Dean Martin

7. Juni

Vor 100 Jahren wurde Dean Martin geboren

Dean Martins Geburtstag jährt sich am 7. Juni 2017 zum hundertsten Mal. Martin war ein als „King of Cool“ gefeierter US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer, der Ende der 1940er im Comedy-Duo mit Jerry Lewis bekannt wurde und musikalisch mit Songs wie „Memories Are Made of This“ (1956) und „Everybody Loves Somebody (Sometime)“ (1964) erfolgreich war. Außerdem haben am 7. Juni u. a. Liam Neeson (1952) und Paul Gauguin (1848–1903) Geburtstag.

Kalenderblatt 7.6.

7. Juni 2017 Mittwoch · 158. Tag · KW 23

Das Kalenderblatt zum 7. Juni: Der 7. Juni ist der 158. Tag des Jahres und fällt 2017 auf einen Mittwoch. Es sind noch 138 Tage bis zum 07.06.2017. Wer hat am 7. Juni Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 7. Juni geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Juni

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Juni Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 7. Juni Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 7. Juni wurden im Sternzeichen Zwillinge geboren.

Namenstage:  Am 7. Juni haben u. a. Anita, Gottlieb und Robert Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 7. Juni

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 7. Juni im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 7. Juni

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 7. Juni aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 7. Juni

1958 Prince  58 (†57)

Prince, geboren am 7. Juni 1958

Prince Rogers Nelson war ein mit Welthits wie „Purple Rain“ (1984) und „Kiss“ (1986) kommerziell sehr erfolgreicher US-amerikanischer Musiker, der u. a. mit sieben Grammys, einem Oscar (1985) und dem Golden Globe (2007) ausgezeichnet wurde. Geboren wurde er am 7. Juni 1958 in Minneapolis, Minnesota in den Vereinigten Staaten und starb mit 57 Jahren am 21. April 2016 in Chanhassen, Minnesota. In diesem Jahr hätte er seinen 59. Geburtstag gefeiert.

1957 Juan Luis Guerra  59

Juan Luis Guerra, geboren am 7. Juni 1957

Juan Luis Guerra ist ein populärer dominikanischer Sänger, Gitarrist und Grammy-Preisträger, der international als bedeutendster Vertreter des lateinamerikanischen Merengue gilt (u. a. „Ojalá que llueva café“ 1988, „Bachata Rosa“ 1991, „Ni es lo mismo ni es igual“ 1998, „Para ti“ 2004, „La llave de mi corazón“ 2007). Er wurde am 7. Juni 1957 in Santo Domingo in der Dominikanischen Republik geboren. 2017 feiert Guerra seinen 60. Geburtstag.

1952 Liam Neeson  64

Liam Neeson, geboren am 7. Juni 1952

William John Neeson ist ein irischer Schauspieler, der u. a. den Industriellen Oskar Schindler in dem Steven-Spielberg-Film „Schindlers Liste“ (1993) verkörperte. Geboren wurde er am 7. Juni 1952 in Ballymena in Nordirland. Neeson feiert in diesem Jahr 2017 seinen 65. Geburtstag.

1945 Wolfgang Schüssel  71

Wolfgang Schüssel, geboren am 7. Juni 1945

Wolfgang Schüssel ist ein österreichischer Politiker der ÖVP, der als ehemaliger Bundeskanzler Österreichs (2000–2007), Vizekanzler (1995–2000) und Wirtschaftsminister (1989–1995) zwei Jahrzehnte hohe Regierungsämter bekleidete. Er wurde am 7. Juni 1945 in Wien geboren. In diesem Jahr feiert Schüssel seinen 72. Geburtstag.

1940 Tom Jones  76

Tom Jones, geboren am 7. Juni 1940

Thomas Jones Woodward, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein seit den 1960er-Jahren populärer und kommerziell erfolgreicher walisischer Sänger (u. a. „Delilah“ 1968, „She's a Lady“ 1971, „Sex Bomb“ 1999). Geboren wurde er am 7. Juni 1940 in Treforest in Wales. Jones feiert in diesem Jahr seinen 77. Geburtstag.

1939 Hans-Christian Ströbele  77

Hans-Christian Ströbele, geboren am 7. Juni 1939

Hans-Christian Ströbele ist ein deutscher Grünen-Politiker und Rechtsanwalt, der seit 1998 als mehrfach direkt gewählter Abgeordneter seines Berliner Wahlkreises im Deutschen Bundestag sitzt. Er wurde am 7. Juni 1939 in Halle an der Saale geboren. In diesem Jahr 2017 feiert Ströbele seinen 78. Geburtstag.

1917 Dean Martin  99 (†78)

Dean Martin, geboren am 7. Juni 1917

Dino Paul Crocetti, wie er mit richtigem Namen hieß, war ein als „King of Cool“ gefeierter US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer, der Ende der 1940er im Comedy-Duo mit Jerry Lewis bekannt wurde und musikalisch mit Songs wie „Memories Are Made of This“ (1956) und „Everybody Loves Somebody (Sometime)“ (1964) erfolgreich war. Er wurde am 7. Juni 1917 in Steubenville, Ohio in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 25. Dezember 1995 mit 78 Jahren in Beverly Hills, Kalifornien. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum hundertsten Mal.

1907 Mascha Kaléko  109 (†67)

Mascha Kaléko war eine polnisch-deutsche Dichterin, die vor allem für ihre sozialkritische sowie ironisch-melancholische „Gebrauchspoesie“ bekannt ist und der „Neuen Sachlichkeit“ der Weimarer Republik zugerechnet wird (u. a. Gedichtbände „In meinen Träumen läutet es Sturm“ 1978, „Mein Lied geht weiter“ 2007). Sie wurde am 7. Juni 1907 in Chrzanów in Galizien, Österreich-Ungarn (heute Polen) geboren und verstarb am 21. Januar 1975 mit 67 Jahren in Zürich in der Schweiz. 2017 jährt sich ihr Geburtstag zum 110. Mal.

1877 Charles Glover Barkla  139 (†67)

Charles Glover Barkla, geboren am 7. Juni 1877

Charles Glover Barkla war ein englischer Physiker, Entdecker der charakteristischen Röntgenstrahlung der Elemente und Träger des Nobelpreises für Physik 1917. Er wurde am 7. Juni 1877 in Widnes, Halton in England geboren und starb am 23. Oktober 1944 mit 67 Jahren in Edinburgh in Schottland. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 140. Mal.

1848 Paul Gauguin  168 (†54)

Paul Gauguin, geboren am 7. Juni 1848

Eugène Henri Paul Gauguin war ein bedeutender französischer Maler des Post-Impressionismus, der den Symbolismus, Synthetismus und Expressionismus stark beeinflusste (u. a. „Frauen aus Tahiti“ 1891). Geboren wurde er am 7. Juni 1848 in Paris und verstarb im Alter von 54 Jahren am 8. Mai 1903 in Atuona auf Hiva Oa, Marquesas in Französisch-Polynesien. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 169. Mal.

Weitere am 7. Juni geborene Personen

Gestorben am 7. Juni

Gedenktage am 7. Juni 2017

Dorothy Parker, geboren am 22. August 1893

Wer ist an einem 7. Juni gestorben? Vor fünfzig Jahren im Jahr 1967 starb Dorothy Parker, geboren am 22. August 1893. Sie war eine US-amerikanische Schriftstellerin und Theaterkritikerin, die Kurzgeschichten, Lyrik (u. a. „Enough Rope“ 1926) und Drehbücher schrieb (u. a. „Ein Stern geht auf“ 1937). Weitere Todestage berühmter Personen am 7. Juni:

† 2015Christopher Lee (†93)
† 1954Alan Turing (†41)
† 1937Jean Harlow (†26)
† 1863Franz Xaver Gruber (†75)
† 1843Friedrich Hölderlin (†73)
† 1840Friedrich Wilhelm III. (†69)
† 1826Joseph von Fraunhofer (†39)