Miguel de Cervantes

29. September

1547 wurde Miguel de Cervantes geboren

Miguel de Cervantes' Geburtstag jährt sich am 29. September 2022 zum 475. Mal. Er war der bedeutendste spanische National-Schriftsteller, dessen Roman „Don Quijote“ (1605/1615) als Weltliteratur und oft als der erste moderne Roman gilt. Neben Cervantes haben am 29. September u. a. Lech Walesa (1943) und Silvio Berlusconi (1936) Geburtstag.

Kalenderblatt 29.9.

29. September 2022 Donnerstag · 272. Tag · KW 39

Das Kalenderblatt zum 29. September: Der 29. September ist der 272. Tag des Jahres und fällt 2022 auf einen Donnerstag. Der 29.09.2022 ist morgen. Wer hat am 29. September Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 29. September geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Tipps & Fakten zum Tag

  Ereignisse am 29. September Stichtage, Kalenderblätter & Co.

Das schreiben andere über Schlagzeilen und Ereignisse am 29. September:

  Infos zum 29. September Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 29. September sind im Sternzeichen Waage geboren.

Namenstage:  Am 29. September haben u. a. Gabi, Gabriel, Gabriela, Michael und Michaela Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 29. September

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 29. September im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Regnet’s am Michaelistag, folgt milder Winter nach. Wenn aber Michael der Wind kalt weht, ein harter Winter zu erwarten steht.«

– Bauernregel zum 29. September

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 29. September

1984 Per Mertesacker  37

Per Mertesacker, geboren am 29. September 1984

Per Mertesacker ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der u. a. bei Hannover 96 (2003–2006), Werder Bremen (2006–2011), beim FC Arsenal (2011–2018) sowie in der Deutschen Nationalmannschaft (2004–2014) spielte. Er wurde am 29. September 1984 in Hannover geboren. In diesem Jahr feiert Mertesacker seinen 38. Geburtstag.

1958 Tom Buhrow  63

Tom Buhrow, geboren am 29. September 1958

Tom Buhrow ist ein deutscher Journalist, der seit 2013 als Intendant den öffentlich-rechtlichen „Westdeutschen Rundfunk“ (WDR) leitet und zuvor u. a. die Nachrichtensendung „Tagesthemen“ (2006–2013) moderierte. Er wurde am 29. September 1958 in Troisdorf geboren. In diesem Jahr feiert Buhrow seinen 64. Geburtstag.

1943 Lech Walesa  78

Lech Walesa, geboren am 29. September 1943

Lech Walesa ist ein polnischer Politiker und Gewerkschafter, der als Vorsitzender der freien Gewerkschaft „Solidarność“ (1980–1990) verhaftet wurde, für sein Engagement für Frieden und Freiheit in seinem Land den Friedensnobelpreis 1983 erhielt und von 1990 bis 1995 Staatspräsident Polens war. Geboren wurde er am 29. September 1943 in Popowo in Polen. Walesa feiert in diesem Jahr seinen 79. Geburtstag.

1936 Silvio Berlusconi  85

Silvio Berlusconi, geboren am 29. September 1936

Silvio Berlusconi ist ein italienischer Politiker, der u. a. viermal das Amt des Ministerpräsidenten (1994–2011) sowie mehrere Ministerämter bekleidete und sich in zahlreichen Affären vor Gericht verantworten musste. Er wurde am 29. September 1936 in Mailand in Italien geboren. In diesem Jahr feiert Berlusconi seinen 86. Geburtstag.

1932 Robert Benton  89

Robert Benton ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, der für seine Regiearbeit bei und/oder Drehbücher für „Bonnie und Clyde“ (1967), „Kramer gegen Kramer“ (1979) und „Ein Platz im Herzen“ (1984) vielfach ausgezeichnet wurde. Er wurde am 29. September 1932 in Waxahachie, Texas in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feiert Benton seinen 90. Geburtstag.

1931 Anita Ekberg   90 (†83)

Anita Ekberg, geboren am 29. September 1931

Kerstin Anita Marianne Ekberg war eine schwedische Schauspielerin (u. a. „Der gelbe Strom“ 1955, „Krieg und Frieden“ 1956, „Vier für Texas“ 1963, „Intervista“ 1986) und Model (u. a. „Miss Schweden“ 1950), die mit ihrer Hauptrolle in „La Dolce Vita“ (1960) zum internationalen Filmstar wurde. Geboren wurde sie am 29. September 1931 in Malmö in Schweden und verstarb am 11. Januar 2015 mit 83 Jahren in Rocca di Papa in Italien. Dieses Jahr hätte sie ihren 91. Geburtstag gefeiert.

1928 Gerhard Stoltenberg  93 (†73)

Gerhard Stoltenberg, geboren am 29. September 1928

Gerhard Stoltenberg war ein deutscher CDU-Politiker, der u. a. Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein (1971–1982) war und als Bundesminister für Forschung (1965–1969), der Finanzen (1982–1989) und der Verteidigung (1989–1992) viele Jahrzehnte bundesdeutsche Politik mitbestimmte. Er wurde am 29. September 1928 in Kiel geboren und verstarb mit 73 Jahren am 23. November 2001 in Bad Godesberg (Bonn). In diesem Jahr hätte er seinen 94. Geburtstag gefeiert.

1922 Karl-Heinz Köpcke  99 (†68)

Karl-Heinz Köpcke war ein deutscher Nachrichtensprecher, der als erstes Gesicht („Mr. Tagesschau“) der Nachrichtensendung „Tagesschau“ (1959–1987, Chefsprecher ab 1964) bekannt wurde. Er wurde am 29. September 1922 in Hamburg geboren und verstarb mit 68 Jahren am 27. September 1991 ebenda. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum hundertsten Mal.

1912 Michelangelo Antonioni  109 (†94)

Michelangelo Antonioni, geboren am 29. September 1912

Michelangelo Antonioni war ein vielfach ausgezeichneter italienischer Filmregisseur, der vor allem mit seiner Film-Trilogie aus „Die mit der Liebe spielen“ (1960), „Die Nacht“ (1961) und „Liebe 1962“ (1962) sowie seinem wohl berühmtesten Filmwerk „Blow Up“ (1966) im Gedächtnis geblieben ist. Er wurde am 29. September 1912 in Ferrara in Italien geboren und verstarb mit 94 Jahren am 30. Juli 2007 in Rom. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 110. Mal.

1867 Walther Rathenau  154 (†54)

Walther Rathenau, geboren am 29. September 1867

Walther Rathenau war ein deutscher Industrieller und Politiker der DDP, der u. a. Minister für Wiederaufbau sowie Reichsaußenminister in der Weimarer Republik (1921, 1922) war und im Amt einem Attentat von Rechtsextremen zum Opfer fiel. Geboren wurde er am 29. September 1867 in Berlin und starb am 24. Juni 1922 mit 54 Jahren in Berlin-Grunewald. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 155. Mal.

1758 Horatio Nelson  263 (†47)

Horatio Nelson, geboren am 29. September 1758

Horatio Nelson war ein britischer Admiral der Royal Navy, der u. a. durch seinen Sieg in der legendären Schlacht von Trafalgar (1805) in die Geschichte einging. Er wurde am 29. September 1758 in Burnham Thorpe, Norfolk in England geboren und starb mit 47 Jahren am 21. Oktober 1805 in Kap Trafalgar in Spanien. 2022 jährt sich sein Geburtstag das 264. Mal.

1547 Miguel de Cervantes  474 (†68)

Miguel de Cervantes, geboren am 29. September 1547

Miguel de Cervantes Saavedra war der bedeutendste spanische National-Schriftsteller, dessen Roman „Don Quijote“ (1605/1615) als Weltliteratur und oft als der erste moderne Roman gilt. Geboren wurde er nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 29. September 1547 in Alcalá de Henares in Spanien und starb am 23. April 1616 mit 68 Jahren in Madrid. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 475. Mal.

Weitere am 29. September geborene Personen

Gestorben am 29. September

Gedenktage am 29. September 2022

Émile Zola, geboren am 2. April 1840

Vor 120 Jahren im Jahr 1902 starb Émile Zola, geboren am 2. April 1840. Er war ein französischer Schriftsteller (u. a. „Germinal“ 1885) und Journalist, der als bedeutendster literarischer Vertreter des Naturalismus gilt und mit seinem berühmten Zeitungsartikel „Ich klage an…!“ (1898) zur Rehabilitierung des fälschlich angeklagten Alfred Dreyfus in der „Dreyfus-Affäre“ beitrug. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 29. September gestorben sind:

September