Friedrich Engels

Geboren 1820

196. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 196 Jahren im Jahr 1820 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1820 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1820 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Friedrich Engels, Florence Nightingale, Harriet Tubman und Alexander Cartwright. Im Jahr 1820 geborene berühmte Personen kamen vor 196 Jahren zur Welt. Das Jahr 1820 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Geboren im Jahr 1820

?.?.Harriet Tubman

Harriet Tubman, geboren  1820

Harriet Tubman war eine US-amerikanische Abolitionistin, Frauenrechtlerin und Krankenschwester im Sezessionskrieg, die als ehemalige Sklavin (entflohen 1849) im Fluchthelfer-Netzwerk „Underground Railroad“ rund 300 aus den Südstaaten entlaufenen Sklaven zur Flucht in den Norden verhalf. Sie wurde 1820 in Dorchester County, Maryland in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 10. März 1913 im Alter von 93 Jahren in Auburn, New York.

13.01.Leopold Hoesch

Leopold Hoesch, geboren am 13. Januar 1820

Leopold Hoesch war ein bedeutender deutscher Industrieller und Gründer des Stahl- und Montanunternehmens Hoesch AG (1871–1991). Er wurde am 13. Januar 1820 in Düren geboren und starb am 21. April 1899 im Alter von 79 Jahren ebenda.

24.01.Henry Jarvis Raymond

Henry Jarvis Raymond, geboren am 24. Januar 1820

Henry Jarvis Raymond war ein US-amerikanischer Politiker, Journalist und Gründer der „New York Times“ (1851). Er wurde am 24. Januar 1820 in Lima, Livingston County, New York in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 18. Juni 1869 im Alter von 49 Jahren in New York City.

15.02.Susan B. Anthony

Susan B. Anthony, geboren am 15. Februar 1820

Susan B. Anthony (Susan Brownell Anthony) war eine Pionierin der US-amerikanischen Frauenrechtsbewegung („Napoleon der Frauenbewegung“), die als erste Frau bei einer US-Präsidentschaftswahl als Wählerin registriert war und für ihre Stimmabgabe (1872) verurteilt wurde. Sie wurde am 15. Februar 1820 in Adams, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 13. März 1906 im Alter von 86 Jahren in Rochester, New York.

28.02.John Tenniel

John Tenniel, geboren am 28. Februar 1820

Sir John Tenniel war ein britischer Illustrator (u. a. Illustrationen für Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“) und langjähriger politischer Karikaturist der britischen Satire-Zeitschrift „Punch“ (u. a. der berühmten Bismarck-Karikatur „Der Lotse geht von Bord“ 1890). Er wurde am 28. Februar 1820 in London geboren und starb am 25. Februar 1914 im Alter von 93 Jahren ebenda.

17.04.Alexander Cartwright

Alexander Cartwright, geboren am 17. April 1820

Alexander Cartwright (Alexander Joy Cartwright) war ein US-amerikanischer Buchverkäufer und freiwilliger Feuerwehrmann, der als Erfinder des Baseball-Spielfelds und der ersten modernen Baseball-Spielregeln gilt. Er wurde am 17. April 1820 in New York City geboren und starb am 12. Juli 1892 im Alter von 72 Jahren in Honolulu, Oahu, Hawaii.

12.05.Florence Nightingale

Florence Nightingale, geboren am 12. Mai 1820

Florence Nightingale war eine britische Krankenschwester und Pionierin der Krankenpflege („Notes on Nursing“ 1859), die durch ihren Einsatz für die verwundeten Soldaten im Krimkrieg (1853–1856) zur britischen Nationalheldin wurde („Lady mit der Lampe“) und das Tortendiagramm erfand. Sie wurde am 12. Mai 1820 in Florenz in Italien geboren und starb am 13. August 1910 im Alter von 90 Jahren in London.

28.11.Friedrich Engels

Friedrich Engels, geboren am 28. November 1820

Friedrich Engels war ein deutscher Gesellschaftskritiker, Philosoph, Autor und Historiker sowie zusammen mit Karl Marx der „Vater des Marxismus“ (u. a. „Die deutsche Ideologie“ 1845, „Manifest der Kommunistischen Partei“ 1848). Er wurde am 28. November 1820 in Barmen (heute zu Wuppertal) geboren und starb am 5. August 1895 im Alter von 74 Jahren in London.

Gestorben im Jahr 1820

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1820

Alexander MacKenzie, geboren  1764

Wer ist im Jahr 1820 gestorben? Vor 196 Jahren im Jahr 1820 starb Alexander MacKenzie, geboren 1764. Er war ein schottischer Entdecker, der im heutigen Kanada rund 10 Jahre vor der legendären Lewis-und-Clark-Expedition als erster Weißer den amerikanischen Kontinent nördlich von Mexiko auf dem Landweg von Ost nach West durchquerte, den Pazifischen Ozean erreichte (1793) und den Nordwesten Kanadas erkundete. Weitere im Jahr 1820 verstorbene Personen sind:

† 29.01.Georg III. (†81)
† 26.09.Daniel Boone (†85)

Das Jahr 1820

MDCCCXX

Das Jahr 1820 im 19. Jahrhundert liegt 196 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCXX geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1820

Empfehlen

Jahres-Ranking:  6/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1820 weiter: