Robert Redford

18. August

1936 wurde Robert Redford geboren

Am 18. August 2016 feierte Robert Redford seinen 80. Geburtstag. Redford ist ein US-amerikanischer Schauspieler und oscarprämierter Regisseur, der als „Sundance Kid“ (1969) den Durchbruch schaffte, mit „Der Clou“ (1973), „Der große Gatsby“ (1974), „Jenseits von Afrika“ (1985) und „Der Pferdeflüsterer“ (1998) Erfolge feierte und das „Sundance Film Festival“ groß machte. Zudem haben am 18. August u. a. Roman Polański (1933) und Franz Joseph I. (1830–1916) Geburtstag.

Kalenderblatt 18.8.

18. August 2016 Donnerstag · 231. Tag · KW 33

Das Kalenderblatt zum 18. August: Der 18. August ist in diesem Schaltjahr der 231. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Donnerstag. Der 18.08.2016 war vor 106 Tagen. Wer hat am 18. August Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 18. August geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat August

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im August Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 18. August Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 18. August sind im Sternzeichen Löwe geboren worden.

Namenstage:  Am 18. August haben u. a. Claudia, Elena, Helena, Helene und Rainald Namenstag.

Nationalfeiertag:  Der 18. August ist afghanischer Nationalfeiertag (Tag der Unabhängigkeit im Jahr 1919). Alles Gute, Afghanistan!

Hochzeit:  Am 18. August im Jahr 1915 gaben sich Alma Mahler-Werfel und Walter Gropius das Ja-Wort.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 18. August

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 18. August im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 18. August

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 18. August aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Holz, an Agapitustag geschlagen, fault nicht bis zum „Jüngsten Tag“.«

– Bauernregel zum 18. August

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 18. August

1981 Jan Frodeno  35

Jan Frodeno, geboren am 18. August 1981

Jan Frodeno ist ein sehr erfolgreicher deutscher Triathlet, der als Erster in seiner Sportart Olympiasieger (2008), Europameister (2015) und Weltmeister (2015) wurde und nach diesem historischen Triple als erster Triathlet zu Deutschlands „Sportler des Jahres“ (2015) gewählt wurde. Geboren wurde er am 18. August 1981 in Köln. Frodeno feierte in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag.

1976 Michael Greis   40

Michael Greis, geboren am 18. August 1976

Michael Greis ist ein deutscher Biathlet, der bei den Olympischen Spielen in Turin 2006 dreifacher Olympiasieger wurde, dreifacher Weltmeister (2004, 2007, 2008) sowie Gesamtweltcupsieger (2006/2007) ist und als Deutscher Sportler des Jahres 2006 ausgezeichnet wurde. Er wurde am 18. August 1976 in Füssen geboren. In diesem Jahr feierte Greis seinen 40. Geburtstag.

1969 Edward Norton  47

Edward Norton, geboren am 18. August 1969

Edward Norton ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Zwielicht“ 1996, „American History X“ 1998, „Fight Club“ 1999, „Das Bourne Vermächtnis“ 2012, „Birdman“ 2014). Geboren wurde er am 18. August 1969 in Boston, Massachusetts in den Vereinigten Staaten. Norton feierte in diesem Jahr seinen 47. Geburtstag.

1969 Christian Slater  47

Christian Slater, geboren am 18. August 1969

Christian Michael Leonard Hawkins, so sein richtiger Name, ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Zeit der Vergeltung“ 1985, „Der Name der Rose“ 1986, „Heathers“ 1989, „Robin Hood – König der Diebe“ 1991, „Interview mit einem Vampir“ 1994, „Hard Rain“ 1998). Geboren wurde er am 18. August 1969 in New York City. Slater feierte in diesem Jahr seinen 47. Geburtstag.

1963 Heino Ferch  53

Heino Ferch, geboren am 18. August 1963

Heino Ferch ist ein häufig als „deutscher Bruce Willis“ betitelter populärer deutscher Schauspieler (u. a. „Comedian Harmonists“ 1997, „Lola rennt“ 1998, „Der Tunnel“ 2001, „Der Untergang“ 2004, „Der Baader Meinhof Komplex“ 2008, „Vincent will Meer“ 2010). Geboren wurde er am 18. August 1963 in Bremerhaven. Ferch feierte in diesem Jahr seinen 53. Geburtstag.

1957 Harald Schmidt  59

Harald Schmidt, geboren am 18. August 1957

Harald Franz Schmidt ist ein deutscher Kabarettist, Entertainer, Schauspieler und Kolumnist, der u. a. mit der TV-Sendung „Schmidteinander“ (1990–1994) bekannt wurde und viele Jahre bei Sat.1 (1995–2003, 2011–2012), im Ersten (2004–2011) und zuletzt bei Sky mit seiner nach ihm benannten Late-Night-Show auf Sendung war. Geboren wurde er am 18. August 1957 in Neu-Ulm. Schmidt feierte in diesem Jahr seinen 59. Geburtstag.

1952 Patrick Swayze  64 (†57)

Patrick Swayze, geboren am 18. August 1952

Patrick Wayne Swayze war ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Tänzer, der mit der TV-Serie „Fackeln im Sturm“ (1985) bekannt wurde und mit seinen Rollen in „Dirty Dancing“ (1987) und „Ghost“ (1990) die größten Kinoerfolge hatte. Er wurde am 18. August 1952 in Houston, Texas in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 14. September 2009 mit 57 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. In diesem Jahr wäre er 64 Jahre alt geworden.

1936 Robert Redford   80

Robert Redford, geboren am 18. August 1936

Charles Robert Redford ist ein US-amerikanischer Schauspieler und oscarprämierter Regisseur, der als „Sundance Kid“ (1969) den Durchbruch schaffte, mit „Der Clou“ (1973), „Der große Gatsby“ (1974), „Jenseits von Afrika“ (1985) und „Der Pferdeflüsterer“ (1998) Erfolge feierte und das „Sundance Film Festival“ groß machte. Er wurde am 18. August 1936 in Santa Monica, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren. 2016 feierte Redford seinen 80. Geburtstag.

1933 Roman Polański  83

Roman Polański, geboren am 18. August 1933

Rajmund Roman Thierry Polański, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein französisch-polnischer Filmregisseur (u. a. „Tanz der Vampire“ 1967, „Chinatown“ 1974, „Der Pianist“ 2002), Drehbuchautor, Schauspieler und Oscar-Preisträger. Geboren wurde er am 18. August 1933 in Paris. Polański feierte in diesem Jahr seinen 83. Geburtstag.

1830 Franz Joseph I.  186 (†86)

Franz Joseph I., geboren am 18. August 1830

Franz Joseph Karl von Österreich war ein österreichischer Herrscher der Habsburgermonarchie, der vom Thronwechsel im Zuge der Revolution von 1848 bis zu seinem Tod 1916 Kaiser von Österreich und König von Ungarn war, 1867 die Doppelmonarchie Österreich-Ungarn bildete und in der Julikrise 1914 Serbien den Krieg erklärte. Er wurde am 18. August 1830 in Wien geboren und verstarb am 21. November 1916 mit 86 Jahren auf Schloss Schönbrunn in Wien. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 186. Mal.

Weitere am 18. August geborene Personen

Gestorben am 18. August

Gedenktage am 18. August 2016

Alexander VI., geboren am 1. Januar 1431

Wer ist an einem 18. August gestorben? Vor 513 Jahren im Jahr 1503 starb Alexander VI., geboren am 1. Januar 1431. Er war ein mächtiger Renaissance-Papst der römisch-katholischen Kirche (1492–1503), der mit dem Vertrag von Tordesillas 1494 die Welt am Längengrad 46° 37' zwischen den vorherrschenden Seemächten Spanien (Westen) und Portugal (Osten) aufteilte. Weitere Todestage berühmter Personen am 18. August:

† 2016Ernst Nolte (†93)
† 2009Kim Dae-jung (†83)
† 1944Ernst Thälmann (†58)
† 1940Walter Chrysler (†65)
† 1913Jacques Schiesser (†65)
† 1850Honoré de Balzac (†51)
† 1765Franz I. Stephan (†56)