Karl Marx

Geboren 1818

198. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 198 Jahren im Jahr 1818 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1818 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1818 zur Welt, wie etwa Karl Marx, Alexander II., William Fargo und Ignaz Semmelweis. Die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1818 haben in zwei Jahren ein großes Jubiläum: 2018 jährt sich ihr Geburtstag zum 200. Mal. Im Jahr 1818 geborene berühmte Personen kamen vor 198 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1818

?.?.Frederick Douglass

Frederick Douglass, geboren  1818

Frederick Douglass (Fredrick Douglass) war ein bedeutender US-amerikanischer Abolitionist und Publizist, der sich als ehemaliger Sklave für die Abschaffung der Sklaverei einsetzte und eine führende Stimme der Bewegung im 19. Jahrhundert wurde. Er wurde 1818 in Talbot County, Maryland in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 20. Februar 1895 im Alter von 77 Jahren in Washington, D.C.

09.02.Christian Reithmann

Christian Reithmann, geboren am 9. Februar 1818

Christian Reithmann war ein österreichischer Uhrmacher und Erfinder, der zahlreiche Maschinen für die Uhrmacherei erfand und bereits einige Jahre vor Nicolaus Otto 1873 das Prinzip des Viertaktmotors entwickelte. Er wurde am 9. Februar 1818 in St. Jakob in Haus, Tirol in Österreich geboren und starb am 1. Juli 1909 im Alter von 91 Jahren in München.

30.03.Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Friedrich Wilhelm Raiffeisen, geboren am 30. März 1818

Friedrich Wilhelm Raiffeisen war ein deutscher Sozialreformer, erster Gründer einer Genossenschaft und damit der genossenschaftlichen Bewegung in Deutschland. Er wurde am 30. März 1818 in Hamm geboren und starb am 11. März 1888 im Alter von 69 Jahren in Heddesdorf (heute zu Neuwied).

29.04.Alexander II.

Alexander II., geboren am 29. April 1818

Alexander II. (Alexander Nikolajewitsch Romanow) war ein russischer Zar bzw. Kaiser (1855–1881), der dem Russischen Reich zahlreiche Reformen hin zur Moderne verordnete und u. a. die Leibeigenschaft abschaffte (1861). Er wurde am 29. April 1818 in Moskau geboren und starb am 13. März 1881 im Alter von 62 Jahren in Sankt Petersburg.

05.05.Karl Marx

Karl Marx, geboren am 5. Mai 1818

Karl Marx war ein deutscher Philosoph und Gesellschaftstheoretiker, der als einer der prominentesten Protagonisten der Arbeiterbewegung einflussreiche Werke wie das „Manifest der Kommunistischen Partei“ (1847 zusammen mit Friedrich Engels) und „Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie“ (1867) verfasste. Er wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren und starb am 14. März 1883 im Alter von 64 Jahren in London.

20.05.William Fargo

William Fargo, geboren am 20. Mai 1818

William Fargo (William George Fargo) war ein US-amerikanischer Transportunternehmer, der mit seinem Geschäftspartner Henry Wells die heutigen Weltkonzerne „American Express“ (1850) und „Wells Fargo“ (1852) gründete und mit ihnen in ihren Anfangsjahren das Transportwesen in den USA revolutionierte. Er wurde am 20. Mai 1818 in Pompey, New York in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 3. August 1881 im Alter von 63 Jahren in Buffalo, New York.

25.05.Jacob Burckhardt

Jacob Burckhardt, geboren am 25. Mai 1818

Jacob Burckhardt (Jacob Christoph Burckhardt) war ein bedeutender Schweizer Kunst- und Kulturhistoriker (u. a. „Cicerone“ 1855, „Die Kultur der Renaissance in Italien“ 1860, „Weltgeschichtliche Betrachtungen“ 1905), der mit seinen vielfach wiederaufgelegten Werken die Verwendung des Begriffs „Renaissance“ im Deutschen mitprägte. Er wurde am 25. Mai 1818 in Basel in der Schweiz geboren und starb am 8. August 1897 im Alter von 79 Jahren ebenda.

30.05.Jules Célestin Jamin

Jules Célestin Jamin, geboren am 30. Mai 1818

Jules Célestin Jamin war ein französischer Physiker und Erfinder des nach ihm benannten Jamin-Interferometer. Er wurde am 30. Mai 1818 in Termes, Ardennes in Frankreich geboren und starb am 12. Februar 1886 im Alter von 67 Jahren in Paris.

01.07.Ignaz Semmelweis

Ignaz Semmelweis, geboren am 1. Juli 1818

Ignaz Semmelweis (Ignaz Philipp Semmelweis) war ein ungarischer Arzt, der in mangelnder Hygiene die Ursache des Kindbettfiebers fand, für seine Erkenntnisse zu Lebzeiten keine Anerkennung fand („Semmelweis-Reflex“) und posthum zum Pionier der antiseptischen Prophylaxe bzw. Hygiene in der Medizin wurde. Er wurde am 1. Juli 1818 in Buda (heute zu Budapest) in Ungarn geboren und starb am 13. August 1865 im Alter von 47 Jahren in Oberdöbling (heute zu Wien) in Österreich.

06.07.Adolf Anderssen

Adolf Anderssen, geboren am 6. Juli 1818

Adolf Anderssen (Karl Ernst Adolf Anderssen) war ein deutscher Schachspieler, der Schachmeister war, Mitte des 19. Jahrhunderts zu den Größen seines Sportes zählte und u. a. mit der „Unsterblichen Partie“ (1851) gegen Lionel Kieseritzky in die Schachgeschichte einging. Er wurde am 6. Juli 1818 in Breslau in Preußen (heute Polen) geboren und starb am 13. März 1879 im Alter von 60 Jahren ebenda.

30.07.Emily Brontë

Emily Brontë, geboren am 30. Juli 1818

Emily Brontë (Emily Jane Brontë) war eine britische Schriftstellerin und jüngere Schwester von Charlotte Brontë, deren unter dem Pseudonym Ellis Bell veröffentlichter und einziger Roman „Sturmhöhe“ („Wuthering Heights“ 1847) heute als Klassiker der britischen Literatur gilt. Sie wurde am 30. Juli 1818 in Thornton, Yorkshire in England geboren und starb am 19. Dezember 1848 im Alter von 30 Jahren in Haworth, West Yorkshire.

01.08.Maria Mitchell

Maria Mitchell, geboren am 1. August 1818

Maria Mitchell war die erste professionelle weibliche US-amerikanische Astronomin, Frauenrechtlerin und eine der angesehensten Wissenschaftlerinnen im Amerika des 19. Jahrhunderts. Sie wurde am 1. August 1818 in Nantucket, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 28. Juni 1889 im Alter von 70 Jahren in Lynn, Massachusetts.

09.11.Iwan Turgenew

Iwan Turgenew, geboren am 9. November 1818

Iwan Turgenew (Iwan Sergejewitsch Turgenew) war ein russischer Schriftsteller (u. a. des gesellschaftskritischen Romans „Väter und Söhne“ 1861). Er wurde am 9. November 1818 in Orjol in Russland geboren und starb am 3. September 1883 im Alter von 64 Jahren in Bougival in Frankreich.

03.12.Max von Pettenkofer

Max von Pettenkofer, geboren am 3. Dezember 1818

Max von Pettenkofer (Max Josef von Pettenkofer) war ein deutscher Chemiker und Hygieniker, der zum Pionier bzw. „Vater der Hygiene“ wurde, die erste Professur für Hygiene in Deutschland (1865) inne hatte, das erste Hygieneinstitut gründete und auf dem Gebiet der Chemie u. a. periodisch auftretende Eigenschaften bei Elementen entdeckte. Er wurde am 3. Dezember 1818 in Lichtenau (heute zu Weichering) geboren und starb am 10. Februar 1901 im Alter von 82 Jahren in München.

24.12.James Prescott Joule

James Prescott Joule, geboren am 24. Dezember 1818

James Prescott Joule war ein britischer Physiker, Brauer, Pionier der Wärmelehre und Namensgeber der Einheit „Joule“ für die Energie, Arbeit bzw. Wärmemenge. Er wurde am 24. Dezember 1818 in Salford, Lancashire in England geboren und starb am 11. Oktober 1889 im Alter von 70 Jahren in Sale bei Manchester.

Gestorben im Jahr 1818

Nekrolog: Todesjahr von Johann Heinrich Campe

Johann Heinrich Campe, geboren am 29. Juni 1746

Wer ist im Jahr 1818 gestorben? Vor 198 Jahren im Jahr 1818 starb Johann Heinrich Campe, geboren am 29. Juni 1746. Er war ein deutscher Schriftsteller, Pädagoge und Verleger, der als Reformpädagoge arbeitete und Erziehungsschriften wie das sehr populäre und über Jahrzehnte neu aufgelegte Jugendbuch „Robinson der Jüngere“ (1779, freie Bearbeitung nach Daniel Defoe) veröffentlichte.

Das Jahr 1818

MDCCCXVIII

Das Jahr 1818 im 19. Jahrhundert liegt 198 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCXVIII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1818

Empfehlen

Jahres-Ranking:  9/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1818 weiter: