Georg Cantor

Georg Cantor

wurde am 3. März 1845 geboren

Georg Ferdinand Ludwig Philipp Cantor war ein deutscher Mathematiker, der mit der von ihm entwickelten Mengenlehre eine der grundlegenden Theorien der modernen Mathematik begrĂĽndete. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender Mitte der 1840er-Jahre am 3. März 1845 (am 19. Februar 1845 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Sankt Petersburg in Russland geboren und verstarb am 6. Januar 1918 mit 72 Jahren in Halle (Saale). 2018 jährt sich sein Geburtstag das 173. Mal.

Georg Cantor, geboren 1845, war ein deutscher Mathematiker.

Lebensdaten

Steckbrief von Georg Cantor

Geburtsdatum3. März 1845
Angabe nach dem heutigen gregorianischen Kalender.
GeburtsortSankt Petersburg, Nordwestrussland, Russland
TodesdatumSonntag, 6. Januar 1918 (†72)
SterbeortHalle (Saale), Sachsen-Anhalt, Deutschland
SternzeichenFische

Zeitliche Einordnung

Cantors Zeit (1845–1918) und seine Zeitgenossen

Georg Cantor wird in der Mitte des 19. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1845 zur Zeit des Russischen Kaiserreichs zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Friedrich Wilhelm Voigt (1849–1922) und Peter Carl FabergĂ© (1846–1920). Seine frĂĽhe Kindheit verbringt er in den 1840ern, in den 1850er-Jahren wächst er heran. Während er lebt wirken u. a. auch Paul Karrer (1889–1971), Gustav Robert Kirchhoff (1824–1887) und David Hilbert (1862–1943). Georg Cantors Lebensspanne umfasst 72 Jahre. Er stirbt 1918 am Ende des Ersten Weltkrieges.

Hinweis zu den Lebensdaten von Cantor: Im Jahr 1582 wurde der Gregorianische Kalender eingeführt, der den zuvor verwendeten Julianischen Kalender ablöste. Regional verzögerte sich die Umstellung auf den neuen Kalender aber teils mehrere Jahrhunderte und wurde erst 1949 vollständig abgeschlossen. Das Geburtsdatum von Georg Cantor wird daher entweder entsprechend des Gregorianischen Kalenders oder des regional zur Geburt noch gültigen Julianischen Kalenders angegeben. Das Sterbedatum entspricht dem Todestag nach dem gregorianischen Kalender.

Cantor-Trivia

Schon gewusst?

Georg Cantor wurde im selben Monat wie Wilhelm Conrad Röntgen geboren.

Cantor-FAQ

Fragen und Fakten ĂĽber Georg Cantor

Wann wurde Cantor geboren? Georg Cantor wurde vor 173 Jahren im Jahr 1845 geboren.

An welchem Tag ist Georg Cantor geboren worden? Cantor hatte nach dem heute verwendeten Gregorianischen Kalender im FrĂĽhling am 3. März Geburtstag. In diesem Jahr fällt sein Geburtstag auf einen Samstag. Nach dem zur Geburt von Georg Cantor im Jahr 1845 teils noch verwendeten Julianischen Kalender fällt der Geburtstag auf den 19. Februar.

In welchem Sternzeichen wurde Cantor geboren? Georg Cantor wurde im westlichen Tierkreiszeichen Fische geboren.

Wo wurde Georg Cantor geboren? Cantor wurde in Sankt Petersburg in Russland geboren.

Wann ist Cantor gestorben? Georg Cantor starb vor 100 Jahren zu Beginn des 20. Jahrhunderts am 6. Januar 1918, einem Sonntag.

Wie alt war Georg Cantor als er starb? Georg Cantor wurde 72 Jahre, 10 Monate und 3 Tage alt.

Geburtsort/Sterbeort

Sankt Petersburg – Russland

Karte des Geburtsortes von Georg Cantor

Georg Cantor wurde in Sankt Petersburg in Russland geboren und verstarb in Halle (Saale) .

Jahrestage

Aktuelle Cantor-Jubiläen & Gedenktage

173. Geburtstag:  in diesem Jahr am 3. März 2018. Jubiläen in diesem Jahr â€ş

200. Jubiläum:  des Geburtstages in 27 Jahren am 3. März 2045.

150. Todestag:  am 6. Januar 2068.

Webtipps

Cantor-Infos im Web

Externe Recherchequellen, um mehr ĂĽber Georg Cantor zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 4.0/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von Georg Cantor auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch mit Georg Cantor verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

3.3.

Der 3. März: Wer hat am gleichen Tag wie Georg Cantor Geburtstag?

Geburtsjahr

1845

BerĂĽhmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1845: Wer wurde im Jahr 1845 geboren?

Natur & Forschung

Weitere berĂĽhmte Personen aus Natur & Forschung: Wissenschaftler & Forscher.

Schlagworte zu Cantor