Klaus Kinski

18. Oktober

1926 wurde Klaus Kinski geboren

In diesem Jahr am 18. Oktober hätte Klaus Kinski seinen 93. Geburtstag gefeiert. Kinski war ein als exzentrisch geltender populärer deutscher Schauspieler (u. a. „Doktor Schiwago“ 1965, „Nosferatu – Phantom der Nacht“ 1979, „Fitzcarraldo“ 1982). Zudem jähren sich am 18. Oktober die Geburtstage von Heinrich von Kleist (1777–1811) und Eugen von Savoyen (1663–1736).

Kalenderblatt 18.10.

18. Oktober 2019 Freitag · 291. Tag · KW 42

Das Kalenderblatt zum 18. Oktober: Der 18. Oktober ist der 291. Tag des Jahres und fällt 2019 auf einen Freitag. Es sind noch 268 Tage bis zum 18.10.2019. Wer hat am 18. Oktober Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 18. Oktober geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 18. Oktober Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 18. Oktober sind im Sternzeichen Waage geboren worden.

Namenstage:  Am 18. Oktober haben u. a. Gwenn, Justus, Lukas und Viviana Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 18. Oktober

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 18. Oktober im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Wer an Lukas Roggen streut, es im Jahr darauf nicht bereut.«

– Bauernregel zum 18. Oktober

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 18. Oktober

1984 Robert Harting  34

Robert Harting, geboren am 18. Oktober 1984

Robert Harting ist ein deutscher Diskuswerfer, der Olympiasieger (2012), mehrfacher Weltmeister (2009, 2011, 2013) und Europameister (2012, 2014) sowie dreifacher deutscher Sportler des Jahres (2012–2014) ist. Er wurde am 18. Oktober 1984 in Cottbus geboren. In diesem Jahr feiert Harting seinen 35. Geburtstag.

1968 Michael Stich   50

Michael Stich, geboren am 18. Oktober 1968

Michael Detlef Stich ist ein ehemaliger erfolgreicher deutscher Tennisspieler, der in seiner Sportkarriere u. a. 1991 das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon und 1992 in Barcelona gemeinsam mit Boris Becker olympisches Gold gewinnen konnte. Er wurde am 18. Oktober 1968 in Pinneberg geboren. In diesem Jahr feiert Stich seinen 51. Geburtstag.

1960 Jean-Claude Van Damme  58

Jean-Claude Van Damme, geboren am 18. Oktober 1960

Jean-Claude Camille François Van Varenberg, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein belgischer Schauspieler, der für seine Rollen in Martial-Arts-Actionenfilmen wie „Bloodsport“ (1988), „Timecop“ (1994) und „The Expendables 2“ (2012) bekannt ist. Er wurde am 18. Oktober 1960 in Berchem-Sainte-Agathe in Belgien geboren. In diesem Jahr feiert Van Damme seinen 59. Geburtstag.

1956 Martina Navrátilová  62

Martina Navrátilová, geboren am 18. Oktober 1956

Martina Navrátilová ist eine ehemalige tschechoslowakisch-US-amerikanische Tennisspielerin, Gewinnerin von 18 Grand-Slam-Turnieren und 331 Wochen Platz 1 der Tennis-Weltrangliste. Sie wurde am 18. Oktober 1956 in Řevnice in der Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren. In diesem Jahr feiert Navrátilová ihren 63. Geburtstag.

1926 Chuck Berry  92 (†90)

Chuck Berry, geboren am 18. Oktober 1926

Charles Edward Anderson Berry war ein als Pionier des Rock'n'Roll geltender US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Komponist, der mit Hits wie „Roll Over Beethoven“ (1956), „Rock and Roll Music“ (1957), „Johnny B. Goode“ (1958) und „Sweet Little Sixteen“ (1958) stilbildend für viele nachfolgende Größen der Musikgeschichte war. Er wurde am 18. Oktober 1926 in St. Louis, Missouri in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 18. März 2017 mit 90 Jahren in St. Charles, Missouri. In diesem Jahr wäre er 93 Jahre alt geworden.

1926 Klaus Kinski  92 (†65)

Klaus Kinski, geboren am 18. Oktober 1926

Klaus Günter Karl Kinski Nakszynski, so sein richtiger Name, war ein als exzentrisch geltender populärer deutscher Schauspieler (u. a. „Doktor Schiwago“ 1965, „Nosferatu – Phantom der Nacht“ 1979, „Fitzcarraldo“ 1982). Er wurde am 18. Oktober 1926 in Zoppot (heue Sopot) in der Freien Stadt Danzig (heute Polen) geboren und verstarb am 23. November 1991 mit 65 Jahren in Lagunitas-Forest Knolls, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. In diesem Jahr hätte er seinen 93. Geburtstag gefeiert.

1859 Henri Bergson  159 (†81)

Henri Bergson, geboren am 18. Oktober 1859

Henri Bergson war ein französischer Philosoph und Träger des Nobelpreises für Literatur 1927 „als Anerkennung für seine reichen und belebenden Ideen und die glänzende Kunst, womit sie vorgetragen werden“. Geboren wurde er am 18. Oktober 1859 in Paris und verstarb im Alter von 81 Jahren am 4. Januar 1941 ebenda. 2019 jährt sich sein Geburtstag zum 160. Mal.

1799 Christian Friedrich Schönbein  219 (†68)

Christian Friedrich Schönbein, geboren am 18. Oktober 1799

Christian Friedrich Schönbein war ein deutsch-schweizerischer Chemiker, der das Prinzip der Brennstoffzelle entdeckte (1838) und damit als ihr Erfinder gilt, Entdecker des Ozons (1839) und Erfinder der Schießbaumwolle (1846). Geboren wurde er am 18. Oktober 1799 in Metzingen im Herzogtum Württemberg, HRR (heute Deutschland) und starb mit 68 Jahren am 29. August 1868 in Baden-Baden. Sein Geburtstag jährt sich 2019 zum 220. Mal.

1777 Heinrich von Kleist  241 (†34)

Heinrich von Kleist, geboren am 18. Oktober 1777

Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist (u. a. „Amphitryon“ 1807, „Das Erdbeben in Chili“ 1807, „Die Marquise von O.…“ 1808, „Michael Kohlhaas“ 1810, „Der zerbrochne Krug“ 1811). Geboren wurde er am 18. Oktober 1777 in Frankfurt (Oder) in Mark Brandenburg, HRR (heute Deutschland) und verstarb mit 34 Jahren am 21. November 1811 in Berlin (am Kleinen Wannsee). 2019 jährt sich sein Geburtstag zum 242. Mal.

1663 Eugen von Savoyen  355 (†72)

Eugen von Savoyen, geboren am 18. Oktober 1663

Prinz Eugen Franz von Savoyen war ein bedeutender österreichischer Feldherr, Staatsmann und Kunst-Mäzen, der sein Land im Großen Türkenkrieg (1683–1699), im Spanischen Erbfolgekrieg (1701-1714) und im Venezianisch-Österreichischen Türkenkrieg (1714–1718) erfolgreich verteidigte und Österreichs Vorherrschaft sicherte. Geboren wurde er am 18. Oktober 1663 in Paris und starb mit 72 Jahren am 21. April 1736 in Wien. Sein Geburtstag jährt sich 2019 zum 356. Mal.

Weitere am 18. Oktober geborene Personen

Gestorben am 18. Oktober

Gedenktage am 18. Oktober 2019

Santiago Ramón y Cajal, geboren am 1. Mai 1852

Vor 85 Jahren im Jahr 1934 starb Santiago Ramón y Cajal, geboren am 1. Mai 1852. Er war ein spanischer Mediziner, der zusammen mit Camillo Golgi „in Anerkennung ihrer Arbeiten über die Struktur des Nervensystems“ mit dem Nobelpreis für Medizin 1906 ausgezeichnet wurde. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 18. Oktober gestorben sind:

Oktober