Mahatma Gandhi

Ber├╝hmte Inder

Geboren im Geburtsland Indien

Namaste! Jai hind! Das Geburtsland Indien: Welche ber├╝hmten Pers├Ânlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen in Indien zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die gr├Â├čten Inder und Inderinnen, die ber├╝hmten indischen S├Âhne und T├Âchter des Landes, wie etwa Mahatma Gandhi, der in Porbandar, Gujarat geboren wurde, Indira Gandhi, Vivien Leigh, Mumtaz Mahal und Shah Rukh Khan.

Landesinfo

Flagge IndienIndien ÔÇô S├╝dasien

Karte Indien

Indien, das (einstige) Juwel der Krone, ist ein Staat in Asien. Hauptstadt ist Neu-Delhi. In Indien leben ca. 1173 Mio. Inder, Inderinnen und Einwohner anderer Nationalit├Ąten. Amtssprachen sind Hindi, Englisch, Bengali, Telugu, Marathi, Tamil, Urdu, Gujarati, Malayalam, Kannada, Oriya, Punjabi, Assamesisch, Kaschmiri, Sindhi und Sanskrit. Indien umfasst eine Fl├Ąche von rund 3 Mio. km² und ist damit etwa sechsmal so gro├č wie Frankreich. Der h├Âchste Berg in Indien ist der Kangchendz├Ânga mit 8.586 Metern. Nachbarl├Ąnder sind China, Pakistan, Bangladesch, Myanmar, Nepal und Bhutan.

Nationalfeiertag

02.10.

Indische Nationalfeiertage sind der 2. Oktober (Geburtstag von Mahatma Gandhi im Jahr 1869), der 15. August (Tag der Unabh├Ąngigkeit von Gro├čbritannien im Jahr 1947) und der 26. Januar (Tag des Inkrafttreten der Verfassung im Jahr 1950).

Gute W├╝nsche

┬╗Janam Din Mubarak!┬ź

ÔÇô Geburtstagsgru├č in Indien

Indien-Lesetipps

Geschichte Indiens: Von der Induskultur bis heute

Buch ┬╗Geschichte Indiens: Von der Induskultur bis heute┬ź

Wer die gr├Â├čte Demokratie der Erde verstehen will, muss wie die Autoren Hermann Kulke und Dietmar Rothermund auf die atemberaubende Geschichte Indiens blicken. Ihre Gesamtdarstellung ist ein Schl├╝ssel zum Verst├Ąndnis der riesigen Nation. 520 Seiten. amazon.de

Indien. Ein L├Ąnderportr├Ąt

Buch ┬╗Indien. Ein L├Ąnderportr├Ąt┬ź

Bernard Imhashly bildet in seinem Portr├Ąt Indiens die gro├čen Widerspr├╝che udes Landes sowie die Vielfalt in allen gesellschaftlichen Bereichen ab. Er wandelt zwischen G├Âtterglaube und High-Tech, Armut und Wirtschaftskraft. 208 Seiten. amazon.de

Indien 151. Portrait des faszinierenden Subkontinents

Buch ┬╗Indien 151. Portrait des faszinierenden Subkontinents┬ź

151 Momentaufnahmen der gr├Â├čten Demokratie der Erde ÔÇô gigantisch, einzigartig und voller Gegens├Ątze. Andrea Glaubacker gibt, begleitet von Geschichten und pers├Ânlichen Eindr├╝cken, 151 Einblicke in Kultur und Gesellschaft Indiens. 288 Seiten. amazon.de

Webtipps

Indien-Links

Interessante externe Webseiten mit Infos ├╝ber den Staat Indien:

Top 10 ber├╝hmte Inder

Shah Rukh Khan Neu-Delhi 1965

Shah Rukh Khan, geboren am 2. November 1965

Shah Rukh Khan wurde am 2. November 1965 in Neu-Delhi, Delhi in Indien geboren. Er ist der aktuell erfolgreichste und ein vielfach ausgezeichneter indischer Filmschauspieler, der in ├╝ber 70 ÔÇ×BollywoodÔÇť-Filmen spielte und diese seit Anfang der 2000er-Jahre auch produziert.

Kailash Satyarthi Vidisha 1954

Kailash Satyarthi, geboren am 11. Januar 1954

Kailash Satyarthi wurde am 11. Januar 1954 in Vidisha, Madhya Pradesh in Indien geboren. Er ist ein indischer Kinderrechtsaktivist, der f├╝r seinen Einsatz gegen die Unterdr├╝ckung von Kindern in seinem Land zusammen mit Malala Yousafzai mit dem Friedensnobelpreis 2014 ausgezeichnet wurde.

Venkatraman Ramakrishnan Chidambaram 1952

Venkatraman Ramakrishnan, geboren  1952

Venkatraman Ramakrishnan wurde 1952 in Chidambaram, Tamil Nadu in Indien geboren. Er ist ein US-amerikanisch-indischer Strukturbiologe, der f├╝r seine Forschung ├╝ber die Struktur und Funktion von Ribosomen zusammen mit Ada E. Yonath und Thomas A. Steitz den Nobelpreis f├╝r Chemie 2009 erhielt.

Salman Rushdie Mumbai 1947

Salman Rushdie, geboren am 19. Juni 1947

Salman Rushdie wurde am 19. Juni 1947 in Bombay (heute Mumbai), Maharashtra in Indien geboren. Er ist ein international renommierter indisch-britischer Schriftsteller (u. a. ÔÇ×MitternachtskinderÔÇť 1981), der sich nach der Ver├Âffentlichung seines Romans ÔÇ×Die satanischen VerseÔÇť (1988) viele Jahre mit Anfeindungen aus Teilen der muslimischen Welt konfrontiert sah.

Kishori Amonkar Mumbai 1932

Kishori Amonkar, geboren am 10. April 1932

Kishori Amonkar wurde am 10. April 1932 in Bombay (heute Mumbai) in Indien geboren. Sie war eine indische S├Ąngerin, die als eine ihrer bekanntesten Vertreterinnen die klassische nordindische Hindustani-Musik pr├Ągte und in eigenem Stil weiterentwickelte.

Indira Gandhi Allahabad 1917

Indira Gandhi, geboren am 19. November 1917

Indira Gandhi wurde am 19. November 1917 in Allahabad, Uttar Pradesh in Indien geboren. Sie war eine indische Politikerin und die bisher einzige weibliche Premierministerin Indiens (1966ÔÇô1977, 1980ÔÇô1984), die durch ein Attentat ums Leben kam.

Vivien Leigh Darjiling 1913

Vivien Leigh, geboren am 5. November 1913

Vivien Leigh wurde am 5. November 1913 in Darjiling, Bengalen in Indien geboren. Sie war eine britische Schauspielerin und zweifache Oscar-Preistr├Ągerin, die als ÔÇ×Scarlett O'HaraÔÇť in ÔÇ×Vom Winde verwehtÔÇť (1939) zur Filmlegende wurde.

Jawaharlal Nehru Allahabad 1889

Jawaharlal Nehru, geboren am 14. November 1889

Jawaharlal Nehru wurde am 14. November 1889 in Allahabad, Uttar Pradesh in Indien geboren. Er war ein indischer Politiker, der als Weggef├Ąhrte von Mahatma Gandhi f├╝r die Unabh├Ąngigkeit Indiens k├Ąmpfte und nach ihrer Erlangung 1947 bis zu seinem Tod f├╝r 17 Jahre der erste Premierminister der Republik Indien (1947ÔÇô1964) war.

Mahatma Gandhi Porbandar, Gujarat 1869

Mahatma Gandhi, geboren am 2. Oktober 1869

Mahatma Gandhi wurde am 2. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat in Indien geboren. Er war ein indischer Rechtsanwalt und politischer sowie geistiger F├╝hrer der indischen Unabh├Ąngigkeitsbewegung (ÔÇ×Vater der NationÔÇť) und Entwickler des Konzepts des gewaltlosen Widerstands (ÔÇ×SatyagrahaÔÇť).

Mumtaz Mahal Agra 1593

Mumtaz Mahal, geboren am 17. April 1593

Mumtaz Mahal wurde am 17. April 1593 in Agra in Indien geboren. Sie war eine indische Kaisergemahlin, f├╝r die ihr Ehemann Gro├čmogul Shah Jahan nach ihrem Tod bei der Geburt ihres 14. Kindes von ├╝ber 20.000 Arbeitern das ber├╝hmte Taj Mahal (1631ÔÇô1648) als Grabmal errichten lie├č.

Inder nach Regionen und Orten

Lade KarteÔÇŽ

Regionen, St├Ądte und Orte in Indien von A bis Z

Inder und Inderinnen AÔÇôZ

Weitere bekannte Frauen und M├Ąnner des Landes Indien von A bis Z

┬╗Wenn es einen Ort gibt, wo alle Tr├Ąume seit den ersten Tagen, da der Mensch zu tr├Ąumen begann, eine Heimat gefunden haben, dann ist es Indien.┬ź

ÔÇô Romain Rolland ├╝ber Indien

Asien