Rafael Nadal

3. Juni

1986 wurde Rafael Nadal geboren

Rafael Nadal feierte am 3. Juni 2016 seinen 30. Geburtstag. Nadal ist ein spanischer Tennisspieler der Weltspitze, u. a. mehrmals Nummer 1 der ATP-Weltrangliste (seit 2008), Gewinner von elf Grand-Slam-Titeln und mit acht Siegen Rekordgewinner der French Open (2005–2008, 2010–2013), Olympia-Sieger (2008) und Weltsportler des Jahres (2011). Zudem haben am 3. Juni u. a. Mario Götze (1992) und Tony Curtis (1925–2010) Geburtstag.

Kalenderblatt 3.6.

3. Juni 2016 Freitag · 155. Tag · KW 22

Das Kalenderblatt zum 3. Juni: Der 3. Juni ist in diesem Schaltjahr der 155. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Freitag. Der 03.06.2016 war vor 186 Tagen. Wer hat am 3. Juni Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 3. Juni geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Juni

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Juni Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 3. Juni Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 3. Juni sind im Sternzeichen Zwillinge geboren worden.

Namenstage:  Am 3. Juni haben u. a. Hildburg, Karl, Karoline und Silvia Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 3. Juni

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 3. Juni im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 3. Juni

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 3. Juni aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 3. Juni

1992 Mario Götze  24

Mario Götze, geboren am 3. Juni 1992

Mario Götze ist ein deutscher Fußballspieler bei Borussia Dortmund (2009–2013, seit 2016) sowie zeitweilig beim FC Bayern Münschen (2013–2016), der die deutsche Fußballnationallmanschaft (seit 2010) bei der WM 2014 mit seinem Tor im Finale gegen Argentinien zum Weltmeistertitel schoss. Geboren wurde er am 3. Juni 1992 in Memmingen. Götze feierte in diesem Jahr seinen 24. Geburtstag.

1986 Rafael Nadal   30

Rafael Nadal, geboren am 3. Juni 1986

Rafael Nadal Parera ist ein spanischer Tennisspieler der Weltspitze, u. a. mehrmals Nummer 1 der ATP-Weltrangliste (seit 2008), Gewinner von elf Grand-Slam-Titeln und mit acht Siegen Rekordgewinner der French Open (2005–2008, 2010–2013), Olympia-Sieger (2008) und Weltsportler des Jahres (2011). Geboren wurde er am 3. Juni 1986 in Manacor auf Mallorca in Spanien. Nadal feierte in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag.

1964 Doro Pesch  52

Doro Pesch, geboren am 3. Juni 1964

Dorothee Pesch ist eine international erfolgreiche deutsche Hard-Rock- und Heavy-Metal-Sängerin und Songschreiberin (u. a. „All We Are“ 1987, „Für immer“ 1987), die in den 1980ern mit der Gruppe „Warlock“ (1982–1988) bekannt wurde. Geboren wurde sie am 3. Juni 1964 in Düsseldorf. Pesch feierte in diesem Jahr ihren 52. Geburtstag.

1958 Margot Käßmann  58

Margot Käßmann, geboren am 3. Juni 1958

Margot Käßmann ist eine deutsche Theologin und evangelische Pfarrerin, die bis zu ihrem öffentlich vielbeachteten Rücktritt Landesbischöfin Hannovers (1999–2010) und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD, 2009–2010) war. Geboren wurde sie am 3. Juni 1958 in Marburg. Käßmann feierte in diesem Jahr ihren 58. Geburtstag.

1950 Suzi Quatro  66

Suzi Quatro, geboren am 3. Juni 1950

Susan Kay Quatro ist eine US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin, die in den 1970ern mit Rock-Songs wie „Can the Can“ (1973), „48 Crash“ (1973), „Stumblin’ In“ (1978) und „She’s in Love with You“ (1979) in den oberen Rängen der überwiegend europäischen Charts zu finden war. Geboren wurde sie am 3. Juni 1950 in Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten. Quatro feierte in diesem Jahr ihren 66. Geburtstag.

1926 Allen Ginsberg   90 (†70)

Allen Ginsberg, geboren am 3. Juni 1926

Allen Ginsberg war ein bedeutender US-amerikanischer Lyriker der Beat Generation in den 1950er-Jahren, dessen bekanntestes Werk wohl das Gedicht „Howl“ (1955) ist. Geboren wurde er am 3. Juni 1926 in Paterson, New Jersey in den Vereinigten Staaten und starb mit 70 Jahren am 5. April 1997 in New York City. In diesem Jahr hätte er seinen 90. Geburtstag gefeiert.

1925 Tony Curtis  91 (†85)

Tony Curtis, geboren am 3. Juni 1925

Bernard Schwartz, wie er mit richtigem Namen hieß, war ein bekannter US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Flucht in Ketten“ 1958, „Manche mögen's heiß“ 1959). Er wurde am 3. Juni 1925 in New York City geboren und verstarb am 29. September 2010 im Alter von 85 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. Dieses Jahr hätte er seinen 91. Geburtstag gefeiert.

1906 Josephine Baker   110 (†68)

Josephine Baker, geboren am 3. Juni 1906

Josephine Baker war eine französische Tänzerin, Sängerin, Schauspielerin, Unterstützerin der Résistance im Zweiten Weltkrieg und der US-Bürgerrechtsbewegung. Geboren wurde sie am 3. Juni 1906 in St. Louis, Missouri in den Vereinigten Staaten und starb mit 68 Jahren am 12. April 1975 in Paris. 2016 jährte sich ihr Geburtstag das 110. Mal.

1756 Jean-Antoine Chaptal   260 (†76)

Jean-Antoine Chaptal, geboren am 3. Juni 1756

Jean-Antoine Chaptal war ein französischer Chemiker und Staatsmann, der sich auf dem Gebiet der Weinproduktion verdient gemacht hat und nachdem u. a. das Verfahren der nachträglichen Zuckerung von Wein aus sonnenarmen Jahrgängen zur Steigerung des Alkoholgehalts („Chaptalisation“) benannt ist. Geboren wurde er am 3. Juni 1756 in Saint-Pierre-de-Nogaret, Lozère in Frankreich und verstarb mit 76 Jahren am 30. Juli 1832 in Paris. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 260. Mal.

1726 James Hutton   290 (†70)

James Hutton, geboren am 3. Juni 1726

James Hutton war ein schottischer Naturforscher, der durch Gesteinsuntersuchungen das Alter der Erde erstmals auf mehrere Millionen Jahre datierte und als Begründer der modernen Geologie gilt (u. a. „Theory of the Earth“ 1785). Geboren wurde er am 3. Juni 1726 in Edinburgh in Schottland und verstarb mit 70 Jahren am 26. März 1797 ebenda. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 290. Mal.

Weitere am 3. Juni geborene Personen

Gestorben am 3. Juni

Gedenktage am 3. Juni 2016

Muhammad Ali, geboren am 17. Januar 1942

In diesem Jahr starb Muhammad Ali, geboren am 17. Januar 1942. Er war ein auch als „The Greatest“ bekannter US-amerikanischer Boxer, der nach legendären Kämpfen wie dem „Rumble in the Jungle“ (1974) weithin als größter Schwergewichtsboxer aller Zeiten erachtet wird und mehrfach zum „Sportler des Jahrhunderts“ (u. a. vom IOC 1999) gewählt wurde. Weitere Todestage berühmter Personen am 3. Juni:

† 2001Anthony Quinn (†86)
† 1989Ruhollah Chomeini (†87)
† 1979Arno Schmidt (†65)
† 1963Johannes XXIII. (†81)
† 1924Franz Kafka (†40)
† 1899Johann Strauss (†73)
† 1875Georges Bizet (†36)