Ludwig II.

Geboren 1845

171. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 171 Jahren im Jahr 1845 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1845 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der Mitte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1845 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Ludwig II., Wilhelm Conrad Röntgen, Ilja Iljitsch Metschnikow und Carl Spitteler. Im Jahr 1845 geborene berühmte Personen kamen vor 171 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1845

15.02.Elihu Root

Elihu Root, geboren am 15. Februar 1845

Elihu Root war ein US-amerikanischer Jurist, Politiker und Träger des Friedensnobelpreises 1912. Er wurde am 15. Februar 1845 in Clinton, New York in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 7. Februar 1937 im Alter von 91 Jahren in New York City.

03.03.Georg Cantor

Georg Cantor, geboren am 3. März 1845

Georg Cantor (Georg Ferdinand Ludwig Philipp Cantor) war ein deutscher Mathematiker und Begründer der Mengenlehre, einer grundlegenden Theorie der modernen Mathematik. Er wurde am 3. März 1845 in Sankt Petersburg in Russland geboren und starb am 6. Januar 1918 im Alter von 72 Jahren in Halle (Saale).

27.03.Wilhelm Conrad Röntgen

Wilhelm Conrad Röntgen, geboren am 27. März 1845

Wilhelm Conrad Röntgen war ein deutscher Physiker, Entdecker der Röntgenstrahlen und der erste Träger des Nobelpreises für Physik 1901 „als Anerkennung des außerordentlichen Verdienstes, den er sich durch die Entdeckung der nach ihm benannten Strahlen erworben hat“. Er wurde am 27. März 1845 in Lennep (heute zu Remscheid) geboren und starb am 10. Februar 1923 im Alter von 77 Jahren in München.

24.04.Carl Spitteler

Carl Spitteler, geboren am 24. April 1845

Carl Spitteler war ein Schweizer Schriftsteller und Literaturkritiker, der „im besonderen Hinblick auf sein mächtiges Epos ‚Olympischer Frühling‘“ (1900–1905, 1910) mit dem Nobelpreis für Literatur 1919 ausgezeichnet wurde. Er wurde am 24. April 1845 in Liestal, Basel-Landschaft in der Schweiz geboren und starb am 29. Dezember 1924 im Alter von 79 Jahren in Luzern.

12.05.Gabriel Fauré

Gabriel Fauré, geboren am 12. Mai 1845

Gabriel Fauré (Gabriel Urbain Fauré) war ein einflussreicher französischer Komponist seiner Generation, der berühmte Stücke wie „Trois mélodies“ (Op. 7, 1878), „Clair de lune“ (Op. 46/2,1887), „Pavane“ (Op. 50, 1887) und „Requiem“ (Op. 48, 1890) schuf. Er wurde am 12. Mai 1845 in Pamiers in Frankreich geboren und starb am 4. November 1924 im Alter von 79 Jahren in Paris.

15.05.Ilja Iljitsch Metschnikow

Ilja Iljitsch Metschnikow, geboren am 15. Mai 1845

Ilja Iljitsch Metschnikow war ein russischer Biologe und Zoologe, Entdecker der Immunabwehr durch weiße Blutkörperchen und zusammen mit Paul Ehrlich Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 1908 „als Anerkennung ihrer Arbeiten über die Immunität“. Er wurde am 15. Mai 1845 in Iwaniwka bei Charkow im Russischen Kaiserreich (heute Ukraine) geboren und starb am 15. Juli 1916 im Alter von 71 Jahren in Paris.

18.06.Alphonse Laveran

Alphonse Laveran, geboren am 18. Juni 1845

Alphonse Laveran (Charles Louis Alphonse Laveran) war ein französischer Mediziner und Träger des Nobelpreises für Medizin 1907 „in Anerkennung seiner Arbeiten über die Bedeutung der Protozoen als Krankheitserreger“. Er wurde am 18. Juni 1845 in Paris geboren und starb am 18. Mai 1922 im Alter von 76 Jahren ebenda.

16.08.Gabriel Lippmann

Gabriel Lippmann, geboren am 16. August 1845

Gabriel Lippmann (Jonas Ferdinand Gabriel Lippmann) war ein französischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik 1908 „für seine auf dem Interferenzphänomen begründete Methode, Farben photographisch wiederzugeben“. Er wurde am 16. August 1845 in Hollerich in Luxemburg geboren und starb am 13. Juli 1921 im Alter von 75 Jahren auf einer Seereise im Atlantischen Ozean.

25.08.Ludwig II.

Ludwig II., geboren am 25. August 1845

Ludwig II. (Ludwig II. von Bayern) war ein deutscher Fürst und König von Bayern (1864–1886) aus dem Fürstenhaus Wittelsbach, der sich durch seine im Stil des Historismus errichteten Schlossbauten wie das „Schloss Neuschwanstein“ einen Namen als „Märchenkönig“ gemacht hat. Er wurde am 25. August 1845 in München geboren und starb am 13. Juni 1886 im Alter von 40 Jahren in Berg am Starnberger See.

07.10.Wilhelm Bartelmann

Wilhelm Bartelmann, geboren am 7. Oktober 1845

Wilhelm Bartelmann (Ludolph Wilhelm Eduard Bartelmann) war ein deutscher Korbmacher und Erfinder des Strandkorbs, der für eine rheumakranke Dame als windgeschützte Sitzgelegenheit am Strand den ersten Strandkorb (1882) anfertigte und im folgenden Jahr am Warnemünder Leuchtturm die erste Strandkorbvermietung eröffnete. Er wurde am 7. Oktober 1845 in Bergedorf (heute Hamburg-Bergedorf) geboren und starb am 25. Juli 1930 im Alter von 84 Jahren in Rostock.

07.10.Marie Heim-Vögtlin

Marie Heim-Vögtlin, geboren am 7. Oktober 1845

Marie Heim-Vögtlin war die erste Schweizer Medizin-Studentin und nach ihrem Examen (1872) die erste Ärztin der Schweiz. Sie wurde am 7. Oktober 1845 in Bözen, Aargau in der Schweiz geboren und starb am 7. November 1916 im Alter von 71 Jahren in Zürich.

Gestorben im Jahr 1845

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1845

Andrew Jackson, geboren am 15. März 1767

Wer ist im Jahr 1845 gestorben? Vor 171 Jahren im Jahr 1845 starb Andrew Jackson, geboren am 15. März 1767. Er war ein US-amerikanischer General, Politiker sowie ein Gründervater der Demokratischen Partei (1828) und der siebte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1829–1837). Weitere im Jahr 1845 verstorbene Personen sind:

† 12.05.August Wilhelm Schlegel (†77)

Das Jahr 1845

MDCCCXLV

Das Jahr 1845 im 19. Jahrhundert liegt 171 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCXLV geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1845

Empfehlen

Jahres-Ranking:  7/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1845 weiter: