Alfred Hitchcock

13. August

1899 wurde Alfred Hitchcock geboren

Sir Alfred Hitchcocks Geburtstag jährt sich am 13. August 2023 zum 124. Mal. Hitchcock war ein britischer Filmregisseur und Filmproduzent, der für das Genre Thriller wegweisende Klassiker wie „Rebecca“ (1940), „Bei Anruf Mord“ (1954), „Das Fenster zum Hof“ (1954), „Vertigo“ (1958), „Der unsichtbare Dritte“ (1959), „Psycho“ (1960) und „Die Vögel“ (1963) schuf. Außerdem haben am 13. August u. a. Fidel Castro (1926–2016) und Heike Makatsch (1971) Geburtstag.

Kalenderblatt 13.8.

13. August 2023 Sonntag · 225. Tag · KW 32

Das Kalenderblatt zum 13. August: Der 13. August ist der 225. Tag des Jahres und fällt 2023 auf einen Sonntag. Es sind noch 192 Tage bis zum 13.08.2023. Wer hat am 13. August Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 13. August geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 13. August Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 13. August wurden im Sternzeichen Löwe geboren.

Namenstage:  Am 13. August haben u. a. Cassian, Hippolyt und Marko Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 13. August

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 13. August im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Wie das Wetter an Hippolyt, so es mehrere Tage geschieht.«

– Bauernregel zum 13. August

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 13. August

1971 Moritz Bleibtreu  51

Moritz Bleibtreu, geboren am 13. August 1971

Moritz Bleibtreu ist ein deutscher Schauspieler, der mit Filmen wie „Stadtgespräch“ (1995), „Knockin’ on Heaven’s Door“ (1997), „Lola rennt“ (1998), „Das Experiment“ (2001), „München“ (2005) und „Der Baader Meinhof Komplex“ (2008) zu den populärsten Gesichtern des deutschen Kinos zählt. Er wurde am 13. August 1971 in München geboren. In diesem Jahr feiert Bleibtreu seinen 52. Geburtstag.

1971 Heike Makatsch  51

Heike Makatsch, geboren am 13. August 1971

Heike Makatsch ist eine deutsche Schauspielerin (u. a. „Männerpension“ 1996, „Tatsächlich … Liebe“ 2003, „Margarete Steiff“ 2005), Sängerin und ehemalige TV-Moderatorin. Sie wurde am 13. August 1971 in Düsseldorf geboren. In diesem Jahr feiert Makatsch ihren 52. Geburtstag.

1960 Phil Taylor  62

Phil Taylor, geboren am 13. August 1960

Philip Douglas Taylor ist ein britischer Dartspieler, der in seiner Sportkarriere u. a. 16 Weltmeisterschaften (1990, 1992, 1995–2002, 2004–2006, 2009, 2010, 2013) gewinnen konnte und mit diesem Rekord als bester Dartspieler der Sportgeschichte gilt. Geboren wurde er am 13. August 1960 in Burslem, Stoke-on-Trent, Staffordshire in England. Taylor feiert in diesem Jahr seinen 63. Geburtstag.

1946 Janet Yellen  76

Janet Yellen, geboren am 13. August 1946

Janet Louise Yellen ist eine US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin, die unter Joe Biden als erste Frau das Amt des Finanzministers der USA inne hat und zuvor als ebenfalls erste Frau der US-Notenbank „Federal Reserve Board“ (FED, 2014-2018) als Präsidentin vorstand. Geboren wurde sie am 13. August 1946 in Brooklyn, New York City. Yellen feiert in diesem Jahr ihren 77. Geburtstag.

1939 Erika Berger  83 (†76)

Erika Berger, geboren am 13. August 1939

Erika Berger war eine deutsche Moderatorin und Autorin, die sich mit der von ihr moderierten RTL-Sendung „Eine Chance für die Liebe“ (1987) rund um Fragen der Sexualität den Titel „Aufklärerin der Nation“ erwarb. Sie wurde am 13. August 1939 in München geboren und verstarb am 15. Mai 2016 mit 76 Jahren in Köln. Dieses Jahr hätte sie ihren 84. Geburtstag gefeiert.

1926 Fidel Castro  96 (†90)

Fidel Castro, geboren am 13. August 1926

Fidel Alejandro Castro Ruz war ein kubanischer Politiker, der als Revolutionär gegen den Diktator Batista (1959) an die Macht kam, als „Maximo Lider“ Jahrzehnte die Geschicke des karibischen Inselstaates sowie der kommunistischen Partei Kubas lenkte und im Kampf gegen seinen Erzfeind USA zur weltweiten Ikone vieler Linker wurde. Geboren wurde er am 13. August 1926 in Birán in Kuba und verstarb mit 90 Jahren am 25. November 2016 in Havanna. In diesem Jahr hätte er seinen 97. Geburtstag gefeiert.

1902 Felix Wankel   120 (†86)

Felix Wankel, geboren am 13. August 1902

Felix Heinrich Wankel war ein deutscher Maschinenbauingenieur und Erfinder des nach ihm benannten Wankelmotors. Geboren wurde er Anfang der 1900er-Jahre am 13. August 1902 in Lahr und starb mit 86 Jahren am 9. Oktober 1988 in Heidelberg. 2023 jährt sich sein Geburtstag zum 121. Mal.

1899 Alfred Hitchcock  123 (†80)

Alfred Hitchcock, geboren am 13. August 1899

Sir Alfred Joseph Hitchcock war ein britischer Filmregisseur und Filmproduzent, der für das Genre Thriller wegweisende Klassiker wie „Rebecca“ (1940), „Bei Anruf Mord“ (1954), „Das Fenster zum Hof“ (1954), „Vertigo“ (1958), „Der unsichtbare Dritte“ (1959), „Psycho“ (1960) und „Die Vögel“ (1963) schuf. Er wurde am 13. August 1899 in Leytonstone, London in England geboren und starb am 29. April 1980 mit 80 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. Sein Geburtstag jährt sich 2023 zum 124. Mal.

1871 Karl Liebknecht  151 (†47)

Karl Liebknecht, geboren am 13. August 1871

Karl Liebknecht war ein bedeutender deutscher Politiker, zunächst Reichstagsabgeordneter der SPD (1912–1916) und später Mitbegründer des Spartakusbundes, der in der Novemberrevolution (1918) erfolglos eine „freie sozialistische Republik“ ausrief. Er wurde am 13. August 1871 in Leipzig geboren und verstarb am 15. Januar 1919 mit 47 Jahren in Berlin. 2023 jährt sich sein Geburtstag zum 152. Mal.

1860 Annie Oakley  162 (†66)

Annie Oakley, geboren am 13. August 1860

Phoebe Ann Mosey war eine US-amerikanische Kunstschützin, die durch ihre Auftritte in „Buffalo Bill's Wild West Show“ berühmt und zum ersten weiblichen Superstar der Vereinigten Staaten wurde. Geboren wurde sie am 13. August 1860 in Willowdell, Ohio in den Vereinigten Staaten und verstarb mit 66 Jahren am 3. November 1926 in Greenville, Ohio. Ihr Geburtstag jährt sich 2023 zum 163. Mal.

Weitere am 13. August geborene Personen

Gestorben am 13. August

Gedenktage am 13. August 2023

Eugène Delacroix, geboren am 26. April 1798

Vor 160 Jahren im Jahr 1863 starb Eugène Delacroix, geboren am 26. April 1798. Er war der bedeutendste französische Maler der Romantik und ein Wegbereiter des Impressionismus (u. a. Gemälde „La Liberté guidant le peuple – Die Freiheit führt das Volk“ 1830). Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 13. August gestorben sind:

August