Henry Ford

Geboren 1863

154. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 153 Jahren im Jahr 1863 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1863 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1863 zur Welt, wie etwa Henry Ford, Edvard Munch, Josephine Peary und Henry Royce. Im Jahr 1863 geborene berühmte Personen kamen vor 153 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1863

01.01.Pierre de Coubertin

Pierre de Coubertin, geboren am 1. Januar 1863

Pierre de Coubertin (Pierre Frédy de Coubertin) war ein französischer Pädagoge, Historiker und Begründer der Olympischen Spiele der Neuzeit, der das Internationale Olympische Komitee (IOC, 1894) gründete und das Symbol der Olympischen Ringe (1913) entwarf. Er wurde am 1. Januar 1863 in Paris geboren und starb am 2. September 1937 im Alter von 74 Jahren in Genf in der Schweiz.

14.01.Richard F. Outcault

Richard F. Outcault, geboren am 14. Januar 1863

Richard F. Outcault (Richard Felton Outcault) war ein US-amerikanischer Comiczeichner und Autor, der mit seinen Comics u. a. um die Figur „The Yellow Kid“ (ab 1894) in Joseph Pulitzers „New York World“ als einer der Erfinder des modernen Comic-Strips gilt und mit seiner Figur vermutlich Boulevardzeitungen den Namen „Yellow Press“ gab. Er wurde am 14. Januar 1863 in Lancaster, Ohio in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 25. September 1928 im Alter von 65 Jahren in Flushing, Queens, New York City.

18.01.Oscar Troplowitz

Oscar Troplowitz, geboren am 18. Januar 1863

Dr. Oscar Troplowitz war ein deutscher Apotheker und Unternehmer, der wenige Jahre nach seiner Gründung das Unternehmen „Beiersdorf“ übernahm (1890) und u. a. den medizinischen Klebeverband („Leukoplast“ 1901), den Lippenpflegestift „Labello“ (1909) und die weltweit erste Feuchtigkeitscreme „Nivea Creme“ (1911) entwickelte. Er wurde am 18. Januar 1863 in Gleiwitz in Oberschlesien (heute Polen) geboren und starb am 27. April 1918 im Alter von 55 Jahren in Hamburg.

25.03.Adalbert Czerny

Adalbert Czerny, geboren am 25. März 1863

Adalbert Czerny war ein deutscher Kinderarzt an der Berliner Charité und Mitbegründer der modernen Kinderheilkunde (Pädiatrie), der u. a. die Bedeutung der Säuglingsernährung in den Fokus rückte und nach dem mehrere Kinderkrankheiten benannt wurden. Er wurde am 25. März 1863 in Jaworzno in Polen geboren und starb am 3. Oktober 1941 im Alter von 78 Jahren in Berlin.

27.03.Henry Royce

Henry Royce, geboren am 27. März 1863

Sir Henry Royce (Frederick Henry Royce) war ein britischer Automobilpionier und Mitgründer des Unternehmens „Rolls-Royce“. Er wurde am 27. März 1863 in Alwalton, Huntingdonshire in England geboren und starb am 22. April 1933 im Alter von 70 Jahren in West Wittering, West Sussex.

03.04.Henry van de Velde

Henry van de Velde, geboren am 3. April 1863

Henry van de Velde (Henry Clement van de Velde) war ein einflussreicher belgisch-flämischer Maler, Designer etwa von Möbeln und Architekt u. a. des „Hohenhofs“ in Hagen (1906–1908), der überwiegend in Mitteldeutschland wirkte und ein Wegbereiter für Bauhaus und Moderne war. Er wurde am 3. April 1863 in Antwerpen in Belgien geboren und starb am 25. Oktober 1957 im Alter von 94 Jahren in Zürich in der Schweiz.

29.04.William Randolph Hearst

William Randolph Hearst, geboren am 29. April 1863

William Randolph Hearst war ein US-amerikanischer Zeitungsverleger und Medien-Tycoon, der eine Boulevardzeitung in San Francisco und den größten US-Pressekonzern aufbaute und mit seiner Biografie Orson Welles zu seinem Filmklassiker „Citizen Kane“ (1941) inspirierte. Er wurde am 29. April 1863 in San Francisco, Kalifornien geboren und starb am 14. August 1951 im Alter von 88 Jahren in Beverly Hills, Kalifornien.

14.05.John Charles Fields

John Charles Fields, geboren am 14. Mai 1863

John Charles Fields war ein kanadischer Mathematiker und Begründer der nach ihm benannten Fields-Medaille für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet der Mathematik. Er wurde am 14. Mai 1863 in Hamilton, Ontario in Kanada geboren und starb am 9. August 1932 im Alter von 69 Jahren in Toronto, Ontario.

22.05.Josephine Peary

Josephine Peary, geboren am 22. Mai 1863

Josephine Peary (Josephine Cecilia Diebitsch Peary) war eine US-amerikanische Polarforscherin und Pionierin der Arktis, die ihren Mann Robert Peary auf zwei seiner Expeditionen (1891, 1893) begleitete und dort als erste die Kultur der Inuit beschrieb („My Arctic Journal“) sowie das erste weiße Kind zur Welt brachte (Kinderbuch „The Snow Baby“). Sie wurde am 22. Mai 1863 in Forestville, Maryland in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 19. Dezember 1955 im Alter von 92 Jahren in Portland, Maine.

30.07.Henry Ford

Henry Ford, geboren am 30. Juli 1863

Henry Ford war ein US-amerikanischer Pionier des Automobilbaus und Gründer der „Ford Motor Company“ (1903), der Innovationen wie das Fließband in seinen Werken einführte und dessen ab 1908 produziertes „Modell T“ bis 1972 das meistverkaufte Automobil der Welt war und das Auto zum Massenartikel machte. Er wurde am 30. Juli 1863 in Wayne County, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 7. April 1947 im Alter von 83 Jahren in Dearborn, Michigan.

19.08.Adele Sandrock

Adele Sandrock, geboren am 19. August 1863

Adele Sandrock war eine deutsch-niederländische Schauspielerin und nach einer Theaterkarriere eine der ersten deutschen Filmstars in über 140 Filmen (1919–1936). Sie wurde am 19. August 1863 in Rotterdam in den Niederlanden geboren und starb am 30. August 1937 im Alter von 74 Jahren in Berlin.

13.09.Arthur Henderson

Arthur Henderson, geboren am 13. September 1863

Arthur Henderson war ein britischer Politiker, der sich als Vorsitzender der Genfer Abrüstungskonferenz (1932–1934) vergeblich für ein Ende des Wettrüstens der europäischen Mächte einsetzte und für seine Bemühungen mit dem Friedensnobelpreis 1934 ausgezeichnet wurde. Er wurde am 13. September 1863 in Glasgow in Schottland geboren und starb am 20. Oktober 1935 im Alter von 72 Jahren in London.

16.10.Austen Chamberlain

Austen Chamberlain, geboren am 16. Oktober 1863

Sir Austen Chamberlain (Joseph Austen Chamberlain) war ein britischer Politiker, Außenminister des Vereinigten Königreichs (1924–1929) und Träger des Friedensnobelpreises 1925. Er wurde am 16. Oktober 1863 in Birmingham in England geboren und starb am 17. März 1937 im Alter von 73 Jahren in London.

30.11.Andrés Bonifacio

Andrés Bonifacio, geboren am 30. November 1863

Andrés Bonifacio (Andrés Bonifacio y de Castro) war ein in seinem Land als „Vater der Revolution“ und Nationalheld verehrter philippinischer Freiheitskämpfer, der zur Befreiung der Philippinen von den spanischen Kolonialherren die Bewegung „Katipunan“ (1892) gründete und Präsident der kurzlebigen ersten philippinischen Republik (1896–1897) war. Er wurde am 30. November 1863 in Tondo, Manila auf den Philippinen geboren und starb am 10. Mai 1897 im Alter von 33 Jahren in Maragondon, Cavite.

11.12.Annie Jump Cannon

Annie Jump Cannon, geboren am 11. Dezember 1863

Annie Jump Cannon war eine US-amerikanische Astronomin, die ihre Forschung am Observatorium von Edward Pickering der Klassifikation von Sternen verschrieb, die Harvard Klassifikation der Spektrallinien entwickelte und für ihren Merksatz über die Reihenfolge der Spektralklassen („Oh, Be A Fine Girl, Kiss Me!“) bekannt ist. Sie wurde am 11. Dezember 1863 in Dover, Delaware in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 13. April 1941 im Alter von 77 Jahren in Cambridge, Massachusetts.

12.12.Edvard Munch

Edvard Munch, geboren am 12. Dezember 1863

Edvard Munch war ein bedeutender norwegischer Maler und Grafiker des Symbolismus und Wegbereiter des Expressionismus (u. a. „Der Schrei“ 1893). Er wurde am 12. Dezember 1863 in Løten in Norwegen geboren und starb am 23. Januar 1944 im Alter von 80 Jahren in Oslo.

18.12.Franz Ferdinand von Österreich-Este

Franz Ferdinand von Österreich-Este, geboren am 18. Dezember 1863

Franz Ferdinand von Österreich-Este (Franz Ferdinand Carl Ludwig Joseph Maria von Österreich-Este) war ein österreichischer Erzherzog und Thronfolger von Österreich-Ungarn, dessen Ermordung durch Gavrilo Princip beim Attentat von Sarajevo (1914) den Ersten Weltkrieg auslöste. Er wurde am 18. Dezember 1863 in Graz in Österreich geboren und starb am 28. Juni 1914 im Alter von 50 Jahren in Sarajevo in Österreich-Ungarn (heute Bosnien und Herzegowina).

Gestorben im Jahr 1863

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1863

Jacob Grimm, geboren am 4. Januar 1785

Wer ist im Jahr 1863 gestorben? Vor 153 Jahren im Jahr 1863 starb Jacob Grimm, geboren am 4. Januar 1785. Er war ein deutscher Sprach- und Literaturwissenschaftler, Jurist, Begründer der deutschen Philologie und Altertumswissenschaft sowie mit seinem Bruder Wilhelm Grimm Sammler von Sagen und Märchen, die sie als „Kinder- und Hausmärchen“ (1812–1858) herausgaben. Weitere im Jahr 1863 verstorbene Personen sind:

† 04.04.Ludwig Emil Grimm (†73)
† 07.06.Franz Xaver Gruber (†75)
† 13.08.Eugène Delacroix (†65)
† 28.08.Eilhard Mitscherlich (†69)
† 13.12.Friedrich Hebbel (†50)
† 24.12.William Makepeace Thackeray (†52)

Das Jahr 1863

MDCCCLXIII

Das Jahr 1863 im 19. Jahrhundert liegt 153 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCLXIII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1863

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1863 weiter: