Carl Friedrich Gauß

Geboren 1777

239. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 239 Jahren im Jahr 1777 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1777 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Jahr 1777 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Carl Friedrich Gauß, Heinrich von Kleist, Alexander I. und Hans Christian Ørsted. Im kommenden Jahr 2017 haben die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1777 ein rundes Jubiläum. Im Jahr 1777 geborene berühmte Personen kamen vor 239 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1777

02.01.Christian Daniel Rauch

Christian Daniel Rauch, geboren am 2. Januar 1777

Christian Daniel Rauch war ein bedeutender und angesehener Bildhauer des deutschen Klassizismus. Er wurde am 2. Januar 1777 in Arolsen im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 3. Dezember 1857 im Alter von 80 Jahren in Dresden.

30.04.Carl Friedrich Gauß

Carl Friedrich Gauß, geboren am 30. April 1777

Carl Friedrich Gauß (Johann Carl Friedrich Gauß) war ein als „Fürst der Mathematiker“ verehrter herausragender deutscher Mathematiker, Astronom und Physiker, der maßgebliche Beiträge zu zahlreichen Wissenschaftsfeldern lieferte und u. a. die „nichteuklidische Geometrie“, die „Methode der kleinsten Quadrate“ und die „Osterformel“ entwickelte. Er wurde am 30. April 1777 in Braunschweig im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 23. Februar 1855 im Alter von 77 Jahren in Göttingen.

14.08.Hans Christian Ørsted

Hans Christian Ørsted, geboren am 14. August 1777

Hans Christian Ørsted war ein dänischer Physiker, Chemiker und Entdecker der magnetischen Wirkung elektrischen Stroms. Er wurde am 14. August 1777 in Rudkøbing in Dänemark geboren und starb am 9. März 1851 im Alter von 73 Jahren in Kopenhagen.

16.09.Nathan Mayer Rothschild

Nathan Mayer Rothschild, geboren am 16. September 1777

Nathan Mayer Rothschild war ein deutsch-britischer Kaufmann und Bankier, der 1808 den englischen Zweig der von seinem Vater Mayer Amschel Rothschild begründeten Bankiers-Dynastie begründete und durch die Finanzierung der Briten gegen Napoleon sowie der Spekulation mit Staatsanleihen zum reichsten Mann seiner Zeit wurde. Er wurde am 16. September 1777 in Frankfurt am Main im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 28. Juli 1836 im Alter von 58 Jahren in Frankfurt am Main.

18.10.Heinrich von Kleist

Heinrich von Kleist, geboren am 18. Oktober 1777

Heinrich von Kleist (Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist (u. a. „Amphitryon“ 1807, „Das Erdbeben in Chili“ 1807, „Die Marquise von O.…“ 1808, „Michael Kohlhaas“ 1810, „Der zerbrochne Krug“ 1811). Er wurde am 18. Oktober 1777 in Frankfurt (Oder) in Mark Brandenburg, HRR (heute Deutschland) geboren und starb am 21. November 1811 im Alter von 34 Jahren in Berlin (am Kleinen Wannsee).

04.12.Julie Récamier

Julie Récamier, geboren am 4. Dezember 1777

Julie Récamier (Jeanne Françoise Julie Adélaïde Récamier) war eine berühmte und gut vernetzte französische Salonbesitzerin des frühen 19. Jahrhunderts, deren Pariser Salon u. a. ein Treffpunkt der Gegner Napoleons war und nach der das zu ihrer Zeit populäre Sitzmöbel „Récamière“ benannt wurde. Sie wurde am 4. Dezember 1777 in Lyon in Frankreich geboren und starb am 11. Mai 1849 im Alter von 71 Jahren in Paris.

16.12.Barbe-Nicole Clicquot

Barbe-Nicole Clicquot, geboren am 16. Dezember 1777

Barbe-Nicole Clicquot war eine französische Unternehmerin und Erfinderin, die als erste weibliche Leiterin einer Champagnerkellerei (1805), Namensgeberin der bekannten Champagnermarke „Veuve Clicquot Ponsardin“ und Erfinderin der neuartigen Rüttelmethode zur Lagerung von Champagner zur „Grande Dame de Champagne“ wurde. Sie wurde am 16. Dezember 1777 in Reims in Frankreich geboren und starb am 29. Juli 1866 im Alter von 88 Jahren in Boursault.

23.12.Alexander I.

Alexander I., geboren am 23. Dezember 1777

Alexander I. (Alexander Pawlowitsch Romanow) war ein russischer Zar bzw. Kaiser (1801–1825), der dem 1812 bis Moskau vorgerückten Napoleon Bonaparte die Stirn bot, zusammen mit den verbündeten europäischen Großmächten in den Befreiungskriegen (1813–1815) besiegte und fortan als Retter Europas galt. Er wurde am 23. Dezember 1777 in Sankt Petersburg in Russland geboren und starb am 1. Dezember 1825 im Alter von 47 Jahren in Taganrog.

Gestorben im Jahr 1777

Nekrolog: Todesjahr von Albrecht von Haller

Albrecht von Haller, geboren am 16. Oktober 1708

Wer ist im Jahr 1777 gestorben? Vor 239 Jahren im Jahr 1777 starb Albrecht von Haller, geboren am 16. Oktober 1708. Er war ein bedeutender, auf zahlreichen Wissensgebieten forschender Schweizer Wissenschaftler, Botaniker und Arzt der Aufklärung, der u. a. die Flora der Schweizer Alpen analysierte und dieser als Dichter im monumentalen Gedicht „Die Alpen“ (1729) ein Denkmal setzte.

Das Jahr 1777

MDCCLXXVII

Das Jahr 1777 im 18. Jahrhundert liegt 239 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCLXXVII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1777

Empfehlen

Jahres-Ranking:  6/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1777 weiter: