Anders Celsius

7. Dezember

1701 wurde Anders Celsius geboren

Am 7. Dezember 2016 jährte sich der Geburtstag von Anders Celsius das 315. Mal. Celsius war ein schwedischer Astronom, Physiker und Mathematiker, der 1742 die seit 1948 nach ihm benannte Celsius-Temperaturskala mit 0° als Siedepunkt und 100° als Gefrierpunkt von Wasser definierte (1744 von Carl von Linne umgedreht). Außerdem haben am 7. Dezember u. a. Hermann Maier (1972) und Johann Nestroy (1801–1862) Geburtstag.

Kalenderblatt 7.12.

7. Dezember 2016 Mittwoch · 342. Tag · KW 49

Das Kalenderblatt zum 7. Dezember: Der 7. Dezember ist in diesem Schaltjahr der 342. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Mittwoch. Der 07.12.2016 war gestern. Wer hat am 7. Dezember Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 7. Dezember geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Dezember

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Dezember Geburtstag?

Tipps & Fakten zum Tag

Ereignisse am 7. Dezember Stichtage, Kalenderblätter & Co.

Das schreiben andere über Schlagzeilen und Ereignisse am 7. Dezember:

Infos zum 7. Dezember Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 7. Dezember wurden im Sternzeichen Schütze geboren.

Namenstage:  Am 7. Dezember haben u. a. Ambros, Benedikte und Farah Namenstag.

Hochzeit:  Am 7. Dezember im Jahr 1646 gaben sich Luise Henriette von Oranien und Friedrich Wilhelm das Ja-Wort.

Bauernregel

»Ambrosius schneit oft dem Bauern auf den Fuß.«

– Bauernregel zum 7. Dezember

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 7. Dezember

1972 Hermann Maier  44

Hermann Maier, geboren am 7. Dezember 1972

Hermann Maier ist ein auch als „Herminator“ betitelter ehemaliger österreichischer Skirennläufer, zweimaliger Olympiasieger (1998) und dreimaliger Weltmeister (1999, 2005), der viermal zu Österreichs Sportler des Jahres (1998–2001) gewählt wurde. Geboren wurde er am 7. Dezember 1972 in Altenmarkt im Pongau in Österreich. Maier feierte in diesem Jahr seinen 44. Geburtstag.

1956 Larry Bird   60

Larry Bird, geboren am 7. Dezember 1956

Larry Joe Bird ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler der „Boston Celtics“ (1979–1992), der in den 1980ern zu den besten Spielern der Profiliga NBA zählte und seine Sportart prägte. Geboren wurde er am 7. Dezember 1956 in West Baden Springs, Indiana in den Vereinigten Staaten. Bird feierte in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag.

1949 Tom Waits  67

Tom Waits, geboren am 7. Dezember 1949

Thomas Alan Waits ist ein berühmter US-amerikanischer Sänger, Komponist und Schauspieler, dessen Musikkarriere 1970 in San Diego begannen und dessen Songs oft durch Cover-Versionen anderer Künstler bekannt wurden (u. a. „Jersey Girl“ von Bruce Springsteen und „Downtown Train“ von Rod Stewart). Er wurde am 7. Dezember 1949 in Whittier, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Waits seinen 67. Geburtstag.

1932 Ellen Burstyn  84

Ellen Burstyn, geboren am 7. Dezember 1932

Ellen Burstyn ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin (u. a. „Die letzte Vorstellung“ 1971, „Der Exorzist“ 1972, „Alice lebt hier nicht mehr“ 1974, „Requiem for a Dream“ 2000). Geboren wurde sie am 7. Dezember 1932 in Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten. Burstyn feierte in diesem Jahr ihren 84. Geburtstag.

1928 Noam Chomsky  88

Noam Chomsky, geboren am 7. Dezember 1928

Avram Noam Chomsky ist ein bedeutender US-amerikanischer Sprachwissenschaftler und Philosoph, der für seine linksgerichtete Gesellschaftskritik bekannt ist (u. a. „Libertärer Querdenker“ 1999). Geboren wurde er am 7. Dezember 1928 in Philadelphia, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten. Chomsky feierte in diesem Jahr seinen 88. Geburtstag.

1918 Max Merkel  98 (†87)

Max Merkel, geboren am 7. Dezember 1918

Max Merkel war ein österreichischer Fußballspieler (u. a. beim „SK Rapid Wien“ 1946–1954) und Trainer, der mit dem „TSV 1860 München“ Deutscher Pokalsieger (1964) sowie Deutscher Meister (1966) wurde und als „Bild“-Kolumnist mit launigen Zitaten Schlagzeilen machte. Geboren wurde er am 7. Dezember 1918 in Wien und verstarb mit 87 Jahren am 28. November 2006 in Putzbrunn. In diesem Jahr wäre er 98 Jahre alt geworden.

1915 Eli Wallach  101 (†98)

Eli Wallach, geboren am 7. Dezember 1915

Eli Herschel Wallach war ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Die glorreichen Sieben“ 1960, „Misfits“ 1961, „Der Pate – Teil III“ 1990), der vor allem als Gangster „Tuco“ in „Zwei glorreiche Halunken“ (1966) berühmt und für sein über sechs Jahrzehnte umspannendes Lebenswerk mit einem Oscar (2010) geehrt wurde. Er wurde am 7. Dezember 1915 in Brooklyn, New York City geboren und starb am 24. Juni 2014 mit 98 Jahren in New York City. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 101. Mal.

1906 Erika Fuchs   110 (†98)

Erika Fuchs, geboren am 7. Dezember 1906

Johanna Theodolinde Erika Fuchs war eine deutsche Übersetzerin, die 40 Jahre lang die amerikanischen Walt-Disney-Comics wie die „Duck“-Geschichten von Carl Barks in ihrem ganz eigenen Stil ins Deutsche übersetzte und langjährige Chefredakteurin des deutschen „Micky Maus“-Magazins (1951–1988) war. Geboren wurde sie am 7. Dezember 1906 in Rostock und starb mit 98 Jahren am 22. April 2005 in München. 2016 jährte sich ihr Geburtstag das 110. Mal.

1879 Karl Klinger  137 (†91)

Karl Klinger, geboren am 7. Dezember 1879

Karl Klinger war ein deutscher Violinist, dessen berühmtes „Klinger-Quartett“ (1905) zwischen den Weltkriegen als bestes Streichquartett der Welt gefeiert wurde. Er wurde am 7. Dezember 1879 in Straßburg in Deutschland (heute Frankreich) geboren und verstarb am 18. März 1971 mit 91 Jahren in München. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 137. Mal.

1810 Theodor Schwann  206 (†71)

Theodor Schwann, geboren am 7. Dezember 1810

Theodor Schwann war ein deutscher Biologe und Physiologe, der das Verdauungsenzym Pepsin (1836) entdeckte, zusammen mit Matthias Schleiden die Zelltheorie (1839, wonach alle Pflanzen und Tieren aus Zellen zusammengesetzt sind) entwickelte und als Begründer der modernen Gewebelehre gilt. Geboren wurde er am 7. Dezember 1810 in Neuss und verstarb mit 71 Jahren am 11. Januar 1882 in Köln. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 206. Mal.

1801 Johann Nestroy  215 (†60)

Johann Nestroy, geboren am 7. Dezember 1801

Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy war ein auch als „österreichischer Shakespeare“ gefeierter Volksschauspieler, Bühnendichter und Theaterleiter, der mit über 80 Bühnenstücken (u. a. „Der Zerrissene“ 1844) der wohl populärste Vertreter des Wiener Volkstheaters im 19. Jahrhundert war. Er wurde am 7. Dezember 1801 in Wien geboren und verstarb am 25. Mai 1862 mit 60 Jahren in Graz. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 215. Mal.

1701 Anders Celsius  315 (†42)

Anders Celsius, geboren am 7. Dezember 1701

Anders Celsius war ein schwedischer Astronom, Physiker und Mathematiker, der 1742 die seit 1948 nach ihm benannte Celsius-Temperaturskala mit 0° als Siedepunkt und 100° als Gefrierpunkt von Wasser definierte (1744 von Carl von Linne umgedreht). Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 7. Dezember 1701 (am 27. November 1701 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Uppsala in Schweden geboren und verstarb am 6. Mai 1744 (Gregorianischer Kalender, am 25. April 1744 nach julianischem Kalender) mit 42 Jahren ebenda. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 315. Mal.

1627 Luise Henriette von Oranien  389 (†39)

Luise Henriette von Oranien, geboren am 7. Dezember 1627

Luise Henriette von Oranien war die Ehefrau des Großen Kurfürsten von Brandenburg, Namensgeberin der von ihr bewirtschafteten Stadt Oranienburg und Mutter des ersten Königs in Preußen Friedrich I., die damit als Stammmutter der preußischen Könige und späteren deutschen Kaiser gilt. Sie wurde nach dem gregorianischen Kalender am 7. Dezember 1627 (am 27. November 1627 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Den Haag in den Niederlanden geboren und starb am 18. Juni 1667 (Gregorianischer Kalender, am 8. Juni 1667 nach julianischem Kalender) mit 39 Jahren in Cölln (heute Berlin) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland). Ihr Geburtstag jährte sich 2016 zum 389. Mal.

1598 Gian Lorenzo Bernini  418 (†81)

Gian Lorenzo Bernini, geboren am 7. Dezember 1598

Gian Lorenzo Bernini war einer der bedeutendsten italienischen Bildhauer und Architekten des Barocks, der für acht Päpste arbeitete (u. a. Hochaltarziborium im Petersdom 1624–1635, Kolonnaden am Petersplatz 1656–1667). Geboren wurde er am 7. Dezember 1598 in Neapel in Italien und verstarb mit 81 Jahren am 28. November 1680 in Rom. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 418. Mal.

Gestorben am 7. Dezember

Gedenktage am 7. Dezember 2016

Élie Ducommun, geboren am 19. Februar 1833

Wer ist an einem 7. Dezember gestorben? Vor 110 Jahren im Jahr 1906 starb Élie Ducommun, geboren am 19. Februar 1833. Er war ein Schweizer Journalist, Politiker, Geschäftsmann und ein Träger des Friedensnobelpreises 1902. Weitere Todestage berühmter Personen am 7. Dezember:

† 1993Wolfgang Paul (†80)
† 1975Thornton Wilder (†78)
† 1970Rube Goldberg (†87)
† 1894Ferdinand de Lesseps (†89)
† 1817William Bligh (†63)
† 1734James Figg (†50)
† 983Otto II. (†28)