Vanessa-Mae

Ber├╝hmte Singapurer

Geboren im Geburtsland Singapur

Hello! Das Geburtsland Singapur: Welche ber├╝hmten Pers├Ânlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen in Singapur zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die gr├Â├čten Singapurer und Singapurerinnen, die ber├╝hmten singapurischen S├Âhne und T├Âchter des Landes, wie etwa Vanessa-Mae, die in Singapur geboren wurde, und Lee Kuan Yew.

Landesinfo

Flagge SingapurSingapur ÔÇô S├╝dostasien

Singapur ist ein Stadtstaat in Asien. In Singapur leben ca. 5,6 Mio. Singapurer, Singapurerinnen und Einwohner anderer Nationalit├Ąten. Singapur ist eine der dichtbesiedelsten Regionen der Welt. Amtssprachen sind Malaiisch, Chinesisch, Tamil und Englisch. Singapur umfasst eine Fl├Ąche von rund 720 km².

Ber├╝hmte Singapurer

Vanessa-Mae Singapur 1978

Vanessa-Mae, geboren am 27. Oktober 1978

Vanessa-Mae wurde am 27. Oktober 1978 in Singapur geboren. Sie ist eine britische Violinistin, die durch ihre Kombination von Klassik, Pop und Techno bekannt wurde.

Lee Kuan Yew Singapur 1923

Lee Kuan Yew, geboren am 16. September 1923

Lee Kuan Yew wurde am 16. September 1923 in Singapur geboren. Er war ein singapurischer Politiker und Staatsgr├╝nder Singapurs, der nach der Abspaltung von Malaysia (1965) ein durchreguliertes Staatswesen schuf, ├╝ber viele Jahrzehnte die Geschicke des Stadtstaates lenkte und ihn zu einem prosperierenden Wirtschaftsstandort in S├╝dostasien entwickelte.

Weitere bekannte Personen des Landes

In Singapur kamen daneben etwa Julia Nickson-Soul, eine singapurische Schauspielerin, und Joseph Prince, ein singapurischer Pastor sowie Buchautor sowie Prediger, zur Welt. Zudem sind Tila Tequila, US-amerikanisch-vietnamesisches Model sowie S├Ąngerin und Schauspielerin, und Jackson Rathbone, ein US-amerikanischer Schauspieler und Musiker, in Singapur geboren worden.

Gestorben in Singapur

In Singapur verstorbene Personen

Robert Mugabe

In diesem Jahr am 6. September starb Robert Mugabe in Singapur. Er war ein simbabwischer Politiker, der die ehemalige Kronkolonie S├╝drhodesien als Revolutionsheld in die Freiheit f├╝hrte, 1980 zum Premierminister Simbabwes gew├Ąhlt wurde, das Land als Pr├Ąsident (1987ÔÇô2017) fast 40 Jahre mit zunehmend harter Hand regierte und sich zum diktatorischen Machthaber wandelte. Geboren wurde er am 21. Februar 1924 in Masvingo in Simbabwe. Daneben ist Singapur der Sterbeort von Sydney Brenner, der hier im Alter von 92 Jahren starb.

Asien