Paul Pogba

Geboren 1993

24. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 23 Jahren im Jahr 1993 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1993 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen am Ende des 20. Jahrhunderts im Jahr 1993 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Paul Pogba, Ariana Grande, Liam Payne und Dennis Schröder. In diesem Jahr feierten bzw. feiern die im Jahr 1993 Geborenen ihren 23. Geburtstag.

Geboren im Jahr 1993

12.01.Zayn Malik

Zayn Malik, geboren am 12. Januar 1993

Zayn Malik (Zayn Jawaad Malik) ist ein britischer Sänger, der als Mitglied der britisch-irischen Boygroup „One Direction“ (2010–2015, u. a. „Story of My Life“ 2013) bekannt wurde. Er wurde am 12. Januar 1993 in Bradford, West Yorkshire in England geboren.

06.02.Bibi Heinicke

Bibi Heinicke, geboren am 6. Februar 1993

Bibi Heinicke (Bianca Heinicke) ist eine deutsche YouTuberin, die mit ihrem YouTube-Kanal „BibisBeautyPalace“ über Lifestyle-Themen rund 4 Millionnen Abonnenten (Stand 2016) erreicht und damit zu den populärsten YouTubern Deutschlands zählt. Sie wurde am 6. Februar 1993 in Köln geboren.

16.02.Victoria Justice

Victoria Justice, geboren am 16. Februar 1993

Victoria Justice (Victoria Dawn Justice) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, die mit zahlreichen Nickelodeon-Produktionen wie den TV-Serien „Zoey 101“ (2005–2008, als „Lola Martinez“) und „Victorious“ (2010–2013, als „Tori Vega“) sowie dem Musical „Spectacular!“ (2009) bekannt wurde. Sie wurde am 16. Februar 1993 in Hollywood, Florida in den Vereinigten Staaten geboren.

26.02.Maria Ehrich

Maria Ehrich, geboren am 26. Februar 1993

Maria Ehrich ist eine deutsche Schauspielerin, die u. a. die weibliche Hauptrolle in den Literaturverfilmungen „Rubinrot“ (2013) und „Saphirblau“ (2014) aus der Fantasy-Trilogie „Liebe geht durch alle Zeiten“ spielte. Sie wurde am 26. Februar 1993 in Erfurt geboren.

28.02.Emmelie de Forest

Emmelie de Forest, geboren am 28. Februar 1993

Emmelie de Forest ist eine dänische Sängerin, die 2013 den Eurovision Song Contest für Dänemark mit dem Lied „Only Teardrops“ gewann. Sie wurde am 28. Februar 1993 in Randers in Dänemark geboren.

15.03.Paul Pogba

Paul Pogba, geboren am 15. März 1993

Paul Pogba (Paul Labile Pogba) ist ein französischer Fußballspieler, der seit seinem Transfer von „Juventus Turin“ zu „Manchester United“ (2016) für die Rekordablösesumme von 105 Millionen Euro als teuerster Fußballer der Welt gehandelt wird. Er wurde am 15. März 1993 in Lagny-sur-Marne in Frankreich geboren.

14.05.Miranda Cosgrove

Miranda Cosgrove, geboren am 14. Mai 1993

Miranda Cosgrove (Miranda Taylor Cosgrove) ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „School of Rock“ 2003, Sitcom „Drake & Josh“ 2004–2007) und Sängerin, die hauptsächlich als Hauptdarstellerin in der Nickelodeon-Serie „iCarly“ (2007–2012) bekannt ist. Sie wurde am 14. Mai 1993 in Los Angeles, Kalifornien geboren.

26.06.Ariana Grande

Ariana Grande, geboren am 26. Juni 1993

Ariana Grande (Ariana Grande-Butera) ist eine US-amerikanische Sängerin (u. a. Alben „Yours Truly “2013, „My Everything“ 2014) und Schauspielerin (u. a. TV-Serie „Victorious“ 2010–2013, Sitcom „Sam & Cat“ 2013–2014). Sie wurde am 26. Juni 1993 in Boca Raton, Florida in den Vereinigten Staaten geboren.

29.08.Liam Payne

Liam Payne, geboren am 29. August 1993

Liam Payne (Liam James Payne) ist ein britischer Sänger und Mitglied der britisch-irischen Boygroup „One Direction“ (seit 2010). Er wurde am 29. August 1993 in Wolverhampton, West Midlands in England geboren.

13.09.Niall Horan

Niall Horan, geboren am 13. September 1993

Niall Horan (Niall James Horan) ist ein irischer Sänger und Gitarrist, der Mitglied der britisch-irischen Boygroup „One Direction“ (seit 2010) ist. Er wurde am 13. September 1993 in Mullingar, Leinster in Irland geboren.

15.09.Dennis Schröder

Dennis Schröder, geboren am 15. September 1993

Dennis Schröder ist ein deutscher Basketballspieler, der nach dem Karrierestart in seiner Heimatstadt Braunschweig seit 2013 in der NBA für die „Atlanta Hawks“ spielt. Er wurde am 15. September 1993 in Braunschweig geboren.

20.09.Julian Draxler

Julian Draxler, geboren am 20. September 1993

Julian Draxler ist ein deutscher Fußballspieler, der seit 2011 beim FC Schalke 04 in der Bundesliga spielt und seit 2012 für die Deutsche Nationalmannschaft aufläuft. Er wurde am 20. September 1993 in Gladbeck geboren.

08.10.Angus T. Jones

Angus T. Jones, geboren am 8. Oktober 1993

Angus T. Jones (Angus Turner Jones) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der durch seine Rolle als „Half Man“ „Jake Harper“ in der populären US-TV-Sitcom „Two and a Half Men“ (seit 2003) bekannt wurde. Er wurde am 8. Oktober 1993 in Austin, Texas in den Vereinigten Staaten geboren.

Alter

23

Wie alt ist man, wenn man 1993 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1993 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2016 23 Jahre alt. Im kommenden Jahr 2017 feiern sie ihren 24. Geburtstag.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 24. Geburtstag 2017

Unsere Geschenkideen für alle 1993 Geborenen, die im kommenden Jahr ihren 24. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1993

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1993:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Münzen aus dem Jahr 1993

Echte Original-Münzen des Jahrgangs 1993 auf Wunsch mit Personalisierung:

Das Jahr 1993

MCMXCIII

Das Jahr 1993 im 20. Jahrhundert liegt 23 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMXCIII geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1993

Wasser-Hahn

Das Jahr 1993 fällt in den 1. Teilzyklus des 78. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 23. Januar im Jahr 1993 das Jahr des Wasser-Hahns (癸酉), zuvor endete das Jahr des Wasser-Affen. Das nächste Jahr im Zeichen des Hahns war das Jahr 2005.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  8/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1993 weiter:

Gestorben im Jahr 1993

Todesfall des Jahres

Audrey Hepburn

Audrey Hepburn, geboren am 4. Mai 1929

Das Jahr 1993 ist das Todesjahr von Audrey Hepburn, die am 4. Mai 1929 geboren wurde. Sie war eine britisch-niederländische Schauspielerin (u. a. „Ein Herz und eine Krone“ 1953, „Frühstück bei Tiffany“ 1961) und zweifache Oscar-Preisträgerin.

Nekrolog: Die Todesfälle des Jahres 1993

Wer ist vor 23 Jahren im Jahr 1993 gestorben? Der Nekrolog mit den Todesfällen 1993 bekannter Promis und berühmter Persönlichkeiten:

06.01.Dizzy Gillespie (†75)
06.01.Rudolf Nurejew (†54)
20.01.Audrey Hepburn (†63)
05.02.Joseph L. Mankiewicz (†83)
20.02.Ferruccio Lamborghini (†76)
25.02.Eddie Constantine (†75)
27.02.Lillian Gish (†99)
17.03.Helen Hayes (†92)
24.04.Gustl Bayrhammer (†71)
15.06.James Hunt (†45)
19.06.William Golding (†81)
22.06.Pat Nixon (†81)
25.10.Vincent Price (†82)
31.10.River Phoenix (†23)
31.10.Federico Fellini (†73)
03.11.Leon Theremin (†97)
02.12.Pablo Escobar (†44)
04.12.Frank Zappa (†52)

Ereignisse und Zeitgeist 1993

Das war 1993: Die Schlagzeilen des Jahres

Was geschah 1993? Steven Spielbergs Jurassic Park ist das Kinoereignis des Jahres. In Deutschland werden die bisher vierstelligen Postleitzahlen durch fünfstellige Nummern abgelöst. Claudia Schiffer und David Copperfield geben sich das Ja-Wort, Abdullah II. bin al-Hussein und Rania von Jordanien trauen sich und Alec Baldwin und Kim Basinger trauen sich. Nelson Mandela und Frederik Willem de Klerk erhalten den Friedensnobelpreis. Zur Person des Jahres 1993 kürt das US-amerikanische Magazine „Time“ Nelson Mandela. 1993 ist „Sozialabbau“ das Wort des Jahres und „Überfremdung“ das Unwort des Jahres in Deutschland.

Sport 1993: Sieger und Wettkämpfe

Im deutschen Fußball gewinnt Werder Bremen die Bundesliga und wird Meister des Jahres 1993. Den DFB-Pokal 1993 gewinnt Bayer 04 Leverkusen. Zum Deutschen Sportler des Jahres wird Henry Maske gewählt. Franziska van Almsick wird zur Sportlerin des Jahres in Deutschland gekürt. In der Formel 1 gewinnt Alain Prost die Weltmeisterschaft des Jahres 1993.

Kultur 1993: Musik, Filme und Literatur

Den Takt für das Jahr gibt in Deutschland u. a. Haddaway mit dem Lied „What Is Love“ an, das in den Charts 1993 weit oben rangiert. 1993 werden die Deutschen von Kassenschlagern wie „Jurassic Park“, „Bodyguard“ und „Aladdin“ in die Kinos gelockt. Bei den Oscars 1993 wird „Erbarmungslos“ zum besten Film des Jahres gekürt und mit insgesamt vier Preisen prämiert. Al Pacino erhält den Oscar als Bester Hauptdarsteller, Emma Thompson wird als Beste Hauptdarstellerin prämiert. Toni Morrison ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1993. Auf dem Büchermarkt verkaufen sich bei den Deutschen 1993 am besten „Der Schamane“ von Noah Gordon und „Die Muschelsucher“ von Rosamunde Pilcher.