Bernhard Vogel

19. Dezember

1932 wurde Bernhard Vogel geboren

Bernhard Vogel feiert am 19. Dezember 2022 seinen 90. Geburtstag. Vogel ist ein deutscher Politiker der CDU, der zunächst Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz (1976–1988) und nach der Wende des Freistaats Thüringen (1992–2003) war und damit als einziger Politiker in einer insgesamt über 23-jährigen Amtszeit zwei deutsche Bundesländer regierte. Außerdem haben am 19. Dezember u. a. Édith Piaf (1915–1963) und Til Schweiger (1963) Geburtstag.

Kalenderblatt 19.12.

19. Dezember 2022 Montag · 353. Tag · KW 51

Das Kalenderblatt zum 19. Dezember: Der 19. Dezember ist der 353. Tag des Jahres und fällt 2022 auf einen Montag. Es sind noch 82 Tage bis zum 19.12.2022. Wer hat am 19. Dezember Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 19. Dezember geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 19. Dezember Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 19. Dezember wurden im Sternzeichen Schütze geboren.

Namenstage:  Am 19. Dezember haben u. a. Träger der Namen Benjamin und Susanna Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 19. Dezember

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 19. Dezember im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 19. Dezember

1980 Jake Gyllenhaal  41

Jake Gyllenhaal, geboren am 19. Dezember 1980

Jacob Benjamin Gyllenhaal ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „The Day After Tomorrow“ 2004, „Jarhead“ 2005, „Brokeback Mountain“ 2005, „Prince of Persia: Der Sand der Zeit“ 2010). Geboren wurde er am 19. Dezember 1980 in Los Angeles, Kalifornien. Gyllenhaal feiert in diesem Jahr seinen 42. Geburtstag.

1963 Til Schweiger  58

Til Schweiger, geboren am 19. Dezember 1963

Tilman Valentin Schweiger ist ein populärer deutscher Schauspieler und Filmemacher (u. a. „Der bewegte Mann“ 1994, „Männerpension“ 1996, „Knockin' on Heaven's Door“ 1997, „Barfuss“ 2005, „Keinohrhasen“ 2007, „Zweiohrküken“ 2009, „Honig im Kopf“ 2014). Er wurde am 19. Dezember 1963 in Freiburg im Breisgau geboren. In diesem Jahr feiert Schweiger seinen 59. Geburtstag.

1934 Rudi Carrell  87 (†71)

Rudi Carrell, geboren am 19. Dezember 1934

Rudolf Wijbrand Kesselaar, so sein richtiger Name, war ein niederländischer Showmaster, Sänger (u. a. „Goethe war gut“ 1978) und eine der bekanntesten Persönlichkeiten der deutschen Fernsehunterhaltung (u. a. „Am laufenden Band“ 1974–1979, „Rudis Tagesshow“ 1981–1987, „Herzblatt“ 1987–1993, „7 Tage, 7 Köpfe“ 1996–2005). Geboren wurde er am 19. Dezember 1934 in Alkmaar in den Niederlanden und verstarb mit 71 Jahren am 7. Juli 2006 in Bremen. In diesem Jahr hätte er seinen 88. Geburtstag gefeiert.

1932 Bernhard Vogel  89

Bernhard Vogel, geboren am 19. Dezember 1932

Bernhard Vogel ist ein deutscher Politiker der CDU, der zunächst Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz (1976–1988) und nach der Wende des Freistaats Thüringen (1992–2003) war und damit als einziger Politiker in einer insgesamt über 23-jährigen Amtszeit zwei deutsche Bundesländer regierte. Geboren wurde er am 19. Dezember 1932 in Göttingen. Vogel feiert in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag.

1915 Édith Piaf  106 (†47)

Édith Piaf, geboren am 19. Dezember 1915

Édith Giovanna Gassion, wie sie mit richtigem Namen hieß, war eine weltberühmte französische Chansonsängerin, die sich mit Liedern wie „La Vie en rose“ (1946), „Milord“ (1959) und „Non, je ne regrette rien“ (1960) in die Herzen einer internationalen Fangemeinde sang. Sie wurde am 19. Dezember 1915 in Paris geboren und starb am 10. Oktober 1963 mit 47 Jahren in Plascassier, Grasse. Ihr Geburtstag jährt sich 2022 zum 107. Mal.

1907 Leonid Iljitsch Breschnew  115 (†75)

Leonid Iljitsch Breschnew, geboren am 1. Januar 1907

Leonid Iljitsch Breschnew war ein sowjetischer Politiker und langjähriger Generalsekretär des Zentralkomitees der KPdSU (1964–1983). Geboren wurde er nach dem gregorianischen Kalender am 1. Januar 1907 (am 19. Dezember 1906 nach dem damals am Geburtsort noch verwendeten julianischen Kalender) in Kamenskoje (heute Dniprodserschynsk) im Russischen Kaiserreich (heute Ukraine) und verstarb am 10. November 1982 mit 75 Jahren in Moskau. 2022 jährte sich sein Geburtstag das 115. Mal.

1875 Mileva Marić  146 (†72)

Mileva Marić, geboren am 19. Dezember 1875

Mileva Marić war die serbische erste Ehefrau von Albert Einstein (1903) und eine der ersten Frauen mit einem Physik- und Mathematikstudium, das sie am Eidgenössischen Polytechnikum in Zürich als Kommilitonin von Einstein absolvierte. Sie wurde am 19. Dezember 1875 in Titel, Vojvodina in Österreich-Ungarn (heute Serbien) geboren und starb am 4. August 1948 mit 72 Jahren in Zürich in der Schweiz. Ihr Geburtstag jährt sich 2022 zum 147. Mal.

1852 Albert Abraham Michelson  169 (†78)

Albert Abraham Michelson, geboren am 19. Dezember 1852

Albert Abraham Michelson war ein US-amerikanischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik 1907 „für seine optischen Präzisionsinstrumente und seine damit ausgeführten spektroskopischen und metrologischen Untersuchungen“ (Michelson-Interferometer). Geboren wurde er am 19. Dezember 1852 in Strelno in Polen und verstarb mit 78 Jahren am 9. Mai 1931 in Pasadena, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 170. Mal.

1742 Carl Wilhelm Scheele  279 (†43)

Carl Wilhelm Scheele, geboren am 19. Dezember 1742

Carl Wilhelm Scheele war ein deutsch-schwedischer Apotheker und Chemiker, der mehrere chemische Verbindungen und Elemente (teils in Zusammenarbeit oder neben anderen) wie z. B. den Sauerstoff (1771) entdeckte und erstmals eingehend untersuchte. Geboren wurde er am 19. Dezember 1742 in Stralsund im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) und verstarb mit 43 Jahren am 21. Mai 1786 in Köping in Schweden. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 280. Mal.

1594 Gustav II. Adolf  427 (†37)

Gustav II. Adolf, geboren am 19. Dezember 1594

Gustav Adolf von Schweden war ein bedeutender König von Schweden (1611–1632), der Schweden eine Vormachtstellung in Nordeuropa erkämpft und mit seinem Eingreifen in den Dreißigjährigen Krieg gegen den Habsburger Ferdinand II. das Überleben des Protestantismus in Deutschland sicherte. Geboren wurde er nach dem gregorianischen Kalender am 19. Dezember 1594 (am 9. Dezember 1594 nach dem damals am Geburtsort noch verwendeten julianischen Kalender) in Stockholm in Schweden und verstarb mit 37 Jahren am 16. November 1632 (Gregorianischer Kalender, am 6. November 1632 nach julianischem Kalender) in Lützen im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland). Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 428. Mal.

Weitere am 19. Dezember geborene Personen

Gestorben am 19. Dezember

Gedenktage am 19. Dezember 2022

Peter Struck, geboren am 24. Januar 1943

Vor zehn Jahren im Jahr 2012 starb Peter Struck, geboren am 24. Januar 1943. Er war ein deutscher SPD-Politiker und langjähriger Bundestagsabgeordneter (1980–2009), Fraktionsvorsitzender seiner Partei (1998–2002, 2005–2009) und Bundesminister der Verteidigung (2002–2005). Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 19. Dezember gestorben sind:

Dezember