Max Planck

Geboren 1858

159. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 158 Jahren im Jahr 1858 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1858 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1858 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Max Planck, Rudolf Diesel, Giacomo Puccini und Theodore Roosevelt. Im Jahr 1858 geborene berühmte Personen kamen vor 158 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1858

18.03.Rudolf Diesel

Rudolf Diesel, geboren am 18. März 1858

Rudolf Diesel (Rudolf Christian Karl Diesel) war ein deutscher Ingenieur und Erfinder des Dieselmotors, dessen Verfahren er ab 1892 entwickelte und 1897 erstmals ein funktionstüchtiges Modell fertigte. Er wurde am 18. März 1858 in Paris geboren und starb am 29. September 1913 im Alter von 55 Jahren im Ärmelkanal in England.

22.03.Hans Meyer

Hans Meyer, geboren am 22. März 1858

Hans Meyer (Hans Heinrich Josef Meyer) war ein deutscher Geograph und Afrikaforscher aus der Verlegerfamilie Meyer, der 1889 zusammen mit dem österreichischen Bergsteiger Ludwig Purtscheller als erster Europäer den höchsten Gipfel des damals „höchsten deutschen Berges“ Kilimandscharo in der damaligen Kolonie Deutsch-Ostafrika bestieg. Er wurde am 22. März 1858 in Hildburghausen geboren und starb am 5. Juli 1929 im Alter von 71 Jahren in Leipzig.

23.03.Ludwig Quidde

Ludwig Quidde, geboren am 23. März 1858

Ludwig Quidde war ein deutscher Historiker, Publizist sowie Politiker im Kaiserreich und der Weimarer Republik und Träger des Friedensnobelpreises 1927. Er wurde am 23. März 1858 in Bremen geboren und starb am 4. März 1941 im Alter von 82 Jahren in Genf in der Schweiz.

23.04.Max Planck

Max Planck, geboren am 23. April 1858

Max Planck (Max Karl Ernst Ludwig Planck) war ein bedeutender deutscher Physiker, der als Begründer der Quantentheorie die Physik grundlegend weiterentwickelte und dafür mit dem Nobelpreis für Physik 1918 geehrt wurde und der mit der „Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft“ mehrere Jahre den Vorläufer der heutigen „Max-Planck-Gesellschaft“ leitete. Er wurde am 23. April 1858 in Kiel geboren und starb am 4. Oktober 1947 im Alter von 89 Jahren in Göttingen.

29.06.George Washington Goethals

George Washington Goethals, geboren am 29. Juni 1858

George Washington Goethals war ein US-amerikanischer Bauingenieur, der den Bau des Panamakanals bis zur Eröffnung leitete (1906–1914). Er wurde am 29. Juni 1858 in Brooklyn, New York City geboren und starb am 21. Januar 1928 im Alter von 69 Jahren in New York City.

14.07.Emmeline Pankhurst

Emmeline Pankhurst, geboren am 14. Juli 1858

Emmeline Pankhurst war eine britische Frauenrechtlerin, Suffragette und Mitgründerin der radikal-bürgerlichen „Women's Social and Political Union“ (1903), die für das Frauenwahlrecht kämpfte. Sie wurde am 14. Juli 1858 in Manchester in England geboren und starb am 14. Juni 1928 im Alter von 69 Jahren in London.

11.08.Christiaan Eijkman

Christiaan Eijkman, geboren am 11. August 1858

Christiaan Eijkman war ein niederländischer Hygieniker und ein Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 1929 „für seine Entdeckung des antineuritischen Vitamins“. Er wurde am 11. August 1858 in Nijkerk in den Niederlanden geboren und starb am 5. November 1930 im Alter von 72 Jahren in Utrecht.

01.09.Carl Auer von Welsbach

Carl Auer von Welsbach, geboren am 1. September 1858

Carl Auer von Welsbach war ein österreichischer Wissenschaftler und Erfinder, der u. a. ein sehr lichtstarkes Gaslicht („Auerlicht“ mit Glühstrumpf), die Metallfadenlampe sowie den Zündstein im Feuerzeug erfand und vier chemische Elemente bzw. Metalle der seltenen Erden (Lutetium, Neodym, Praseodym, Ytterbium) entdeckte. Er wurde am 1. September 1858 in Wien geboren und starb am 4. August 1929 im Alter von 70 Jahren in Mölbling, Kärnten.

03.10.Eleonora Duse

Eleonora Duse, geboren am 3. Oktober 1858

Eleonora Duse war eine sehr populäre italienische Theaterschauspielerin des 19. Jahrhunderts, die als „Die Duse“ bekannt war. Sie wurde am 3. Oktober 1858 in Vigevano in Italien geboren und starb am 21. April 1924 im Alter von 65 Jahren in Pittsburgh, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten.

15.10.John Sullivan

John Sullivan, geboren am 15. Oktober 1858

John Sullivan (John Lawrence Sullivan) war ein legendärer US-amerikanischer Boxer, der als letzter Boxweltmeister ohne Handschuhe („Bare-knuckle“) und erster offiziell geführter Boxweltmeister im Schwergewicht (mit Handschuhen, 1882–1892) eines der ersten Sportler-Idole der USA war. Er wurde am 15. Oktober 1858 in Roxbury, Boston, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 2. Februar 1918 im Alter von 59 Jahren in Abington, Massachusetts.

22.10.Auguste Viktoria

Auguste Viktoria, geboren am 22. Oktober 1858

Auguste Viktoria (Auguste Viktoria Friederike Luise Feodora Jenny von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg) war als Ehefrau des deutschen Kaisers Wilhelm II. die letzte deutsche Kaiserin und Königin von Preußen (1888–1918). Sie wurde am 22. Oktober 1858 in Dolzig in Niederlausitz (heute Polen) geboren und starb am 11. April 1921 im Alter von 62 Jahren in Haus Doorn, Doorn in den Niederlanden.

27.10.Theodore Roosevelt

Theodore Roosevelt, geboren am 27. Oktober 1858

Theodore Roosevelt war ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei, unter William McKinley zunächst Vizepräsident (1901) und nach dessen Ermordung der 26. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1901–1909), der für seine Vermittlung im russisch-japanischen Krieg den Friedensnobelpreis 1906 erhielt. Er wurde am 27. Oktober 1858 in Manhattan, New York City in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 6. Januar 1919 im Alter von 60 Jahren in Oyster Bay, New York.

20.11.Selma Lagerlöf

Selma Lagerlöf, geboren am 20. November 1858

Selma Lagerlöf (Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf) war eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen Schwedens (u. a. „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson“ 1906/1907) und Trägerin des Nobelpreises für Literatur 1909 „auf Grund des edlen Idealismus, des Phantasiereichtums und der seelenvollen Darstellung, die ihre Dichtung prägen“. Sie wurde am 20. November 1858 auf Gut Mårbacka in Sunne in Schweden geboren und starb am 16. März 1940 im Alter von 81 Jahren in Sunne.

22.12.Giacomo Puccini

Giacomo Puccini, geboren am 22. Dezember 1858

Giacomo Puccini (Giacomo Antonio Domenico Michele Secondo Maria Puccini) war ein italienischer Komponist, dessen berühmte Opernwerke wie „Tosca“ (1900), „Madama Butterfly“ (1904) und „Turandot“ (1926) zum weltweiten klassischen Standardrepertoire zählen. Er wurde am 22. Dezember 1858 in Lucca in Italien geboren und starb am 29. November 1924 im Alter von 65 Jahren in Brüssel in Belgien.

Gestorben im Jahr 1858

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1858

Josef Wenzel Radetzky von Radetz, geboren am 2. November 1766

Wer ist im Jahr 1858 gestorben? Vor 158 Jahren im Jahr 1858 starb Josef Wenzel Radetzky von Radetz, geboren am 2. November 1766. Er war ein bedeutender österreichischer Feldmarschall des frühen 19. Jahrhunderts, dem Johann Strauss den nach ihm benannten „Radetzkymarsch“ (1848) widmete. Weitere im Jahr 1858 verstorbene Personen sind:

† 09.02.Jean-François Boch (†75)
† 04.03.Matthew Calbraith Perry (†63)
† 10.06.Robert Brown (†84)
† 27.10.Ida Pfeiffer (†61)
† 17.11.Robert Owen (†87)

Das Jahr 1858

MDCCCLVIII

Das Jahr 1858 im 19. Jahrhundert liegt 158 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCLVIII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1858

Empfehlen

Jahres-Ranking:  9/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1858 weiter: