Rudi Dutschke

7. März

1940 wurde Rudi Dutschke geboren

In diesem Jahr am 7. März wäre Rudi Dutschke 80 Jahre alt geworden. Dutschke war der prominenteste Wortführer der westdeutschen Studentenbewegung der 1960er-Jahre. Außerdem haben am 7. März u. a. Heinz Rühmann (1902–1994) und Ivan Lendl (1960) Geburtstag.

Kalenderblatt 7.3.

7. März 2020 Samstag · 67. Tag · KW 10

Das Kalenderblatt zum 7. März: Der 7. März ist in diesem Schaltjahr der 67. Tag des Jahres und fällt 2020 auf einen Samstag. Es sind noch 39 Tage bis zum 07.03.2020. Wer hat am 7. März Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 7. März geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 7. März Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 7. März wurden im Sternzeichen Fische geboren.

Namenstage:  Am 7. März haben u. a. Felicitas, Reinhard und Volker Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 7. März

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 7. März im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Perpetua und Felizitas, die bringen uns das erste Gras.«

– Bauernregel zum 7. März

Mehr auf geboren.am

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 7. März

1970 Rachel Weisz  49

Rachel Weisz, geboren am 7. März 1970

Rachel Weisz ist eine britische Schauspielerin (u. a. „Die Mumie“ 1999, „About a Boy oder: Der Tag der toten Ente“ 2002, „Der ewige Gärtner“ 2005) und Oscar-Preisträgerin. Sie wurde am 7. März 1970 in London geboren. In diesem Jahr 2020 feiert Weisz ihren 50. Geburtstag.

1960 Ivan Lendl  59

Ivan Lendl, geboren am 7. März 1960

Ivan Lendl ist ein tschechoslowakischer, heute US-amerikanischer Tennisspieler, der seine Sportart in den 1980er-Jahren dominierte, acht Grand-Slam-Titel gewann und 270 Wochen auf Platz 1 der Weltrangliste stand. Er wurde am 7. März 1960 in Ostrava in der Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren. In diesem Jahr feiert Lendl seinen 60. Geburtstag.

1956 Bryan Cranston  63

Bryan Cranston, geboren am 7. März 1956

Bryan Lee Cranston ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der in der Hauptrolle als „Walter White“ in der vielfach ausgezeichneten US-TV-Serie „Breaking Bad“ (2008–2013) international bekannt wurde. Er wurde am 7. März 1956 in Los Angeles, Kalifornien geboren. In diesem Jahr feiert Cranston seinen 64. Geburtstag.

1947 Walter Röhrl  72

Walter Röhrl, geboren am 7. März 1947

Walter Röhrl ist ein ehemaliger deutscher Rallyefahrer, der in seiner Profikarriere in den 1970ern und 1980ern Europameister (1974) sowie zweimal und als einziger Deutscher Rallye-Weltmeister (1980, 1982) wurde. Geboren wurde er am 7. März 1947 in Regensburg. Röhrl feiert in diesem Jahr seinen 73. Geburtstag.

1945 John Heard  74 (†72)

John Heard war ein US-amerikanischer Schauspieler, der sich vor allem in Nebenrollen in Kinokomödien wie „Kevin – Allein zu Haus“ (1990) in die Herzen seiner Fans spielte und in Filmen wie „Cutter’s Way – Keine Gnade“ (1981) oder „Die Akte“ (1993) zu sehen war. Geboren wurde er am 7. März 1945 in Washington, D.C. und verstarb am 21. Juli 2017 mit 72 Jahren in Palo Alto, Kalifornien. Dieses Jahr hätte er seinen 75. Geburtstag gefeiert.

1940 Rudi Dutschke  79 (†39)

Rudi Dutschke, geboren am 7. März 1940

Alfred Willi Rudi Dutschke war der prominenteste Wortführer der westdeutschen Studentenbewegung der 1960er-Jahre. Er wurde Anfang der 1940er-Jahre am 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde (heute zu Nuthe-Urstromtal) geboren und starb mit 39 Jahren am 24. Dezember 1979 in Århus in Dänemark. In diesem Jahr wäre er 80 Jahre alt geworden.

1933 Hannelore Kohl  86 (†68)

Hannelore Kohl, geboren am 7. März 1933

Johanna Klara Eleonore Kohl war die erste Ehefrau (1960–2001) des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl. Geboren wurde sie in den 1930er-Jahren am 7. März 1933 in Berlin und verstarb am 5. Juli 2001 mit 68 Jahren in Ludwigshafen. Dieses Jahr hätte sie ihren 87. Geburtstag gefeiert.

1930 Stanley Miller  89 (†77)

Stanley Miller, geboren am 7. März 1930

Stanley Lloyd Miller war ein US-amerikanischer Biologe und Chemiker, der im nach ihm benannten Miller-(Urey-)Experiment (1953) die Verhältnisse der Urerde nachahmte und aus anorganischen Verbindungen organische Aminosäuren erzeugte. Er wurde am 7. März 1930 in Oakland, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb mit 77 Jahren am 20. Mai 2007 in National City, Kalifornien. In diesem Jahr wäre er 90 Jahre alt geworden.

1908 Anna Magnani  111 (†65)

Anna Magnani, geboren am 7. März 1908

Anna Magnani war eine italienische Schauspielerin, die für ihre Hauptrolle in „Die tätowierte Rose“ (1955) zahlreiche Filmpreise wie den Oscar für die beste Hauptdarstellerin (1956) erhielt. Sie wurde am 7. März 1908 in Rom geboren und verstarb im Alter von 65 Jahren am 26. September 1973 ebenda. Ihr Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 112. Mal.

1902 Heinz Rühmann  117 (†92)

Heinz Rühmann, geboren am 7. März 1902

Heinrich Wilhelm Rühmann war einer der bekanntesten und populärsten deutschen Schauspieler des 20. Jahrhunderts, Produzent und Regisseur, der nicht nur mit seinem wohl berühmtesten Werk „Die Feuerzangenbowle“ (1944) in die deutsche Filmgeschichte eingegangen ist. Er wurde am 7. März 1902 in Essen geboren und starb mit 92 Jahren am 3. Oktober 1994 in Aufkirchen, Berg. 2020 jährt sich sein Geburtstag zum 118. Mal.

1875 Maurice Ravel  144 (†62)

Maurice Ravel, geboren am 7. März 1875

Joseph-Maurice Ravel war ein französischer Komponist und bedeutender Vertreter des Impressionismus in der Musik, dessen populärste Komposition der „Boléro“ (1928) ist. Geboren wurde er am 7. März 1875 in Ciboure in Frankreich und starb am 28. Dezember 1937 mit 62 Jahren in Paris. Sein Geburtstag jährt sich 2020 zum 145. Mal.

1846 Whitcomb L. Judson  173 (†63)

Whitcomb L. Judson, geboren am 7. März 1846

Whitcomb Judson war ein amerikanischer Erfinder, der als Ersatz für seine langen, umständlichen Schnürsenkel am Schuh den 1893 patentierten Reißverschluss erfand und diesen zu seinen Lebzeiten vergeblich versuchte erfolgreich zu vermarkten. Er wurde am 7. März 1846 in Chicago, Illinois geboren und starb mit 63 Jahren am 7. Dezember 1909 in Muskegon, Michigan. 2020 jährt sich sein Geburtstag das 174. Mal.

Weitere am 7. März geborene Personen

Gestorben am 7. März

Gedenktage am 7. März 2020

Wilhelm IV., geboren am 13. November 1493

Vor 470 Jahren im Jahr 1550 starb Wilhelm IV., geboren am 13. November 1493. Er war ein bayerischer Herrscher und von 1508 bis zu seinem Tod Herzog von Bayern, der am 23. April 1516 mit dem Erlass einer neuen Bayerischen Landesordnung das deutsche Reinheitsgebot über die erlaubten Inhaltsstoffe von Bier (Hopfen, Malz, Wasser und später auch Hefe) erließ. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 7. März gestorben sind:

März