Walt Disney

5. Dezember

1901 wurde Walt Disney geboren

Walt Disneys Geburtstag jährt sich am 5. Dezember 2021 zum 120. Mal. Er war ein US-amerikanischer Filmschaffender und Unternehmer, der mit seiner „Walt Disney Company“, Zeichentrickfiguren wie „Micky Maus“, Dokumentationen wie „Die Wüste lebt“ und seinen Freizeitparks die Unterhaltungsindustrie des 20. Jahrhunderts und das kulturelle Gedächtnis von Generationen prägte. Neben Disneys jähren sich am 5. Dezember die Geburtstage von Werner Heisenberg (1901–1976) und Bhumibol Adulyadej (1927–2016).

Kalenderblatt 5.12.

5. Dezember 2021 Sonntag · 2. Advent · KW 48

Das Kalenderblatt zum 5. Dezember: Der 5. Dezember ist der 339. Tag des Jahres und fällt 2021 auf einen Sonntag. Es sind noch 280 Tage bis zum 05.12.2021. Wer hat am 5. Dezember Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 5. Dezember geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 5. Dezember Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 5. Dezember sind im Sternzeichen Schütze geboren.

Namenstage:  Am 5. Dezember haben u. a. Gerald, Niels und Reinhard Namenstag.

Nationalfeiertag:  Der 5. Dezember ist thailändischer Nationalfeiertag (Geburtstag des thailändischen Königs Bhumibol im Jahr 1927). Alles Gute, Thailand!

Hochzeit:  Am 5. Dezember im Jahr 2003 gaben sich Gwyneth Paltrow und Chris Martin das Ja-Wort.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 5. Dezember

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 5. Dezember im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Nach Barbara (4. Dezember) geht’s Frosten an, kommt’s früher, ist nicht wohlgetan.«

– Bauernregel zum 5. Dezember

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 5. Dezember

1975 Ronnie O’Sullivan  45

Ronnie O’Sullivan, geboren am 5. Dezember 1975

Ronald Antonio O’Sullivan ist ein britischer Billardspieler und insbesondere Snookerspieler, der als fünffacher Weltmeister (2001, 2004, 2008, 2012, 2013) und mehrfache Nummer 1 der Weltrangliste (2003–2010) zu den besten Spielern in der Geschichte dieser populären Billardvariante gezählt wird. Er wurde am 5. Dezember 1975 in Wordsley, West Midlands in England geboren. In diesem Jahr feiert O’Sullivan seinen 46. Geburtstag.

1967 Dirk Steffens  53

Dirk Steffens, geboren am 5. Dezember 1967

Dirk Peter Jörg Steffens ist ein deutscher Journalist und Moderator, der als Dokumentarfilmer arbeitet und u. a. die ZDF-Dokumentationsreihe „Terra X“ moderiert. Er wurde am 5. Dezember 1967 in Stade geboren. In diesem Jahr feiert Steffens seinen 54. Geburtstag.

1966 Patricia Kaas  54

Patricia Kaas, geboren am 5. Dezember 1966

Patricia Kaas ist eine international bekannte französische Pop- und Jazz-Sängerin (u. a. Alben „Mademoiselle chante…“ 1988, „Je te dis vous“ 1993, „Piano Bar“ 2002). Geboren wurde sie am 5. Dezember 1966 in Forbach, Lothringen in Frankreich. Kaas feiert in diesem Jahr ihren 55. Geburtstag.

1946 José Carreras  74

José Carreras, geboren am 5. Dezember 1946

José Carreras ist ein renommierter spanischer Tenor, der u. a. als Teil des Gesangstrios „Die drei Tenöre“ über die Opernwelt hinaus bekannt wurde. Geboren wurde er am 5. Dezember 1946 in Barcelona in Spanien. Carreras feiert in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag.

1938 J.J. Cale  82 (†74)

J.J. Cale, geboren am 5. Dezember 1938

John Weldon Cale, wie er mit richtigem Namen hieß, war ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Komponist, der in den 1950er- und 1960er-Jahren den sogenannten „Tulsa Style“ in der Rockmusik mitbegründete und zu dessen bekanntesten Stücken „Call Me The Breeze“ (1971) und „Cocaine“ (1976) zählen. Geboren wurde er am 5. Dezember 1938 in Oklahoma City, Oklahoma in den Vereinigten Staaten und verstarb mit 74 Jahren am 26. Juli 2013 in San Diego, Kalifornien. In diesem Jahr wäre er 83 Jahre alt geworden.

1932 Little Richard  88 (†87)

Little Richard, geboren am 5. Dezember 1932

Richard Wayne Penniman, so sein richtiger Name, war ein US-amerikanischer Rock'n'Roll-Musiker, der mit Songs wie „Tutti Frutti“ (1955), „Long Tall Sally“ (1956) und „Good Golly, Miss Molly“ (1958) als prägend für die Weiterentwicklung des Rythm and Blues Mitte der 1950er-Jahre gilt und zu den Gründervätern des Rock'n'Roll gezählt wird. Geboren wurde er am 5. Dezember 1932 in Macon, Georgia in den Vereinigten Staaten und verstarb mit 87 Jahren am 9. Mai 2020 in Tullahoma, Tennessee. In diesem Jahr hätte er seinen 89. Geburtstag gefeiert.

1927 Bhumibol Adulyadej  93 (†88)

Bhumibol Adulyadej, geboren am 5. Dezember 1927

Bhumibol Adulyadej von Thailand war als Rama IX. der König von Thailand, der mit seiner Amtszeit von 1946 bis zu seinem Tod 2016 das weltweit am längsten amtierende Staatsoberhaupt sowie der thailändische König mit der längsten Regierungszeit in der Geschichte Thailands war. Er wurde am 5. Dezember 1927 in Cambridge, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 13. Oktober 2016 mit 88 Jahren in Bangkok in Thailand. Dieses Jahr hätte er seinen 94. Geburtstag gefeiert.

1903 Johannes Heesters  117 (†108)

Johannes Heesters, geboren am 5. Dezember 1903

Johan Marius Nicolaas Heesters war ein seit den 1930er-Jahren in Deutschland lebender und arbeitender niederländischer Schauspieler und Sänger, der bis zu seinem Tod als weltweit ältester aktiver Bühnendarsteller galt. Er wurde am 5. Dezember 1903 in Amersfoort in den Niederlanden geboren und starb am 24. Dezember 2011 mit 108 Jahren in Starnberg. Sein Geburtstag jährt sich 2021 zum 118. Mal.

1903 Cecil Powell  117 (†65)

Cecil Powell, geboren am 5. Dezember 1903

Cecil Frank Powell war ein britischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik 1950 „für die Entwicklung der Photographischen Methode zur Untersuchung der Kernvorgänge und die damit verbundene Entdeckung der Mesonen“. Er wurde am 5. Dezember 1903 in Tonbridge, Kent in England geboren und starb am 9. August 1969 mit 65 Jahren in Bellano in Italien. Sein Geburtstag jährt sich 2021 zum 118. Mal.

1901 Walt Disney  119 (†65)

Walt Disney, geboren am 5. Dezember 1901

Walter Elias Disney war ein US-amerikanischer Filmschaffender und Unternehmer, der mit seiner „Walt Disney Company“, Zeichentrickfiguren wie „Micky Maus“, Dokumentationen wie „Die Wüste lebt“ und seinen Freizeitparks die Unterhaltungsindustrie des 20. Jahrhunderts und das kulturelle Gedächtnis von Generationen prägte. Er wurde am 5. Dezember 1901 in Chicago, Illinois geboren und starb am 15. Dezember 1966 mit 65 Jahren in Burbank, Los Angeles, Kalifornien. Sein Geburtstag jährt sich 2021 zum 120. Mal.

1901 Werner Heisenberg  119 (†74)

Werner Heisenberg, geboren am 5. Dezember 1901

Werner Karl Heisenberg war ein bedeutender und einflussreicher deutscher Physiker, der mit der nach ihm benannten Heisenbergschen Unschärferelation (1927) eine Kernaussage der Quantenmechanik formulierte und „für die Begründung der Quantenmechanik“ den Nobelpreis für Physik 1932 erhielt. Er wurde am 5. Dezember 1901 in Würzburg geboren und starb am 1. Februar 1976 mit 74 Jahren in München. Sein Geburtstag jährt sich 2021 zum 120. Mal.

1896 Carl Ferdinand Cori  124 (†87)

Carl Ferdinand Cori, geboren am 5. Dezember 1896

Carl Ferdinand Cori war ein österreichisch-US-amerikanischer Pharmakologe und Biochemiker sowie zusammen mit seiner Frau Gerty Cori neben Bernardo Alberto Houssay Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 1947 „für ihre Entdeckung des Verlaufs des katalytischen Glykogen-Stoffwechsels“. Geboren wurde er am 5. Dezember 1896 in Prag in Böhmen, Österreich-Ungarn (heute Tschechien) und starb mit 87 Jahren am 20. Oktober 1984 in Cambridge, Massachusetts in den Vereinigten Staaten. 2021 jährt sich sein Geburtstag zum 125. Mal.

1890 Fritz Lang   130 (†85)

Fritz Lang, geboren am 5. Dezember 1890

Fritz Lang war ein legendärer österreichisch-deutsch-US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler, der Meisterwerke der Filmgeschichte wie „Metropolis” (1927) und „M – Eine Stadt sucht einen Mörder” (1931) schuf. Geboren wurde er am 5. Dezember 1890 in Wien und starb mit 85 Jahren am 2. August 1976 in Beverly Hills, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. 2021 jährt sich sein Geburtstag zum 131. Mal.

1782 Martin Van Buren  238 (†79)

Martin Van Buren, geboren am 5. Dezember 1782

Martin Van Buren war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratisch-Republikanischen Partei, der unter Andrew Jackson zunächst US-Vizepräsident (1832–1837) war und im Anschluss als achter Präsident die Vereinigten Staaten von Amerika (1837–1841) regierte. Geboren wurde er am 5. Dezember 1782 in Kinderhook, New York in den Vereinigten Staaten und verstarb mit 79 Jahren am 24. Juli 1862 ebenda. Sein Geburtstag jährt sich 2021 zum 239. Mal.

1443 Julius II.  577 (†69)

Julius II., geboren am 5. Dezember 1443

Giuliano della Rovere, so sein eigentlicher Name, war ein Papst der römisch-katholischen Kirche (1503–1513), der die Schweizergarde als päpstliche Leibwache begründete und den Neubau des Petersdomes in Auftrag gab (Grundsteinlegung am 18. April 1506). Er wurde nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 5. Dezember 1443 in Albisola Superiore in Italien geboren und starb am 21. Februar 1513 mit 69 Jahren in Rom. Sein Geburtstag jährt sich 2021 zum 578. Mal.

Gestorben am 5. Dezember

Gedenktage am 5. Dezember 2021

Wolfgang Amadeus Mozart, geboren am 27. Januar 1756

Vor 230 Jahren im Jahr 1791 starb Wolfgang Amadeus Mozart, geboren am 27. Januar 1756. Er war einer der bedeutendsten und weltweit berühmtesten klassischen Komponisten der Wiener Klassik, der seit Kinderjahren über 600 Werke wie die Opern „Don Giovanni“ (1787) und „Die Zauberflöte“ (1791), die Klaviersonate Nr. 11 mit dem „Türkischen Marsch“ (1784) und „Eine kleine Nachtmusik“ (1787) schuf. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 5. Dezember gestorben sind:

Dezember