Michael Jackson

29. August

1958 wurde Michael Jackson geboren

In diesem Jahr am 29. August hätte Michael Jackson seinen 66. Geburtstag gefeiert. Er war ein häufig als „King of Pop“ betitelter US-amerikanischer Sänger, Komponist, Tänzer und einer der kommerziell erfolgreichsten Künstler überhaupt (u. a. das weltweit meistverkaufte Album „Thriller“ 1982 mit „Billie Jean“, „Bad“ 1987 mit „Man in the Mirror“, „Dangerous“ 1991, „HIStory“ 1995). Neben Jacksons jähren sich am 29. August die Geburtstage von Ingrid Bergman (1915–1982) und John Locke (1632–1704).

Kalenderblatt 29.8.

29. August 2024 Donnerstag · 242. Tag · KW 35

Das Kalenderblatt zum 29. August: Der 29. August ist in diesem Schaltjahr der 242. Tag des Jahres und fällt 2024 auf einen Donnerstag. Es sind noch 133 Tage bis zum 29.08.2024. Wer hat am 29. August Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 29. August geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 29. August Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 29. August sind im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Namenstage:  Am 29. August haben u. a. Träger der Namen Beatrice und Sabine Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 29. August

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 29. August im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 29. August

1962 Jutta Kleinschmidt  61

Jutta Kleinschmidt, geboren am 29. August 1962

Jutta Kleinschmidt ist eine deutsche und eine der weltweit erfolgreichsten Rallye-Fahrerinnen, die als bisher einzige Frau und erste Deutsche die Wüstenrallye Paris–Dakar in der Gesamtwertung gewinnen konnte (2001). Geboren wurde sie am 29. August 1962 in Köln. Kleinschmidt feiert in diesem Jahr ihren 62. Geburtstag.

1958 Michael Jackson  65 (†50)

Michael Jackson, geboren am 29. August 1958

Michael Joseph Jackson war ein häufig als „King of Pop“ betitelter US-amerikanischer Sänger, Komponist, Tänzer und einer der kommerziell erfolgreichsten Künstler überhaupt (u. a. das weltweit meistverkaufte Album „Thriller“ 1982 mit „Billie Jean“, „Bad“ 1987 mit „Man in the Mirror“, „Dangerous“ 1991, „HIStory“ 1995). Geboren wurde er am 29. August 1958 in Gary, Indiana in den Vereinigten Staaten und starb mit 50 Jahren am 25. Juni 2009 in Los Angeles, Kalifornien. In diesem Jahr hätte er seinen 66. Geburtstag gefeiert.

1947 James Hunt  76 (†45)

James Hunt, geboren am 29. August 1947

James Simon Wallis Hunt war ein britischer Rennfahrer und Weltmeister in der Formel 1 (1976). Er wurde in den 1940er-Jahren am 29. August 1947 in Epsom, Surrey in England geboren und starb am 15. Juni 1993 mit 45 Jahren in Wimbledon. Dieses Jahr hätte er seinen 77. Geburtstag gefeiert.

1946 Bob Beamon  77

Bob Beamon, geboren am 29. August 1946

Robert Beamon ist ein ehemaliger US-amerikanischer Leichtathlet, der bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko mit seinem perfekten „Jahrhundertsprung“ mit der Weite von 8,90 m dank Höhenluft und Rückenwind einen 23 Jahre lang unübertroffenen Weltrekord aufstellte und den bestehenden um sensationelle 55 cm übertraf. Geboren wurde er am 29. August 1946 in Queens, New York City in den Vereinigten Staaten. Beamon feiert in diesem Jahr seinen 78. Geburtstag.

1942 Gottfried John  81 (†72)

Gottfried John, geboren am 29. August 1942

Gottfried John war ein deutscher Schauspieler (u. a. „Berlin Alexanderplatz“ 1980, „Der Unhold“ 1996, „Asterix und Obelix gegen Caesar“ 1999), der international als „James Bond“-Bösewicht „General Ouromov“ im Film „GoldenEye“ (1995) bekannt wurde. Geboren wurde er am 29. August 1942 in Berlin und verstarb mit 72 Jahren am 1. September 2014 in Utting am Ammersee. In diesem Jahr hätte er seinen 82. Geburtstag gefeiert.

1923 Richard Attenborough   100 (†90)

Richard Attenborough, geboren am 29. August 1923

Richard Samuel Attenborough war ein britischer Schauspieler (u. a. „Gesprengte Ketten“ 1963, „Doktor Dolittle“ 1967, „Jurassic Park“ 1993), Regisseur (u. a. „Die Brücke von Arnheim“ 1977, „Gandhi“ 1982) und Oscar-Preisträger. Er wurde am 29. August 1923 in Cambridge, Cambridgeshire in England geboren und starb am 24. August 2014 mit 90 Jahren ebenda. Sein Geburtstag jährt sich 2024 zum 101. Mal.

1915 Ingrid Bergman  108 (†67)

Ingrid Bergman, geboren am 29. August 1915

Ingrid Bergman war eine schwedische Schauspielerin, die mit selbstbewussten Frauenrollen in Filmklassikern wie „Casablanca“ (1942), „Das Haus der Lady Alquist“ (1944), „Berüchtigt“ (1946), „Anastasia“ (1956), „Die Kaktusblüte“ (1969) und „Mord im Orientexpress“ (1974) zur Leinwandlegende wurde und drei Oscars erhielt. Sie wurde am 29. August 1915 in Stockholm in Schweden geboren und starb am 29. August 1982 mit 67 Jahren in London. Ihr Geburtstag jährt sich 2024 zum 109. Mal.

1904 Werner Forßmann  119 (†74)

Werner Forßmann, geboren am 29. August 1904

Werner Otto Theodor Forßmann war ein deutscher Mediziner, Erfinder des Herzkatheters, den er 1929 erstmals bei sich selbst legte, und ein Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 1956 „für ihre Entdeckungen zur Herzkatheterisierung und zu den pathologischen Veränderungen im Kreislaufsystem“. Geboren wurde er am 29. August 1904 in Berlin und starb mit 74 Jahren am 1. Juni 1979 in Schopfheim. 2024 jährt sich sein Geburtstag das 120. Mal.

1866 Hermann Löns  157 (†48)

Hermann Löns, geboren am 29. August 1866

Hermann Löns war ein deutscher Journalist und Schriftsteller, der als Heimatdichter insbesondere die Natur und die Heidelandschaft zum Thema seiner zu seiner Zeit populären Werke machte. Geboren wurde er am 29. August 1866 in Kulm, Westpreußen (heute Chełmno) in Preußen (heute Polen) und verstarb mit 48 Jahren am 26. September 1914 in Loivre, Marne in Frankreich. Sein Geburtstag jährt sich 2024 zum 158. Mal.

1632 John Locke  391 (†72)

John Locke, geboren am 29. August 1632

John Locke war ein einflussreicher englischer Philosoph des britischen Empirismus und der Aufklärung, der als Vater des Liberalismus gilt. Geboren wurde er am 29. August 1632 in Wrington, Somerset in England und starb mit 72 Jahren am 28. Oktober 1704 in Oates, Essex. 2024 jährt sich sein Geburtstag zum 392. Mal.

Weitere am 29. August geborene Personen

Gestorben am 29. August

Gedenktage am 29. August 2024

Christian Friedrich Schönbein, geboren am 18. Oktober 1799

Vor 156 Jahren im Jahr 1868 starb Christian Friedrich Schönbein, geboren am 18. Oktober 1799. Er war ein deutsch-schweizerischer Chemiker, der das Prinzip der Brennstoffzelle entdeckte (1838) und damit als ihr Erfinder gilt, Entdecker des Ozons (1839) und Erfinder der Schießbaumwolle (1846). Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 29. August gestorben sind:

August