Qabus ibn Said

Ber├╝hmte Omaner

Geboren im Geburtsland Oman

Tasharrafna! Das Geburtsland Oman: Welche ber├╝hmten Pers├Ânlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen im Oman zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die gr├Â├čten Omaner und Omanerinnen, die ber├╝hmten omanischen S├Âhne und T├Âchter des Landes, wie etwa Qabus ibn Said, der in Salala geboren wurde.

Landesinfo

Flagge OmanOman ÔÇô Vorderasien

Der Oman ist ein Staat in Asien. Die Hauptstadt des Landes ist Maskat. Im Oman leben ca. 4,4 Mio. Omaner, Omanerinnen und Einwohner anderer Nationalit├Ąten. Amtssprache ist Arabisch. Der Oman umfasst eine Fl├Ąche von rund 310.000 km² und ist damit etwas gr├Â├čer als Italien. Nachbarl├Ąnder sind Saudi-Arabien, der Jemen und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Ber├╝hmte Omaner

Qabus ibn Said Salala 1940

Qabus ibn Said, geboren am 18. November 1940

Qabus ibn Said wurde am 18. November 1940 in Salala im Oman geboren. Er ist ein osmanischer Herrscher, der als seit 1970 regierender Sultan von Oman nach dem thail├Ąndischen K├Ânig Rama IX. und Elisabeth II. das zur Zeit amtierende Staatsoberhaupt mit der drittl├Ąngsten Amtszeit weltweit ist.

Weitere bekannte Personen des Landes

Im Oman kamen daneben etwa Said ibn Sultan, ein Sayyid von Maskat, Isla Fisher, eine australische Schauspielerin und Autorin, und Ali al-Habsi, ein omanischer Fu├čballtorh├╝ter, zur Welt.

Gestorben im Oman

2018 starb Avicii im Oman

Avicii

Im letzten Jahr am 20. April 2018 starb Avicii in Maskat im Oman. Er war ein schwedischer DJ und Musikproduzent, der nachdem er 2010 mit Singles wie ÔÇ×My Feelings for YouÔÇť und ÔÇ×Seek BromanceÔÇť bekannt wurde zu den erfolgreichsten DJs der Welt z├Ąhlte und 2011 mit ÔÇ×LevelsÔÇť einen schwedischen sowie 2013 mit ÔÇ×Wake Me UpÔÇť einen internationalen Nummer-1-Hit landete. Geboren wurde er am 8. September 1989 in Stockholm in Schweden.

Asien