Gustav Klimt

Geboren 1862

155. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 154 Jahren im Jahr 1862 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1862 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1862 zur Welt, wie etwa Gustav Klimt, Gerhart Hauptmann, Arthur Schnitzler und Claude Debussy. Im Jahr 1862 geborene berühmte Personen kamen vor 154 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1862

?.?.Gongsa Ugyen Wangchuk

Gongsa Ugyen Wangchuk, geboren  1862

Gongsa Ugyen Wangchuk (Ugyen Wangchuk) war ein bhutanischer Herrscher und der erste König von Bhutan (1907–1926), der sich zum ersten „Druk Gyalpo“ („Drachenkönig“) wählen ließ, damit die bis heute regierende Erbmonarchie begründete, mit der britischen Kolonialmacht zusammenarbeitete und dafür innenpolitische Unabhängigkeit erhielt. Er wurde 1862 in Jakar, Bumthang in Bhutan geboren und starb am 26. August 1926 im Alter von 64 Jahren in Bumthang.

06.01.August Oetker

August Oetker, geboren am 6. Januar 1862

August Oetker war ein deutscher Unternehmer, Gründer des Nahrungsmittelunternehmens „Dr. August Oetker“ (1891) und Erfinder eines Backpulvers, das er erfolgreich als Markenprodukt vertrieb. Er wurde am 6. Januar 1862 in Obernkirchen geboren und starb am 10. Januar 1918 im Alter von 56 Jahren in Bielefeld.

23.01.David Hilbert

David Hilbert, geboren am 23. Januar 1862

David Hilbert war einer der bedeutendsten deutschen Mathematiker der Neuzeit, der neben bahnbrechenden Arbeiten auf verschiedensten Gebieten der Mathematik u. a. durch die Vorstellung von 23 teils bis heute ungelösten mathematischen Problemen beim Internationalen Mathematikerkongress 1900 in Paris bekannt wurde. Er wurde am 23. Januar 1862 in Königsberg, Ostpreußen (heute Kaliningrad) in Preußen (heute Russland) geboren und starb am 14. Februar 1943 im Alter von 81 Jahren in Göttingen.

14.02.Agnes Pockels

Agnes Pockels, geboren am 14. Februar 1862

Agnes Pockels (Agnes Luise Wilhelmine Pockels) war eine deutsche Hausfrau und Chemikerin, die beim Abwasch die Oberflächenspannung von Wasser beobachte, als Autodidaktin zu einer Pionierin der Oberflächenchemie wurde, das Messgerät „Schieberrinne“ erfand und ihre Forschungen dank John William Strutt veröffentlichen konnte. Sie wurde am 14. Februar 1862 in Venedig in Österreich (heute Italien) geboren und starb am 21. November 1935 im Alter von 73 Jahren in Braunschweig.

28.03.Aristide Briand

Aristide Briand, geboren am 28. März 1862

Aristide Briand war ein führender französischer Staatsmann der Dritten Republik, der für sein Mitwirken an der Ausarbeitung der Verträge von Locarno (1925) zusammen mit Gustav Stresemann mit dem Friedensnobelpreis 1926 ausgezeichnet wurde. Er wurde am 28. März 1862 in Nantes in Frankreich geboren und starb am 7. März 1932 im Alter von 69 Jahren in Paris.

02.04.Nicholas Murray Butler

Nicholas Murray Butler, geboren am 2. April 1862

Nicholas Murray Butler war ein US-amerikanischer Philosoph, Publizist, Präsident der „Carnegie-Stiftung für internationalen Frieden“ und Träger des Friedensnobelpreises 1931. Er wurde am 2. April 1862 in Elisabeth, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 7. Dezember 1947 im Alter von 85 Jahren in New York City.

15.05.Arthur Schnitzler

Arthur Schnitzler, geboren am 15. Mai 1862

Arthur Schnitzler war ein österreichischer Schriftsteller und Dramatiker der Wiener Klassik (u. a. „Liebelei“ 1895, „Leutnant Gustl“ 1900, „Fräulein Else“ 1924, „Traumnovelle“ 1926). Er wurde am 15. Mai 1862 in Wien geboren und starb am 21. Oktober 1931 im Alter von 69 Jahren ebenda.

05.06.Allvar Gullstrand

Allvar Gullstrand, geboren am 5. Juni 1862

Allvar Gullstrand war ein schwedischer Mediziner und Träger des Nobelpreises für Medizin 1911 „für seine Arbeiten über die Dioptrik des Auges“. Er wurde am 5. Juni 1862 in Landskrona in Schweden geboren und starb am 28. Juli 1930 im Alter von 68 Jahren in Stockholm.

07.06.Philipp Lenard

Philipp Lenard, geboren am 7. Juni 1862

Philipp Lenard (Philipp Eduard Anton Lenard) war ein bedeutender deutscher Experimentalphysiker des frühen 20. Jahrhunderts, der für seine Untersuchungen der Kathodenstrahlen den Nobelpreis für Physik 1905 erhielt und später als Vertreter der „Deutschen Physik“ ein aktiver Unterstützer des Nationalsozialismus war. Er wurde am 7. Juni 1862 in Pressburg (heute Bratislava) in der Slowakei geboren und starb am 20. Mai 1947 im Alter von 84 Jahren in Messelhausen (heute zu Lauda-Königshofen).

02.07.William Henry Bragg

William Henry Bragg, geboren am 2. Juli 1862

Sir William Henry Bragg war ein britischer Physiker und zusammen mit seinem Sohn Träger des Nobelpreises für Physik 1915 „für ihre Verdienste um die Erforschung der Kristallstrukturen mittels Röntgenstrahlen“. Er wurde am 2. Juli 1862 in Westward, Cumbria in England geboren und starb am 10. März 1942 im Alter von 79 Jahren in London.

14.07.Gustav Klimt

Gustav Klimt, geboren am 14. Juli 1862

Gustav Klimt war ein bedeutender österreichischer Maler der Jahrhundertwende, der der berühmteste Vertreter des Wiener Jugendstils ist und berühmte wie hochpreisig gehandelte Gemälde wie „Adele Bloch-Bauer I“ (1907) und der „Der Kuss“ (1908) malte. Er wurde am 14. Juli 1862 in Baumgarten bei Wien in Österreich geboren und starb am 6. Februar 1918 im Alter von 55 Jahren in Wien.

05.08.Joseph Merrick

Joseph Merrick, geboren am 5. August 1862

Joseph Merrick (Joseph Carey Merrick) war ein Engländer mit schweren körperlichen Deformationen, der im Viktorianischen Zeitalter als „Elefantenmensch“ bekannt und auf Jahrmärkten ausgestellt wurde. Er wurde am 5. August 1862 in Leicester, Leicestershire in England geboren und starb am 11. April 1890 im Alter von 27 Jahren in London.

22.08.Claude Debussy

Claude Debussy, geboren am 22. August 1862

Claude Debussy (Achille-Claude Debussy) war ein bedeutender französischer Komponist des Impressionismus, der u. a. die Oper „Pelléas et Mélisande“ (1902) und die Klaviersuite „Suite bergamasque“ (1890, veröffentlicht 1905) mit seinem heute wohl populärsten Werk „Clair de lune“ komponierte und als Wegbereiter der Moderne in der Musik gilt. Er wurde am 22. August 1862 in Saint-Germain-en-Laye in Frankreich geboren und starb am 25. März 1918 im Alter von 55 Jahren in Paris.

29.08.Maurice Maeterlinck

Maurice Maeterlinck, geboren am 29. August 1862

Maurice Maeterlinck war ein belgischer Schriftsteller, Dramatiker und Träger des Nobelpreises für Literatur 1911 „auf Grund seiner vielseitigen literarischen Wirksamkeit (…), die sich durch Phantasiereichtum auszeichnen und durch einen poetischen Idealismus, der (…) tiefe Eingebung offenbart (…)“. Er wurde am 29. August 1862 in Gent in Belgien geboren und starb am 6. Mai 1949 im Alter von 86 Jahren in Nizza in Frankreich.

13.10.Mary Kingsley

Mary Kingsley, geboren am 13. Oktober 1862

Mary Kingsley (Mary Henrietta Kingsley) war eine britische Entdeckerin und Ethnologin, die mit ihren Forschungsreisen nach West- und Zentralafrika im späten 19. Jahrhundert das Bild Europas über Afrika entscheidend prägte. Sie wurde am 13. Oktober 1862 in Islington, London in England geboren und starb am 3. Juni 1900 im Alter von 37 Jahren in Simon’s Town in Südafrika.

19.10.Auguste Lumière

Auguste Lumière, geboren am 19. Oktober 1862

Auguste Lumière (Auguste Marie Louis Nicolas Lumière) war ein Pionier der Fotografie und zusammen mit seinem Bruder Louis Lumière Erfinder des „Cinématographe“, einem frühen Projektor zur Filmvorführung (erstmals 1895). Er wurde am 19. Oktober 1862 in Besançon in Frankreich geboren und starb am 10. April 1954 im Alter von 91 Jahren in Lyon.

24.10.Daniel Swarovski

Daniel Swarovski, geboren am 24. Oktober 1862

Daniel Swarovski war ein österreichischer Glasschleifer, der mit seinem Unternehmen Swarovski (1895) den heutigen Weltmarktführer für geschliffenes Kristallglas gründete. Er wurde am 24. Oktober 1862 in Georgenthal, Böhmen im Kaisertum Österreich (heute Tschechien) geboren und starb am 23. Januar 1956 im Alter von 93 Jahren in Wattens, Tirol in Österreich.

15.11.Gerhart Hauptmann

Gerhart Hauptmann, geboren am 15. November 1862

Gerhart Hauptmann (Gerhart Johann Robert Hauptmann) war ein deutscher Dramatiker, Schriftsteller (u. a. „Bahnwärter Thiel“ 1888, „Die Ratten“ 1911), bedeutender Vertreter des Naturalismus und Träger des Nobelpreises für Literatur 1912 „vornehmlich für seine reiche, vielseitige, hervorragende Wirksamkeit auf dem Gebiete der dramatischen Dichtung“. Er wurde am 15. November 1862 in Obersalzbrunn (heute Szczawno Zdrój) in Preußen (heute Polen) geboren und starb am 6. Juni 1946 im Alter von 83 Jahren in Agnetendorf (heute zu Jelenia Góra, Hirschberg) in Polen.

Gestorben im Jahr 1862

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1862

Samuel Colt, geboren am 19. Juli 1814

Wer ist im Jahr 1862 gestorben? Vor 154 Jahren im Jahr 1862 starb Samuel Colt, geboren am 19. Juli 1814. Er war ein US-amerikanischer Erfinder, Industrieller und Patentinhaber des Revolvers, der ersten funktionierenden Feuerwaffe mit Drehzylinder. Weitere im Jahr 1862 verstorbene Personen sind:

† 18.01.John Tyler (†71)
† 03.04.James Clark Ross (†61)
† 06.05.Henry David Thoreau (†44)
† 25.05.Johann Nestroy (†60)
† 24.07.Martin Van Buren (†79)
† 13.11.Ludwig Uhland (†75)

Das Jahr 1862

MDCCCLXII

Das Jahr 1862 im 19. Jahrhundert liegt 154 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCLXII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1862

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1862 weiter: