Manny Pacquiao

Ber√ľhmte Philippiner

Geboren im Geburtsland Philippinen

Mabuhay! Das Geburtsland Philippinen: Welche ber√ľhmten Pers√∂nlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen auf den Philippinen zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die gr√∂√üten Philippiner und Philippinerinnen, die ber√ľhmten philippinischen S√∂hne und T√∂chter des Landes, wie etwa Manny Pacquiao, der in Kibawe, Mindanao geboren wurde, Corazon Aquino, apl.de.ap, Robert Arthur und Jos√© Rizal.

Landesinfo

Flagge PhilippinenPhilippinen ‚Äď S√ľdostasien

Die Philippinen sind ein Staat in Asien. Die Hauptstadt des Landes ist Manila. Auf den Philippinen leben ca. 103 Mio. Philippiner, Philippinerinnen und Einwohner anderer Nationalit√§ten. Amtssprache ist Filipino. Die Philippinen umfassen eine Fl√§che von rund 300.000 km² und sind damit etwa siebenmal so gro√ü wie die Niederlande. Der h√∂chste Berg auf den Philippinen ist der Apo mit 2.954 Metern.

Ber√ľhmte Philippiner

Manny Pacquiao Kibawe, Mindanao 1978

Manny Pacquiao, geboren am 17. Dezember 1978

Manny Pacquiao wurde am 17. Dezember 1978 in Kibawe, Mindanao auf den Philippinen geboren. Er ist ein philippinischer Boxer, der als bisher einziger Athlet der Boxgeschichte seit 1998 in acht Gewichtsklassen Weltmeister wurde, zu den besten Boxern der 2000er-Jahre sowie aktuell zu den bestbezahlten Sportlern der Welt z√§hlt und in seinem Heimatland auch politisch engagiert ist.

apl.de.ap Sapang Bato, Angeles City, Pampanga 1974

apl.de.ap, geboren am 28. November 1974

apl.de.ap wurde am 28. November 1974 in Sapang Bato, Angeles City, Pampanga auf den Philippinen geboren. Er ist ein philippinisch-US-amerikanischer Rapper und Gr√ľndungsmitglied der erfolgreichen und u. a. Grammy-pr√§mierten Hip-Hop-Gruppe ‚ÄěThe Black Eyed Peas‚Äú (seit 1995).

Corazon Aquino Paniqui, Tarlac 1933

Corazon Aquino, geboren am 25. Januar 1933

Corazon Aquino wurde am 25. Januar 1933 in Paniqui, Tarlac auf den Philippinen geboren. Sie war eine philippinische Politikerin, die als Kopf der EDSA-B√ľrgerprotestbewegung den Diktator Ferdinand Marcos st√ľrzte, als Pr√§sidentin der Philippinen (1986‚Äď1992) die Demokratie in ihrem Land wiederherstellte und die erste Frau Asiens in einem Pr√§sidentenamt war.

Robert Arthur Fort Mills, Corregidor 1909

Robert Arthur wurde am 10. November 1909 in Fort Mills, Corregidor auf den Philippinen geboren. Er war ein US-amerikanischer Autor und Journalist, der in den 1960er-Jahren die Jugend-Krimiserie ‚ÄěDie drei ???‚Äú (‚ÄěThe Three Investigators‚Äú) erfand, bis zu seinem Tod herausgab und die ersten neun sowie den elften Band verfasste.

Andrés Bonifacio Tondo, Manila 1863

Andr√©s Bonifacio, geboren am 30. November 1863

Andr√©s Bonifacio wurde am 30. November 1863 in Tondo, Manila auf den Philippinen geboren. Er war ein in seinem Land als ‚ÄěVater der Revolution‚Äú und Nationalheld verehrter philippinischer Freiheitsk√§mpfer, der zur Befreiung der Philippinen von den spanischen Kolonialherren die Bewegung ‚ÄěKatipunan‚Äú (1892) gr√ľndete und Pr√§sident der kurzlebigen ersten philippinischen Republik (1896‚Äď1897) war.

José Rizal Calamba, Laguna 1861

Jos√© Rizal, geboren am 19. Juni 1861

Jos√© Rizal wurde am 19. Juni 1861 in Calamba, Laguna auf den Philippinen geboren. Er war ein philippinischer Schriftsteller (u. a. ‚ÄěNoli me tangere‚Äú/‚ÄěR√ľhre mich nicht an‚Äú 1887), Mediziner und Revolution√§r, der mit seiner literarischen Kritik an der spanischen Kolonialherrschaft eine Leitfigur der Unabh√§ngigkeitsbewegung war und auf den Philippinen als Nationalheld verehrt wird.

Gestorben auf den Philippinen

Auf den Philippinen verstorbene Personen

Gustaf Gr√ľndgens

Vor 55 Jahren im Jahr 1963 starb Gustaf Gr√ľndgens in Manila auf den Philippinen. Er war einer der bedeutendsten deutschen Schauspieler des 20. Jahrhunderts (u. a. legend√§re Interpretation des ‚ÄěMephisto‚Äú in Goethes ‚ÄěFaust‚Äú 1956/57), Regisseur und Theaterintendant. Geboren wurde er am 22. Dezember 1899 in D√ľsseldorf. Weitere auf den Philippinen gestorbene Personen:

† 2015Richard F. Heck (†84)
† 1521Ferdinand Magellan (†41)

Asien