846 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der Mitte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1846 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Buffalo Bill, Julius Maggi, Peter Carl Fabergé und George Westinghouse. Für die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1846 ist dieses Jahr ein rundes Jubiläumsjahr: Im Jahr 1846 geborene berühmte Personen kamen vor 170 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1846

05.01.Rudolf Eucken

Rudolf Eucken, geboren am 5. Januar 1846

Rudolf Eucken (Rudolf Christoph Eucken) war ein deutscher Philosoph und Träger des Nobelpreises für Literatur 1908 „auf Grund des ernsten Suchens nach Wahrheit, der durchdringenden Gedankenkraft und des Weitblicks, der Wärme und Kraft der Darstellung, womit er in zahlreichen Arbeiten eine ideale Weltanschauung vertreten und entwickelt hat“. Er wurde am 5. Januar 1846 in Aurich, Ostfriesland geboren und starb am 15. September 1926 im Alter von 80 Jahren in Jena.

09.02.Wilhelm Maybach

Wilhelm Maybach, geboren am 9. Februar 1846

Wilhelm Maybach (August Wilhelm Maybach) war ein deutscher Ingenieur und Automobilkonstrukteur, der zusammen mit Gottlieb Daimler den ersten schnellaufenden Verbrennungsmotor sowie den ersten Einbaumotor („Standuhr“) konstruierte, technischer Direktor der „Daimler-Motoren-Gesellschaft“ (1890) war und den ersten „Mercedes“ (1900) konstruierte. Er wurde am 9. Februar 1846 in Heilbronn geboren und starb am 29. Dezember 1929 im Alter von 83 Jahren in Cannstatt (heute Stuttgart-Cannstatt).

13.02.Konrad Koch

Konrad Koch, geboren am 13. Februar 1846

Konrad Koch (Wilhelm Carl Johann Konrad Koch) war ein deutscher Lehrer für Deutsch und Alte Sprachen, der an seiner Schule in Braunschweig das Fußballspiel in Deutschland einführte (1874), das erste deutsche Regelwerk verfasste (1875) und den ersten deutschen Fußballverein gründete (1875). Er wurde am 13. Februar 1846 in Braunschweig geboren und starb am 13. April 1911 im Alter von 65 Jahren ebenda.

26.02.Buffalo Bill

Buffalo Bill, geboren am 26. Februar 1846

Buffalo Bill (William Frederick Cody) war eine der berühmtesten Figuren des „Wilden Westens“, Soldat und Bisonjäger, der als Showman und Organisator von Western-Shows bekannt wurde. Er wurde am 26. Februar 1846 in LeClair, Scott County, Iowa in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 10. Januar 1917 im Alter von 70 Jahren in Denver, Colorado.

11.04.Josef Rodenstock

Josef Rodenstock, geboren am 11. April 1846

Josef Rodenstock war ein deutscher Unternehmer, der 1877 in Würzburg eine Werkstatt für Brillen und Präzisionsinstrumente eröffnete und mit seinen neuartigen Diaphragma-Brillengläsern den Grundstein für das heute international tätige Optik-Unternehmen „Rodenstock“ legte. Er wurde am 11. April 1846 in Ershausen (heute zu Schimberg) geboren und starb am 18. Februar 1932 im Alter von 85 Jahren in Erl, Tirol in Österreich.

02.05.Louis Leitz

Louis Leitz (Johann Ludwig Leitz) war ein deutscher Unternehmer und Erfinder sowie Hersteller des später nach ihm benannten Leitz-Ordners, dem Vorbild aller modernen Aktenordner. Er wurde am 2. Mai 1846 in Großingersheim (heute zu Ingersheim) geboren und starb am 18. Mai 1918 im Alter von 72 Jahren in Stuttgart.

05.05.Henryk Sienkiewicz

Henryk Sienkiewicz, geboren am 5. Mai 1846

Henryk Sienkiewicz war ein polnischer Schriftsteller (u. a. „Quo vadis?“) und Träger des Nobelpreises für Literatur 1905 „auf Grund seiner großartigen Verdienste als epischer Schriftsteller“. Er wurde am 5. Mai 1846 in Wola Okrzejska in Polen geboren und starb am 15. November 1916 im Alter von 70 Jahren in Vevey in der Schweiz.

05.05.Lars Magnus Ericsson

Lars Magnus Ericsson, geboren am 5. Mai 1846

Lars Magnus Ericsson war ein schwedischer Erfinder und Unternehmer, der das heutige Telekommunikations-Unternehmen „Ericsson“ gründete. Er wurde am 5. Mai 1846 in Värmskog, Värmland in Schweden geboren und starb am 17. Dezember 1926 im Alter von 80 Jahren in Hågelby gård, Botkyrka.

29.05.Henry Wickham

Henry Wickham, geboren am 29. Mai 1846

Sir Henry Wickham (Henry Alexander Wickham) war ein britischer Botaniker und Entdecker, der 70.000 Samen des Kautschukbaumes aus Brasilien nach England schmuggelte (1876), wo im Botanischen Garten von Kew knapp 4% sprossen und damit das damalige brasilianische Kautschuk-Monopol beendet wurde. Er wurde am 29. Mai 1846 in Hampstead, Camden, London in England geboren und starb am 27. September 1928 im Alter von 82 Jahren in London.

30.05.Peter Carl Fabergé

Peter Carl Fabergé, geboren am 30. Mai 1846

Peter Carl Fabergé war ein russischer Juwelier und Goldschmied, der vor allem für seine kunstvollen und luxuriösen „Fabergé-Eier“ (1885–1917) bekannt ist. Er wurde am 30. Mai 1846 in Sankt Petersburg in Russland geboren und starb am 24. September 1920 im Alter von 74 Jahren in Lausanne in der Schweiz.

16.07.Friedrich Paulsen

Friedrich Paulsen, geboren am 16. Juli 1846

Friedrich Paulsen war ein in der Wilhelminischen Zeit sehr bekannter und einflussreicher deutscher Pädagoge und Philosoph (u. a. „System der Ethik“ 1889, „Einleitung in die Philosophie“ 1892), der als Begründer und „Vater des modernen Gymnasiums“ (in Abgrenzung zum altsprachlichen Gymnasium) gilt. Er wurde am 16. Juli 1846 in Langenhorn geboren und starb am 14. August 1908 im Alter von 62 Jahren in Steglitz (heute zu Berlin).

18.09.Richard With

Richard With, geboren am 18. September 1846

Richard With war ein norwegischer Kapitän und Reeder, der den regelmäßigen und ganzjährigen Betrieb der berühmten norwegischen Postschifflinie „Hurtigruten“ (1893) zwischen Trondheim und Hammerfest begründete. Er wurde am 18. September 1846 in Tromsø in Norwegen geboren und starb am 9. Februar 1930 im Alter von 83 Jahren in Oslo.

06.10.George Westinghouse

George Westinghouse, geboren am 6. Oktober 1846

George Westinghouse war ein US-amerikanischer Erfinder und Ingenieur mit über 350 Patenten, Großindustrieller mit über 60 Fabrikgründungen und über 50.000 Arbeitnehmern, der im „Stromkrieg“ um 1890 zwischen Wechselstrom und Gleichstrom der Gegenspieler von Thomas Alva Edison war. Er wurde am 6. Oktober 1846 in Central Bridge, New York in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 12. März 1914 im Alter von 67 Jahren in New York City.

09.10.Julius Maggi

Julius Maggi, geboren am 9. Oktober 1846

Julius Maggi (Julius Michael Johannes Maggi) war ein Schweizer Unternehmer, Gründer des Lebensmittelproduzenten „Maggi“ (1890) und u. a. Erfinder der „Maggi“-Würze und des „Maggi“-Brühwürfel. Er wurde am 9. Oktober 1846 in Frauenfeld, Thurgau in der Schweiz geboren und starb am 19. Oktober 1912 im Alter von 66 Jahren in Küsnacht.

Gestorben im Jahr 1846

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1846

Friedrich List, geboren am 6. August 1789

Wer ist im Jahr 1846 gestorben? Vor 170 Jahren im Jahr 1846 starb Friedrich List, geboren am 6. August 1789. Er war einer der bedeutendsten deutschen Wirtschaftstheoretiker des 19. Jahrhunderts, der als ein Begründer der Volkswirtschaftslehre gilt. Weitere im Jahr 1846 verstorbene Personen sind:

† 24.08.Adam Johann von Krusenstern (†75)

Das Jahr 1846

MDCCCXLVI

Das Jahr 1846 im 19. Jahrhundert liegt 170 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCXLVI geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1846

Empfehlen

Jahres-Ranking:  8/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1846 weiter: