Mark Twain

Geboren 1835

181. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 181 Jahren im Jahr 1835 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1835 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1835 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Mark Twain, Thomas Burberry, Pius X. und Camille Saint-Saëns. Im Jahr 1835 geborene berühmte Personen kamen vor 181 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1835

09.01.Iwasaki Yatarō

Iwasaki Yatarō, geboren am 9. Januar 1835

Iwasaki Yatarō war ein japanischer Unternehmer und Industrieller, der mit dem Erwerb von drei Dampfschiffen 1870 den heute als Verbund zahlreicher unabhängiger Unternehmen weiterbestehenden Konzern „Mitsubishi“ gründete. Er wurde am 9. Januar 1835 in Aki, Tosa (heute Kōchi) in Japan geboren und starb am 7. Februar 1885 im Alter von 50 Jahren in Taitō, Tokio.

02.06.Pius X.

Pius X., geboren am 2. Juni 1835

Pius X. (Giuseppe Melchiorre Sarto) war ein italienischer Geistlicher und 1954 heiliggesprochener Papst (1903–1914) der römisch-katholischen Kirche, der einerseits konservative Werte seiner Kirche verteidigte und zugleich eine Reformgesetzgebung einleitete. Er wurde am 2. Juni 1835 in Riese in Lombardo-Venetien (heute Italien) geboren und starb am 20. August 1914 im Alter von 79 Jahren in Rom.

27.07.Giosué Carducci

Giosué Carducci, geboren am 27. Juli 1835

Giosué Carducci war ein italienischer Dichter, Redner, Literaturhistoriker und Träger des Nobelpreises für Literatur 1906 „(…) vor allem als eine Huldigung für die plastische Energie, die Frische des Stils und die lyrische Kraft, die seine poetischen Meisterwerke auszeichnen“. Er wurde am 27. Juli 1835 in Valdicastello, Luca in Österreich (heute Italien) geboren und starb am 16. Februar 1907 im Alter von 71 Jahren in Bologna in Italien.

27.08.Thomas Burberry

Thomas Burberry, geboren am 27. August 1835

Thomas Burberry war ein britischer Herrenausstatter und Modedesigner, der die heute international bekannte britische Modemarke „Burberry“ gründete und als Erfinder des aus dem von ihm entwickelten strapazierfähigen Stoff „Gabardine“ (1879) hergestellten „Trenchcoats“ gilt. Er wurde am 27. August 1835 in Brockham, Surrey in England geboren und starb am 4. April 1926 im Alter von 90 Jahren in Hook, Hart, Hampshire.

09.10.Camille Saint-Saëns

Camille Saint-Saëns, geboren am 9. Oktober 1835

Camille Saint-Saëns (Charles Camille Saint-Saëns) war ein französischer Komponist, zu dessen bekanntesten Werken die erst nach seinem Tod veröffentlichte Suite „Der Karneval der Tiere“ (1886) zählt. Er wurde am 9. Oktober 1835 in Paris geboren und starb am 16. Dezember 1921 im Alter von 86 Jahren in Algier in Algerien.

31.10.Adolf von Baeyer

Adolf von Baeyer, geboren am 31. Oktober 1835

Adolf von Baeyer (Johann Friedrich Wilhelm Adolf von Baeyer) war ein deutscher Chemiker und Träger des Nobelpreises für Chemie 1905 „als Anerkennung [für] […] seine Arbeiten über die organischen Farbstoffe und die hydroaromatischen Verbindungen“. Er wurde am 31. Oktober 1835 in Berlin geboren und starb am 20. August 1917 im Alter von 81 Jahren in Starnberg.

25.11.Andrew Carnegie

Andrew Carnegie, geboren am 25. November 1835

Andrew Carnegie war ein US-amerikanischer Großindustrieller in der Stahlindustrie, der durch den Verkauf seines Firmenimperiums für 480 Mio. US-Dollar an J. P. Morgan (1901) zum reichsten Mann seiner Zeit wurde und einen Großteil seines Vermögens spendete (u. a. die „Carnegie Hall“ in New York ist nach ihm benannt). Er wurde am 25. November 1835 in Dunfermline in Schottland geboren und starb am 11. August 1919 im Alter von 83 Jahren in Lenox, Massachusetts in den Vereinigten Staaten.

29.11.Cixi

Cixi, geboren am 29. November 1835

Cixi (Cixi ) war eine chinesische Herrscherin der Qing-Dynastie, die als Konkubine Kaisers Xiangeng nach dessen Ableben (1861) die Regierungsgeschäfte für den gemeinsamen noch minderjährigen Sohn und Kindkaiser Tongzhi übernahm und so zu einer der mächtigsten Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte aufstieg. Sie wurde am 29. November 1835 geboren und starb am 15. November 1908 im Alter von 72 Jahren in Zhongnanhai, Peking (Beijing) in China.

30.11.Mark Twain

Mark Twain, geboren am 30. November 1835

Mark Twain (Samuel Langhorne Clemens) war ein bedeutender US-amerikanischer Schriftsteller, der seine Leserschaft vor allem mit seinen Abenteuergeschichten über Tom Sawyer und Huckleberry Finn (1876/1884) sowie historischen Romanen wie „Der Prinz und der Bettelknabe“ (1881) begeisterte und mit ihnen Jugendbuchklassiker schuf. Er wurde am 30. November 1835 in Florida, Missouri in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 21. April 1910 im Alter von 74 Jahren in Redding, Connecticut.

Gestorben im Jahr 1835

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1835

Wilhelm von Humboldt, geboren am 22. Juni 1767

Wer ist im Jahr 1835 gestorben? Vor 181 Jahren im Jahr 1835 starb Wilhelm von Humboldt, geboren am 22. Juni 1767. Er war ein bedeutender deutscher Staatsmann, Diplomat und Gelehrter sowie älterer Bruder von Alexander von Humboldt, der als Bildungsreformer Preußens u. a. die Gründung der Universität Berlin (1809) initiierte, das Lehramtsexamen (1810) einführte sowie eine einheitliche Abiturprüfung (1812) festlegte. Weitere im Jahr 1835 verstorbene Personen sind:

† 02.03.Franz II./I. (†67)
† 05.12.August von Platen (†39)

Das Jahr 1835

MDCCCXXXV

Das Jahr 1835 im 19. Jahrhundert liegt 181 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCXXXV geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1835

Empfehlen

Jahres-Ranking:  7/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1835 weiter: