Whitcomb L. Judson

7. März

1846 wurde Whitcomb L. Judson geboren

Am 7. März 2021 jährte sich der Geburtstag von Whitcomb L. Judson das 175. Mal. Judson war ein amerikanischer Erfinder, der als Ersatz für seine langen, umständlichen Schnürsenkel am Schuh den 1893 patentierten Reißverschluss erfand und diesen zu seinen Lebzeiten vergeblich versuchte erfolgreich zu vermarkten. Außerdem jähren sich am 7. März die Geburtstage von Heinz Rühmann (1902–1994) und Rudi Dutschke (1940–1979).

Kalenderblatt 7.3.

7. März 2021 Sonntag · 66. Tag · KW 9

Das Kalenderblatt zum 7. März: Der 7. März ist der 66. Tag des Jahres und fiel 2021 auf einen Sonntag. Der 07.03.2021 war vor 143 Tagen. Wer hat am 7. März Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 7. März geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 7. März Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 7. März wurden im Sternzeichen Fische geboren.

Namenstage:  Am 7. März haben u. a. Felicitas, Reinhard und Volker Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 7. März

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 7. März im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Perpetua und Felizitas, die bringen uns das erste Gras.«

– Bauernregel zum 7. März

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 7. März

1970 Rachel Weisz  51

Rachel Weisz, geboren am 7. März 1970

Rachel Weisz ist eine britische Schauspielerin (u. a. „Die Mumie“ 1999, „About a Boy oder: Der Tag der toten Ente“ 2002, „Der ewige Gärtner“ 2005) und Oscar-Preisträgerin. Sie wurde am 7. März 1970 in London geboren. In diesem Jahr 2021 feierte Weisz ihren 51. Geburtstag.

1960 Ivan Lendl  61

Ivan Lendl, geboren am 7. März 1960

Ivan Lendl ist ein tschechoslowakischer, heute US-amerikanischer Tennisspieler, der seine Sportart in den 1980er-Jahren dominierte, acht Grand-Slam-Titel gewann und 270 Wochen auf Platz 1 der Weltrangliste stand. Er wurde am 7. März 1960 in Ostrava in der Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren. In diesem Jahr feierte Lendl seinen 61. Geburtstag.

1956 Bryan Cranston  65

Bryan Cranston, geboren am 7. März 1956

Bryan Lee Cranston ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der in der Hauptrolle als „Walter White“ in der vielfach ausgezeichneten US-TV-Serie „Breaking Bad“ (2008–2013) international bekannt wurde. Er wurde am 7. März 1956 in Los Angeles, Kalifornien geboren. In diesem Jahr feierte Cranston seinen 65. Geburtstag.

1949 Wolfgang Reitzle  72

Wolfgang Reitzle, geboren am 7. März 1949

Wolfgang Reitzle ist ein deutscher Manager, der u. a. als Vorstandsvorsitzender die Linde AG leitete (2003–2014), maßgeblich umbaute und international als Industriegaskonzern neu aufstellte und zuvor mehrere Jahrzehnte u. a. als Entwicklungsvorstand bei BMW in der Automobilindustrie tätig war. Geboren wurde er am 7. März 1949 in Neu-Ulm. Reitzle feierte in diesem Jahr seinen 72. Geburtstag.

1947 Walter Röhrl  74

Walter Röhrl, geboren am 7. März 1947

Walter Röhrl ist ein ehemaliger deutscher Rallyefahrer, der in seiner Profikarriere in den 1970ern und 1980ern Europameister (1974) sowie zweimal und als einziger Deutscher Rallye-Weltmeister (1980, 1982) wurde. Geboren wurde er am 7. März 1947 in Regensburg. Röhrl feierte in diesem Jahr seinen 74. Geburtstag.

1940 Rudi Dutschke  81 (†39)

Rudi Dutschke, geboren am 7. März 1940

Alfred Willi Rudi Dutschke war der prominenteste Wortführer der westdeutschen Studentenbewegung der 1960er-Jahre. Er wurde Anfang der 1940er-Jahre am 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde (heute zu Nuthe-Urstromtal) geboren und starb mit 39 Jahren am 24. Dezember 1979 in Århus in Dänemark. In diesem Jahr wäre er 81 Jahre alt geworden.

1933 Hannelore Kohl  88 (†68)

Hannelore Kohl, geboren am 7. März 1933

Johanna Klara Eleonore Kohl war die erste Ehefrau (1960–2001) des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl. Geboren wurde sie in den 1930er-Jahren am 7. März 1933 in Berlin und verstarb am 5. Juli 2001 mit 68 Jahren in Ludwigshafen. Dieses Jahr hätte sie ihren 88. Geburtstag gefeiert.

1908 Anna Magnani  113 (†65)

Anna Magnani, geboren am 7. März 1908

Anna Magnani war eine italienische Schauspielerin, die für ihre Hauptrolle in „Die tätowierte Rose“ (1955) zahlreiche Filmpreise wie den Oscar für die beste Hauptdarstellerin (1956) erhielt. Sie wurde am 7. März 1908 in Rom geboren und verstarb im Alter von 65 Jahren am 26. September 1973 ebenda. Ihr Geburtstag jährte sich in diesem Jahr zum 113. Mal.

1902 Heinz Rühmann  119 (†92)

Heinz Rühmann, geboren am 7. März 1902

Heinrich Wilhelm Rühmann war einer der bekanntesten und populärsten deutschen Schauspieler des 20. Jahrhunderts, Produzent und Regisseur, der nicht nur mit seinem wohl berühmtesten Werk „Die Feuerzangenbowle“ (1944) in die deutsche Filmgeschichte eingegangen ist. Er wurde am 7. März 1902 in Essen geboren und starb mit 92 Jahren am 3. Oktober 1994 in Aufkirchen, Berg. 2021 jährte sich sein Geburtstag zum 119. Mal.

1875 Maurice Ravel  146 (†62)

Maurice Ravel, geboren am 7. März 1875

Joseph-Maurice Ravel war ein französischer Komponist und bedeutender Vertreter des Impressionismus in der Musik, dessen populärste Komposition der „Boléro“ (1928) ist. Geboren wurde er am 7. März 1875 in Ciboure in Frankreich und starb am 28. Dezember 1937 mit 62 Jahren in Paris. Sein Geburtstag jährte sich 2021 zum 146. Mal.

1872 Piet Mondrian  149 (†71)

Piet Mondrian, geboren am 7. März 1872

Pieter Cornelis Mondriaan war ein niederländischer Maler der klassischen Moderne, der die abstrakte Malerei mitbegründete und vor allem für seine Gemälde mit schwarzen Linien und rechteckigen Farbflächen in den Grundfarben Rot, Blau und Gelb auf weißem Grund bekannt ist. Er wurde am 7. März 1872 in Amersfoort in den Niederlanden geboren und starb mit 71 Jahren am 1. Februar 1944 in New York City. 2021 jährte sich sein Geburtstag zum 149. Mal.

1846 Whitcomb L. Judson   175 (†63)

Whitcomb L. Judson, geboren am 7. März 1846

Whitcomb Judson war ein amerikanischer Erfinder, der als Ersatz für seine langen, umständlichen Schnürsenkel am Schuh den 1893 patentierten Reißverschluss erfand und diesen zu seinen Lebzeiten vergeblich versuchte erfolgreich zu vermarkten. Er wurde am 7. März 1846 in Chicago, Illinois geboren und starb mit 63 Jahren am 7. Dezember 1909 in Muskegon, Michigan. 2021 jährte sich sein Geburtstag das 175. Mal.

Weitere am 7. März geborene Personen

Gestorben am 7. März

Gedenktage am 7. März 2021

Antoninus Pius, geboren am 19. September 86

Vor 1860 Jahren im Jahr 161 starb Antoninus Pius, geboren am 19. September 86. Er war ein römischer Kaiser (138–161) und als Nachfolger seines Adoptivvaters Hadrian der vierte Adoptivkaiser, der die Antoninische Dynastie begründete und unter dem das Römische Reich seine letzte lange Friedensphase erlebte. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 7. März gestorben sind:

März