Peter Tschaikowski

Geboren 1840

176. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 176 Jahren im Jahr 1840 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1840 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1840 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Peter Tschaikowski, Claude Monet, Émile Zola und Auguste Rodin. Im Jahr 1840 geborene berühmte Personen kamen vor 176 Jahren zur Welt. Das Jahr 1840 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Geboren im Jahr 1840

23.01.Ernst Abbe

Ernst Abbe, geboren am 23. Januar 1840

Ernst Abbe (Ernst Karl Abbe) war ein deutscher Unternehmer, Physiker und Optiker, der zusammen mit Carl Zeiss ein Begründer der modernen Optik ist, in dessen Firma zahlreiche optische Instrumente entwickelte und u. a. die optische Auflösungsgrenze von Mikroskopen entdeckte (1873). Er wurde am 23. Januar 1840 in Eisenach geboren und starb am 14. Januar 1905 im Alter von 64 Jahren in Jena.

05.02.John Boyd Dunlop

John Boyd Dunlop, geboren am 5. Februar 1840

John Boyd Dunlop war ein britischer Tierarzt, der die 1845 von Robert William Thomson patentierte Idee des luftgefüllten Fahrradreifens wiederaufgriff (1888), das erste „Dunlop“-Reifenwerk (1889) gründete und die Gummiverarbeitung zu einem Industriezweig machte. Er wurde am 5. Februar 1840 in Dreghorn in Schottland geboren und starb am 23. November 1921 im Alter von 81 Jahren in Dublin in Irland.

22.02.August Bebel

August Bebel, geboren am 22. Februar 1840

August Bebel (Ferdinand August Bebel) war ein bedeutender deutscher Politiker, Mitbegründer der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung und u. a. zusammen mit Karl Liebknecht Vorsitzender der „Sozialdemokratischen Partei Deutschlands“ (SPD, 1876–1878). Er wurde am 22. Februar 1840 in Deutz (heute zu Köln) geboren und starb am 13. August 1913 im Alter von 73 Jahren in Passugg in der Schweiz.

02.04.Émile Zola

Émile Zola, geboren am 2. April 1840

Émile Zola (Émile Édouard Charles Antoine Zola) war ein französischer Schriftsteller (u. a. „Germinal“ 1885) und Journalist, der als bedeutendster literarischer Vertreter des Naturalismus gilt und mit seinem berühmten Zeitungsartikel „Ich klage an…!“ (1898) zur Rehabilitierung des fälschlich angeklagten Alfred Dreyfus in der „Dreyfus-Affäre“ beitrug. Er wurde am 2. April 1840 in Paris geboren und starb am 29. September 1902 im Alter von 62 Jahren ebenda.

27.04.Edward Whymper

Edward Whymper, geboren am 27. April 1840

Edward Whymper war ein englischer Bergsteiger und der Erstbesteiger des 4.478 Meter hohen Matterhorns (1865) in den Walliser Alpen. Er wurde am 27. April 1840 in London geboren und starb am 16. September 1911 im Alter von 71 Jahren in Chamonix in Frankreich.

07.05.Peter Tschaikowski

Peter Tschaikowski, geboren am 7. Mai 1840

Peter Tschaikowski (Pjotr Iljitsch Tschaikowski) war ein bedeutender russischer Komponist des 19. Jahrhunderts, der u. a. die Musik zu den weltberühmten Balletten „Schwanensee“ (1877) und „Der Nussknacker“ (1892) sowie die Oper „Pique Dame“ (1890) komponierte. Er wurde am 7. Mai 1840 in Kamsko-Wotkinski Sawod (heute Wotkinsk, Udmurtien) in Russland geboren und starb am 6. November 1893 im Alter von 53 Jahren in Sankt Petersburg.

27.09.Thomas Nast

Thomas Nast, geboren am 27. September 1840

Thomas Nast war ein deutsch-amerikanischer Karikaturist, der u. a. bei „Harper’s Weekly“ die politische Karikatur in den Staaten mitbegründete und mit von ihm geschaffenen Symbolen wie „Santa Claus“ (1863) oder dem „Elefanten“ (für die Republikaner) Amerikas „Corporate Identity“ bis heute mitprägt. Er wurde am 27. September 1840 in Landau in der Pfalz geboren und starb am 7. Dezember 1902 im Alter von 62 Jahren in Guayaquil in Ecuador.

12.11.Auguste Rodin

Auguste Rodin, geboren am 12. November 1840

Auguste Rodin (François Auguste René Rodin) war ein zunächst umstrittener und später weltweit renommierter französischer Bildhauer, der mit seinen neuen Darstellungsformen seiner Plastiken und Skulpturen als Wegbereiter der modernen Bildhauerei gilt. Er wurde am 12. November 1840 in Paris geboren und starb am 17. November 1917 im Alter von 77 Jahren in Meudon.

14.11.Claude Monet

Claude Monet, geboren am 14. November 1840

Claude Monet war ein bedeutender französischer Maler zunächst des Realismus und in späteren Jahren des Impressionismus, dessen Name sich aus Monets Gemälde „Impression, Sonnenaufgang“ (1872 „Impression soleil levant“) ableitet. Er wurde am 14. November 1840 in Paris geboren und starb am 5. Dezember 1926 im Alter von 86 Jahren in Giverny.

Gestorben im Jahr 1840

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1840

Caspar David Friedrich, geboren am 5. September 1774

Wer ist im Jahr 1840 gestorben? Vor 176 Jahren im Jahr 1840 starb Caspar David Friedrich, geboren am 5. September 1774. Er war ein bedeutender deutscher Maler und Zeichner der Früh-Romantik, dessen bekanntesten Werke die „Kreidefelsen auf Rügen“ und „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ (beide um 1818) sind. Weitere im Jahr 1840 verstorbene Personen sind:

† 27.05.Niccolò Paganini (†57)
† 07.06.Friedrich Wilhelm III. (†69)
† 23.07.Carl Blechen (†41)

Das Jahr 1840

MDCCCXL

Das Jahr 1840 im 19. Jahrhundert liegt 176 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCXL geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1840

Empfehlen

Jahres-Ranking:  7/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1840 weiter: