Madonna

16. August

1958 wurde Madonna geboren

Am 16. August 2016 feierte Madonna ihren 58. Geburtstag. Madonna ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin (u. a. „Evita“ 1996), die mit internationalen Hits wie „Like a Virgin“ (1984), „La Isla Bonita“ (1987), „Like a Prayer“ (1989) und „Hung Up“ (2005) zu einer der kommerziell erfolgreichsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts wurde. Außerdem haben am 16. August u. a. Thomas Edward Lawrence (1888–1935) und Wolfgang Völz (1930) Geburtstag.

Kalenderblatt 16.8.

16. August 2016 Dienstag · 229. Tag · KW 33

Das Kalenderblatt zum 16. August: Der 16. August ist in diesem Schaltjahr der 229. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Dienstag. Der 16.08.2016 war vor 114 Tagen. Wer hat am 16. August Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 16. August geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat August

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im August Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 16. August Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 16. August wurden im Sternzeichen Löwe geboren.

Namenstage:  Am 16. August haben u. a. Alfred, Rochus, Stefan und Stephanie Namenstag.

Hochzeit:  Am 16. August im Jahr 1985 gaben sich Madonna und Sean Penn das Ja-Wort.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 16. August

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 16. August im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 16. August

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 16. August aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Wenn Sankt Rochus trübe schaut, kommen die Raupen in das Kraut.«

– Bauernregel zum 16. August

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 16. August

1971 John Friedmann  45

John Friedmann, geboren am 16. August 1971

John Friedmann ist ein deutscher Schauspieler und Komiker, der Mitte der 1990er-Jahre inkognito als „Erkan Maria Moosleitner“ zusammen mit Florian Simbeck als Comedy-Duo „Erkan & Stefan“ (neben Live-Programmen u. a. Kinofilme 2000/2002/2005) bekannt wurde. Geboren wurde er am 16. August 1971 in Frankfurt am Main. Friedmann feierte in diesem Jahr seinen 45. Geburtstag.

1964 Melinda Gates  52

Melinda Gates, geboren am 16. August 1964

Melinda Gates ist eine US-amerikanische Unternehmerin und Philanthropin, die an der Seite ihres Ehemanns Bill Gates der Wohltätigkeitsorganisation „Bill & Melinda Gates Foundation“ vorsitzt. Sie wurde am 16. August 1964 in Dallas, Texas in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Gates ihren 52. Geburtstag.

1958 Madonna  58

Madonna, geboren am 16. August 1958

Madonna Louise Veronica Ciccone ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin (u. a. „Evita“ 1996), die mit internationalen Hits wie „Like a Virgin“ (1984), „La Isla Bonita“ (1987), „Like a Prayer“ (1989) und „Hung Up“ (2005) zu einer der kommerziell erfolgreichsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts wurde. Sie wurde am 16. August 1958 in Bay City, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren. 2016 feierte Madonna ihren 58. Geburtstag.

1954 James Cameron  62

James Cameron, geboren am 16. August 1954

James Francis Cameron ist ein kanadischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor, der mit dem „Terminator“ (1984, Fortsetzung 1991) Arnold Schwarzenegger bekannt machte, mit „Titanic“ (1997) und „Avatar“ (2009) zwei der kommerziell erfolgreichsten Filme der Filmgeschichte schuf und drei Oscars erhielt. Er wurde am 16. August 1954 in Kapuskasing, Ontario in Kanada geboren. In diesem Jahr feierte Cameron seinen 62. Geburtstag.

1930 Wolfgang Völz  86

Wolfgang Völz, geboren am 16. August 1930

Wolfgang Völz ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher, der 1966 als Teil der „Raumpatrouille“ (1966) in deutsche Stuben schwebte, in der Krimiserie „Stahlnetz“ (1960), Edgar-Wallace-Filmen sowie der Parodie „Der Wixxer“ (2004) zu sehen war und u. a. „Käpt’n Blaubär“ (seit 1993) seine Stimme leiht. Er wurde am 16. August 1930 in Danzig-Langfuhr (heute Wrzeszcz) in der Freien Stadt Danzig (heute Polen) geboren. 2016 feierte Völz seinen 86. Geburtstag.

1929 Bill Evans  87 (†51)

Bill Evans, geboren am 16. August 1929

William John Evans war ein einflussreicher US-amerikanischer Pianist des Modern Jazz, Komponist und Bandleader. Geboren wurde er Ende der 1920er-Jahre am 16. August 1929 in Plainfield, New Jersey in den Vereinigten Staaten und verstarb mit 51 Jahren am 15. September 1980 in New York City. Dieses Jahr hätte er seinen 87. Geburtstag gefeiert.

1929 Helmut Rahn  87 (†73)

Helmut Rahn, geboren am 16. August 1929

Helmut Rahn war ein deutscher Fußballspieler, der durch seinen 3:2-Treffer im WM-Finale 1954 gegen Ungarn („Wunder von Bern“) berühmt wurde. Geboren wurde er am 16. August 1929 in Essen und starb mit 73 Jahren am 14. August 2003 ebenda. Dieses Jahr wäre er 87 Jahre alt geworden.

1928 Eydie Gormé  88 (†84)

Eydie Gormé, geboren am 16. August 1928

Eydie Gormé war eine US-amerikanische Sängerin, die mit ihrer Version von „Blame It on the Bossa Nova“ (1963) einen internationalen Hit landete, mehrfach mit einem Grammy ausgezeichnet wurde und auch im Duett mit ihrem Mann Steve Lawrence auftrat. Sie wurde am 16. August 1928 in New York City geboren und starb am 10. August 2013 mit 84 Jahren in Las Vegas, Nevada. In diesem Jahr wäre sie 88 Jahre alt geworden.

1920 Charles Bukowski  96 (†73)

Charles Bukowski, geboren am 16. August 1920

Henry Charles Bukowski war ein erfolgreicher US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller, der zahlreiche Gedichte, Kurzgeschichten (u. a. „Band Erections“) und Romane (u. a. „Der Mann mit der Ledertasche“, „Das Schlimmste kommt noch“) etwa über das Alltagsleben von Menschen am Rande der amerikanischen Gesellschaft verfasste. Er wurde am 16. August 1920 in Andernach geboren und verstarb am 9. März 1994 mit 73 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. In diesem Jahr hätte er seinen 96. Geburtstag gefeiert.

1913 Menachem Begin  103 (†78)

Menachem Begin, geboren am 16. August 1913

Menachem Begin war ein israelischer Staatsmann, der u. a. Ministerpräsident Israels war und mit dem Friedensnobelpreis 1978 ausgezeichnet wurde. Geboren wurde er am 16. August 1913 in Brest-Litowsk in Russland (heute Weißrussland) und verstarb im Alter von 78 Jahren am 9. März 1992 in Tel Aviv-Jaffa in Israel. In diesem Jahr jährte sich sein Geburtstag das 103. Mal.

1888 Thomas Edward Lawrence  128 (†46)

Thomas Edward Lawrence, geboren am 16. August 1888

Thomas Edward Lawrence war ein britischer Offizier und Archäologe, Geheimagent und Schriftsteller („Die sieben Säulen der Weisheit“ 1926), der den Aufstand der Araber gegen das Osmanische Reich (1916–1918) unterstützte und als „Lawrence von Arabien“ bereits zu Lebzeiten weltweit bekannt wurde (u. a. Verfilmung 1962). Er wurde am 16. August 1888 in Tremadoc in Wales geboren und verstarb am 19. Mai 1935 mit 46 Jahren in Clouds Hill in England. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 128. Mal.

1884 Hugo Gernsback  132 (†83)

Hugo Gernsback war ein US-amerikanischer Verleger sowie Autor, der als Herausgeber der Zeitschrift „Amazing Stories“ (1926) als Begründer und Namensgeber des „Science Fiction“-Genres gilt. Er wurde am 16. August 1884 in Luxemburg geboren und starb am 19. August 1967 mit 83 Jahren in New York City. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 132. Mal.

1845 Gabriel Lippmann  171 (†75)

Gabriel Lippmann, geboren am 16. August 1845

Jonas Ferdinand Gabriel Lippmann war ein französischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik 1908 „für seine auf dem Interferenzphänomen begründete Methode, Farben photographisch wiederzugeben“. Geboren wurde er am 16. August 1845 in Hollerich in Luxemburg und verstarb mit 75 Jahren am 13. Juli 1921 auf einer Seereise im Atlantischen Ozean. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 171. Mal.

1815 John Bosco  201 (†72)

John Bosco, geboren am 16. August 1815

Giovanni Melchiorre Bosco war ein italienischer katholischer Priester und Gründer mehrerer Orden (u. a. Salesianer), mit denen er sich um die Erziehung benachteiligter Jugendlicher kümmerte. Geboren wurde er am 16. August 1815 in Castelnuovo Don Bosco in Italien und verstarb mit 72 Jahren am 31. Januar 1888 in Turin. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 201. Mal.

Gestorben am 16. August

Gedenktage am 16. August 2016

João Havelange, geboren am 8. Mai 1916

In diesem Jahr starb João Havelange, geboren am 8. Mai 1916. Er war ein einflussreicher brasilianischer Sportfunktionär, der als langjähriger Präsident (1974–1998) den Fußballverband „FIFA“ zum größten Sportverband ausbaute, sich massiven Korruptionsvorwürfen ausgesetzt sah und fast 50 Jahre Mitglied des „Internationalen Olympischen Komitees“ (IOC, 1963–2011) war. Weitere Todestage berühmter Personen am 16. August:

† 2014Peter Scholl-Latour (†90)
† 2006Alfredo Stroessner (†93)
† 2005Frère Roger (†90)
† 2003Idi Amin (†78)
† 1977Elvis Presley (†42)
† 1956Bela Lugosi (†73)
† 1899Robert Bunsen (†88)