William Mountbatten-Windsor

Geburtsjahr 1982

36. Geburtstage im Jahr 2018

Wer wurde vor 36 Jahren im Jahr 1982 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1982 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1982 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa William Mountbatten-Windsor, Elyas M'Barek, Catherine Mountbatten-Windsor und Anne Hathaway. In diesem Jahr feierten bzw. feiern die im Jahr 1982 Geborenen ihren 36. Geburtstag.

Geboren im Jahr 1982

06.01.Eddie Redmayne

Eddie Redmayne, geboren am 6. Januar 1982

Eddie Redmayne (Edward John David Redmayne) ist ein britischer Schauspieler (u. a. „Elizabeth – Das goldene Königreich“ 2007, „Les Misérables“ 2012, „The Danish Girl“ 2015), der für seine Verkörperung des Stephen Hawkings in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ (2014) mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller 2015 ausgezeichnet wurde. Er wurde am 6. Januar 1982 in London geboren.

09.01.Catherine Mountbatten-Windsor

Catherine Mountbatten-Windsor, geboren am 9. Januar 1982

Catherine Mountbatten-Windsor (Catherine Elizabeth Mountbatten-Windsor) ist die Ehefrau des englischen Prinzen William Mountbatten-Windsor, den sie am 29. April 2011 heiratete. Sie wurde am 9. Januar 1982 in Reading, Berkshire in England geboren.

10.02.Tom Schilling

Tom Schilling, geboren am 10. Februar 1982

Tom Schilling ist ein deutscher Schauspieler, der seinen Durchbruch mit dem Film „Crazy“ (2000) feierte und danach u. a. in „Napola – Elite für den Führer“ (2004), „Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe“ (2008) und „Oh Boy“ (2012) Hauptrollen spielte. Er wurde am 10. Februar 1982 in Berlin geboren.

03.03.Jessica Biel

Jessica Biel, geboren am 3. März 1982

Jessica Biel (Jessica Claire Timberlake) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die als Jugendliche mit der TV-Serie „Eine himmlische Familie“ (1996–2007) bekannt wurde und u. a. in „Ulee’s Gold“ (1997), „Blade: Trinity“ (2004) und „Next“ (2007) spielte. Sie wurde am 3. März 1982 in Ely, Minnesota in den Vereinigten Staaten geboren.

30.04.Kirsten Dunst

Kirsten Dunst, geboren am 30. April 1982

Kirsten Dunst (Kirsten Caroline Dunst) ist eine deutsch-US-amerikanische Schauspielerin, die u. a. „Claudia“ im „Interview mit einem Vampir“ (1994) und „Mary Jane“ in drei „Spider-Man“-Filmen (2002, 2004, 2007) spielte. Sie wurde am 30. April 1982 in Point Pleasant, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren.

01.05.Jamie Dornan

Jamie Dornan, geboren am 1. Mai 1982

Jamie Dornan ist ein irisch-britischer Schauspieler und Model, der für zahlreiche internationale Mode-Labels wie Calvin Klein vor der Kamera stand und auf der Leinwand u. a. in „Marie Antoinette“ (2006) und „Fifty Shades of Grey“ (2015) zu sehen war. Er wurde am 1. Mai 1982 in Belfast in Nordirland geboren.

29.05.Elyas M'Barek

Elyas M'Barek, geboren am 29. Mai 1982

Elyas M'Barek ist ein deutscher Schauspieler, der u. a. in der TV-Serie „Türkisch für Anfänger“ (2005–2008) und Kinofilmen wie „Zeiten ändern dich“ (2010), „What a Man“ (2011) und „Fack ju Göhte“ (2013) spielte. Er wurde am 29. Mai 1982 in München geboren.

09.06.Christina Stürmer

Christina Stürmer, geboren am 9. Juni 1982

Christina Stürmer ist eine erfolgreiche österreichische Pop-Rock-Sängerin, die mit ihrer nach ihr benannten Band auftritt und mit zahlreichen Platten erfolgreich in den Charts des deutschsprachigen Raums war (u. a. „Ich lebe“ 2003, „Vorbei“ 2004, „Nie genug“ 2006, „Millionen Lichter“ 2013). Sie wurde am 9. Juni 1982 in Altenberg bei Linz in Österreich geboren.

14.06.Lang Lang

Lang Lang, geboren am 14. Juni 1982

Lang Lang ist ein chinesischer Pianist, der mit seinen internationalen Konzertauftritten seit Anfang der 2000er-Jahre weltweit bekannt wurde. Er wurde am 14. Juni 1982 in Shenyang, Liaoning in China geboren.

21.06.William Mountbatten-Windsor

William Mountbatten-Windsor, geboren am 21. Juni 1982

Prince William Mountbatten-Windsor (William Arthur Philip Louis Mountbatten-Windsor) ist Prinz von Großbritannien und Nordirland und als ältester Sohn von Prinz Charles Zweiter in der Thronfolge des Vereinigten Königreichs. Er wurde am 21. Juni 1982 in London geboren.

03.08.Robert Stadlober

Robert Stadlober, geboren am 3. August 1982

Robert Stadlober ist ein österreichischer Schauspieler (u. a. „Sonnenallee“ 1999, „Crazy“ 2000, „Verschwende deine Jugend“ 2003, „Krabat“ 2008) und Musiker. Er wurde am 3. August 1982 in Friesach, Kärnten in Österreich geboren.

25.08.Matthias Steiner

Matthias Steiner, geboren am 25. August 1982

Matthias Steiner ist ein deutscher Gewichtheber, der dreimal Österreichischer Meister (2003–2005), zweimal Deutscher Meister (2009, 2010) sowie Olympiasieger (2008) im Gewichtheben wurde und als Deutscher Sportler des Jahres 2008 ausgezeichnet wurde. Er wurde am 25. August 1982 in Wien geboren.

12.11.Anne Hathaway

Anne Hathaway, geboren am 12. November 1982

Anne Hathaway (Anne Jacqueline Hathaway) ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „Brokeback Mountain“ 2005, „Der Teufel trägt Prada“ 2006, „Rachels Hochzeit“ 2008, „Alice im Wunderland“ 2010). Sie wurde am 12. November 1982 in Brooklyn, New York City geboren.

08.12.Nicki Minaj

Nicki Minaj, geboren am 8. Dezember 1982

Nicki Minaj (Onika Tanya Maraj) ist eine in den USA lebende und arbeitende trinidadische Rapperin, die als erste Künstlerin mit sieben Liedern gleichzeitig in den US Billboard Hot 100 Charts gelistet war (u. a. Album „Pink Friday“ mit „Super Bass“ 2010). Sie wurde am 8. Dezember 1982 in Saint James, Port of Spain in Trinidad und Tobago geboren.

22.12.Britta Heidemann

Britta Heidemann, geboren am 22. Dezember 1982

Britta Heidemann ist eine deutsche Fechterin, die als erste die drei Titel Weltmeisterin (2007), Olympiasiegerin (Peking 2008) und Europameisterin (2009) gleichzeitig inne hatte. Sie wurde am 22. Dezember 1982 in Köln geboren.

Prominente 36. Geburtstage 2018 – Weitere im Jahr 1982 geborene Persönlichkeiten

Alter

36

Wie alt ist man, wenn man 1982 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1982 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2018 36 Jahre alt.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 36. Geburtstag 2018

Unsere Geschenkideen für alle, die im Jahr 2018 ihren 36. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1982

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1982:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Das Jahr 1982

MCMLXXXII

Das Jahr 1982 im 20. Jahrhundert liegt 36 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMLXXXII geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1982

Wasser-Hund

Das Jahr 1982 fällt in den 5. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 25. Januar im Jahr 1982 das Jahr des Wasser-Hundes (壬戌), zuvor endete das Jahr des Metall-Hahns. Das nächste Jahr im Zeichen des Hundes war das Jahr 1994.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1982 weiter:

Gestorben im Jahr 1982

Todesfall des Jahres

Romy Schneider

Romy Schneider, geboren am 23. September 1938

Das Jahr 1982 ist das Todesjahr von Romy Schneider, die am 23. September 1938 geboren wurde. Sie war eine deutsch-französische Schauspielerin, die Mitte der 1950er-Jahre als Kaiserin „Sissi“ in den gleichnamigen Filmen (1955, 1956, 1957) berühmt wurde und später vielfach ausgezeichnet in Filmen wie „Der Kardinal“ (1963), „Nachtblende“ (1975) und „Die Spaziergängerin von Sans-Souci“ (1982) spielte.

Nekrolog: Die Todesfälle des Jahres 1982

Wer ist vor 36 Jahren im Jahr 1982 gestorben? Der Nekrolog mit den Todesfällen 1982 bekannter Promis und berühmter Persönlichkeiten:

08.02.Kurt Edelhagen (†61)
05.03.John Belushi (†33)
27.03.Fazlur Khan (†52)
29.03.Carl Orff (†86)
07.04.Manfred Schott (†46)
19.05.Reinhard Karl (†35)
29.05.Romy Schneider (†43)
10.06.Rainer Werner Fassbinder (†37)
12.06.Karl von Frisch (†95)
18.06.Curd Jürgens (†66)
26.06.Alexander Mitscherlich (†73)
12.08.Henry Fonda (†77)
21.08.Sobhuza II. (†83)
29.08.Ingrid Bergman (†67)
14.09.Grace Kelly (†52)
10.11.Leonid Iljitsch Breschnew (†75)
22.11.Jean Batten (†73)
20.12.Arthur Rubinstein (†95)

Ereignisse und Zeitgeist 1982

Das war 1982: Die Schlagzeilen des Jahres

Was geschah 1982? Nicole gewinnt mit dem Lied „Ein bisschen Frieden“ zum ersten Mal für Deutschland den Eurovision Song Contest. Ein neuer Datenträger, die Compact Disc (CD), wird eingeführt. Der Außerirdische „E. T.“ landet auf den Kinoleinwänden. Michael Jackson bringt mit „Thriller“ das erfolgreichste Album der Musikgeschichte heraus. Helmut Kohl wird deutscher Bundeskanzler. Johannes Rau heiratet Christina Rau. Alva Myrdal und Alfonso García Robles erhalten den Friedensnobelpreis. Das Wort des Jahres 1982 in Deutschland ist „Ellenbogengesellschaft“.

Sport 1982: Sieger und Wettkämpfe

Deutschland verliert gegen Italien das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 1982 in Spanien. Der Hamburger SV wird Fußballmeister der Bundesliga-Saison 1981/1982. Der Sieger des DFB-Pokal ist 1982 der FC Bayern München. Zum Deutschen Sportler des Jahres wird Michael Groß gewählt. Ulrike Nasse-Meyfarth wird zur Sportlerin des Jahres in Deutschland gekürt. Keke Rosberg gewinnt die Formel 1 und wird Weltmeister des Jahres 1982.

Kultur 1982: Musik, Filme und Literatur

Die bundesdeutschen Musikcharts des Jahres 1982 werden von OMD mit „Maid Of Orleans“ angeführt. Jenseits der Mauer im Osten Deutschlands ist „Der Außenseiter“ von den Puhdys ein Hit. Nicole Hohloch gewinnt den Eurovision Song Contest 1982. An den Kinokassen in der Bundesrepublik sorgen 1982 vor allem „E.T. – Der Außerirdische“, „Der Profi“ und „Der gezähmte Widerspenstige“ für gute Geschäfte. Bei der Oscar-Verleihung 1982 wird der Film „Die Stunde des Siegers“ als Film des Jahres und mit insgesamt vier Oscars ausgezeichnet. Henry Fonda erhält den Oscar als Bester Hauptdarsteller, Katharine Hepburn wird als Beste Hauptdarstellerin prämiert. Gabriel García Márquez ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1982. Die westdeutschen Belletristik-Besteller des Jahres 1982 sind „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende und „Momo“ von Michael Ende.

Kalender 1982

1980er-Jahre