Carl Djerassi

29. Oktober

Vor 100 Jahren wurde Carl Djerassi geboren

Am 29. Oktober 2023 jährt sich der Geburtstag von Carl Djerassi zum hundertsten Mal. Er war ein bulgarisch-amerikanischer Chemiker und Schriftsteller österreichischer Herkunft, der Anfang der 1950er-Jahre die erste „Antibabypille“ entwickelte und als deren Vater gilt. Neben Djerassi haben am 29. Oktober u. a. Joseph Goebbels (1897–1945) und Dieter Nuhr (1960) Geburtstag.

Kalenderblatt 29.10.

29. Oktober 2023 Sonntag · 302. Tag · KW 43

Das Kalenderblatt zum 29. Oktober: Der 29. Oktober ist der 302. Tag des Jahres und fällt 2023 auf einen Sonntag. Es sind noch 273 Tage bis zum 29.10.2023. Wer hat am 29. Oktober Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 29. Oktober geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 29. Oktober Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 29. Oktober sind im Sternzeichen Skorpion geboren.

Namenstage:  Am 29. Oktober haben u. a. Ermelinda, Franco, Grete und Melinda Namenstag.

Nationalfeiertag:  Der 29. Oktober ist türkischer Nationalfeiertag (Tag der Ausrufung der Republik im Jahr 1923). Alles Gute, Türkei!

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 29. Oktober

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 29. Oktober im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Wenn Simon und Judas (28. Oktober) vorbei, rückt der Winter schnell herbei.«

– Bauernregel zum 29. Oktober

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 29. Oktober

1971 Winona Ryder  51

Winona Ryder, geboren am 29. Oktober 1971

Winona Laura Horowitz, so ihr richtiger Name, ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „Black Swan“ 2010), die mit Kinoerfolgen wie „Heathers“ (1989), „Meerjungfrauen küsst man nicht“ (1990), „Edward mit den Scherenhänden“ (1990), „Zeit der Unschuld“ (1993) und „Betty und ihre Schwestern“ (1994) zu den großen Leinwandstars der 1990er zählte. Sie wurde am 29. Oktober 1971 in Olmsted County, Minnesota in den Vereinigten Staaten geboren. 2023 feiert Ryder ihren 52. Geburtstag.

1960 Dieter Nuhr  62

Dieter Nuhr, geboren am 29. Oktober 1960

Dieter Herbert Nuhr ist ein bekannter und vielfach ausgezeichneter deutscher Kabarettist, der mit Programmen wie „Nuhr die Wahrheit“ auf der Bühne steht, mit Sendungen wie „Nuhr im Ersten“ (seit 2014) im TV zu sehen ist und Bücher wie „Gibt es intelligentes Leben?“ (2006) publiziert. Geboren wurde er am 29. Oktober 1960 in Wesel. Nuhr feiert in diesem Jahr seinen 63. Geburtstag.

1948 Thomas Thieme  74

Thomas Thieme, geboren am 29. Oktober 1948

Thomas Thieme ist ein deutscher Schauspieler (u. a. „Der Mann aus der Pfalz“ 2009, „Der ganz große Traum“ 2011), der u. a. am Schauspiel Frankfurt (1984–1990) sowie Burgtheater Wien (1990–1993) auf der Bühne stand und 2000 als „Schauspieler des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Geboren wurde er am 29. Oktober 1948 in Weimar. Thieme feiert in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag.

1947 Richard Dreyfuss   75

Richard Dreyfuss, geboren am 29. Oktober 1947

Richard Dreyfuss ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „American Graffiti“ 1973, „Der weiße Hai“ 1975, „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ 1977, „Der Untermieter“ 1977) und Oscar-Preisträger. Er wurde am 29. Oktober 1947 in New York City geboren. In diesem Jahr feiert Dreyfuss seinen 76. Geburtstag.

1943 Don Simpson  79 (†52)

Donald Clarence Simpson war ein US-amerikanischer Filmproduzent, der zahlreiche Hollywood-Erfolge produzierte (u. a. „Flashdance“ 1983, „Beverly Hills Cop“ 1984, „Top Gun“ 1986, „The Rock“ 1996). Er wurde am 29. Oktober 1943 in Seattle, Washington in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 19. Januar 1996 mit 52 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. Dieses Jahr hätte er seinen 80. Geburtstag gefeiert.

1932 Charlotte Knobloch   90

Charlotte Knobloch, geboren am 29. Oktober 1932

Charlotte Knobloch ist eine deutsche jüdische Verbandsfunktionärin, die u. a. das Amt der Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland (2006-2010) inne hatte und Vizepräsidentin des Jüdischen Weltkongresses (2005–2013) war. Geboren wurde sie am 29. Oktober 1932 in München. Knobloch feiert in diesem Jahr ihren 91. Geburtstag.

1930 Niki de Saint Phalle  92 (†71)

Niki de Saint Phalle, geboren am 29. Oktober 1930

Niki de Saint Phalle war eine französische Malerin und Bildhauerin, die ab Mitte der 1960er-Jahre mit ihren voluminösen „Nana“-Frauenfiguren im Pop-Art-Stil bekannt wurde. Geboren wurde sie am 29. Oktober 1930 in Neuilly-sur-Seine in Frankreich und verstarb mit 71 Jahren am 21. Mai 2002 in San Diego, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. In diesem Jahr hätte sie ihren 93. Geburtstag gefeiert.

1923 Carl Djerassi  99 (†91)

Carl Djerassi, geboren am 29. Oktober 1923

Carl Djerassi war ein bulgarisch-amerikanischer Chemiker und Schriftsteller österreichischer Herkunft, der Anfang der 1950er-Jahre die erste „Antibabypille“ entwickelte und als deren Vater gilt. Er wurde am 29. Oktober 1923 in Wien geboren und verstarb am 30. Januar 2015 im hohen Alter von 91 Jahren in San Francisco, Kalifornien. In diesem Jahr jährt sich sein Geburtstag zum hundertsten Mal.

1917 Eddie Constantine  105 (†75)

Eddie Constantine, geboren am 29. Oktober 1917

Edward Constantinowsky, wie er mit richtigem Namen hieß, war ein US-amerikanischer Schauspieler und Chansonnier, der als Sänger in Deutschland mit „Schenk deiner Frau doch hin und wieder rote Rosen“ (1953) seinen größten musikalischen Hit hatte und in der Rolle als FBI-Agent „Lemmy Caution“ zur Kino-Kultfigur der 1950er und 1960er wurde. Er wurde am 29. Oktober 1917 in Los Angeles, Kalifornien geboren und starb am 25. Februar 1993 mit 75 Jahren in Wiesbaden. Sein Geburtstag jährt sich 2023 zum 106. Mal.

1897 Joseph Goebbels   125 (†47)

Joseph Goebbels, geboren am 29. Oktober 1897

Joseph Goebbels war ein führender und einflussreicher Politiker in der Zeit des Nationalsozialismus, der den Aufstieg der NSDAP mit ermöglichte und als Reichspropagandaminister große Teile der Bevölkerung etwa mit seiner Sportpalastrede von 1943 („Wollt ihr den totalen Krieg“) für das NS-Regime gewinnen konnte. Er wurde am 29. Oktober 1897 in Rheydt (heute zu Mönchengladbach) geboren und verstarb am 1. Mai 1945 mit 47 Jahren in Berlin. 2023 jährt sich sein Geburtstag zum 126. Mal.

Weitere am 29. Oktober geborene Personen

Gestorben am 29. Oktober

Gedenktage am 29. Oktober 2023

Jean-Baptiste le Rond d’Alembert, geboren am 16. November 1717

Vor 240 Jahren im Jahr 1783 starb Jean-Baptiste le Rond d’Alembert, geboren am 16. November 1717. Er war ein bedeutender französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph der Aufklärung, der u. a. den ersten Beweis für den „Fundamentalsatz der Algebra“ (1746) veröffentlichte und neben Denis Diderot Mitherausgeber der berühmten „Encyclopédie“ (1751–1780) war. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 29. Oktober gestorben sind:

Oktober