Katarina Witt

3. Dezember

1965 wurde Katarina Witt geboren

Am 3. Dezember 2020 feiert Katarina Witt ihren 55. Geburtstag. Witt ist eine ehemalige deutsche Eiskunstläuferin, die mit zwei Goldmedaillen (1984, 1988) eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen in der Geschichte der Olympischen Spiele ist und in ihrer Sportlerkarriere vierfache Weltmeisterin (1984/85, 1987/88) wurde. Zudem haben am 3. Dezember u. a. Ozzy Osbourne (1948) und Alice Schwarzer (1942) Geburtstag.

Kalenderblatt 3.12.

3. Dezember 2020 Donnerstag · 338. Tag · KW 49

Das Kalenderblatt zum 3. Dezember: Der 3. Dezember ist in diesem Schaltjahr der 338. Tag des Jahres und fällt 2020 auf einen Donnerstag. Es sind noch 289 Tage bis zum 03.12.2020. Wer hat am 3. Dezember Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 3. Dezember geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 3. Dezember Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 3. Dezember sind im Sternzeichen Schütze geboren worden.

Namenstage:  Am 3. Dezember haben u. a. Träger der Namen Jason und Xaver Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 3. Dezember

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 3. Dezember im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 3. Dezember

1977 Adam Małysz  42

Adam Małysz, geboren am 3. Dezember 1977

Adam Henryk Małysz ist ein ehemaliger polnischer Skispringer, der als u. a. vierfacher Skisprung-Weltcupgewinner (2001–2003, 2007) und dreifacher Skisprung-Weltmeister (2001, 2003, 2007) der erfolgreichste Skispringer Polens ist. Er wurde am 3. Dezember 1977 in Wisła, Schlesien in Polen geboren. In diesem Jahr feiert Małysz seinen 43. Geburtstag.

1965 Katarina Witt  54

Katarina Witt, geboren am 3. Dezember 1965

Katarina Witt ist eine ehemalige deutsche Eiskunstläuferin, die mit zwei Goldmedaillen (1984, 1988) eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen in der Geschichte der Olympischen Spiele ist und in ihrer Sportlerkarriere vierfache Weltmeisterin (1984/85, 1987/88) wurde. Sie wurde am 3. Dezember 1965 in West-Staaken (heute Berlin-Staaken) geboren. In diesem Jahr feiert Witt ihren 55. Geburtstag.

1960 Julianne Moore  59

Julianne Moore, geboren am 3. Dezember 1960

Julie Anne Smith, so ihr richtiger Name, ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin (u. a. „Boogie Nights“ 1997, „The Big Lebowski“ 1998, „Magnolia“ 1999, „Das Ende einer Affäre“ 1999, „Dem Himmel so fern“ 2002, „Still Alice“ 2014). Geboren wurde sie am 3. Dezember 1960 in Fayetteville, North Carolina in den Vereinigten Staaten. Moore feiert in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag.

1952 Bruno Jonas  67

Bruno Jonas, geboren am 3. Dezember 1952

Bruno Jonas ist ein deutscher Kabarettist, der in den 1980ern mit der ARD-Kabarettsendung „Scheibenwischer“ (1985–2008) an der Seite von Dieter Hildebrandt bundesweit bekannt wurde. Geboren wurde er am 3. Dezember 1952 in Passau. Jonas feiert in diesem Jahr seinen 68. Geburtstag.

1948 Ozzy Osbourne  71

Ozzy Osbourne, geboren am 3. Dezember 1948

John Michael Osbourne ist ein britischer Rockmusiker (u. a. „Mama, I'm Coming Home“ 1992, „Dreamer“ 2002), der als Solokünstler und u. a. als Leadsänger der Band „Black Sabbath“ (1968–1979) bekannt wurde und als „Godfather of Metal“ gilt. Geboren wurde er am 3. Dezember 1948 in Aston (heute zu Birmingham) in England. Osbourne feiert in diesem Jahr seinen 72. Geburtstag.

1942 Alice Schwarzer  77

Alice Schwarzer, geboren am 3. Dezember 1942

Alice Schwarzer ist die bekannteste zeitgenössische deutsche Feministin, Gründerin und Herausgeberin der Frauenzeitschrift „Emma“. Geboren wurde sie am 3. Dezember 1942 in Elberfeld, Wuppertal. Schwarzer feiert in diesem Jahr 2020 ihren 78. Geburtstag.

1930 Jean-Luc Godard  89

Jean-Luc Godard, geboren am 3. Dezember 1930

Jean-Luc Godard ist ein bedeutender französischer Filmregisseur der 1960er-Jahre, in denen er Filme wie „Außer Atem“ (1960), „Die Verachtung“ (1963) und „Weekend“ (1967) drehte. Geboren wurde er am 3. Dezember 1930 in Paris. Godard feiert in diesem Jahr 2020 seinen 90. Geburtstag.

1900 Richard Kuhn  119 (†66)

Richard Kuhn, geboren am 3. Dezember 1900

Richard Johann Kuhn war ein österreichisch-deutscher Chemiker und Träger des (1939 verliehenen) Nobelpreises für Chemie 1938 „für seine Arbeiten über Carotinoide und Vitamine“. Geboren wurde er am 3. Dezember 1900 in Wien und starb im Alter von 66 Jahren am 1. August 1967 in Heidelberg. 2020 jährt sich sein Geburtstag das 120. Mal.

1896 Carlo Schmid  123 (†83)

Carlo Schmid, geboren am 3. Dezember 1896

Carlo Schmid war ein bedeutender deutscher SPD-Politiker, Staatsrechtler und Dichter, der u. a. im Parlamentarischen Rat als ein Vater des Grundgesetzes sowie als langjähriger Vizepräsident im Bundestag die Anfänge der Republik mitgestaltete und sich u. a. um die deutsch-französische Versöhnung verdient machte. Geboren wurde er am 3. Dezember 1896 in Perpignan in Frankreich und starb mit 83 Jahren am 11. Dezember 1979 in Bad Honnef. 2020 jährt sich sein Geburtstag das 124. Mal.

1795 Rowland Hill  224 (†83)

Rowland Hill, geboren am 3. Dezember 1795

Rowland Hill war ein englischer Lehrer und Reformer des Postwesens, der erstmals einheitlich die Porto-Entrichtung durch den Absender sowie die Berechnung nach Briefgewicht durchsetzte und als Erfinder der Briefmarke (1837, erstmals verkauft 1840) gilt. Er wurde am 3. Dezember 1795 in Kidderminster, Worcestershire in England geboren und starb am 27. August 1879 mit 83 Jahren in Hampstead. Sein Geburtstag jährt sich 2020 zum 225. Mal.

Weitere am 3. Dezember geborene Personen

Gestorben am 3. Dezember

Gedenktage am 3. Dezember 2020

Diokletian, geboren 240

Vor 1707 Jahren im Jahr 313 starb Diokletian, geboren 240. Er war ein römischer Kaiser (284–305), in dessen den Beginn der Spätantike markierende Herrschaftszeit mit zahlreichen Reformen die langjährige Krise des Römischen Reiches (235–284) überwunden wurde, das Herrschaftssystem der Tetrarchie eingeführt wurde sowie die letzte Welle der Christenverfolgung fällt. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 3. Dezember gestorben sind:

Dezember