Friedrich Miescher

Friedrich Miescher

wurde am 13. August 1844 geboren

Johannes Friedrich Miescher war ein Schweizer Mediziner, der 1869 die von ihm als „Nuclein“ bezeichnete Nukleinsäure (bekannt ist insbesondere die Desoxyribonukleinsäure, kurz DNS oder DNA) entdeckte, erstmals isolierte und beschrieb. Er wurde am 13. August 1844 in Basel in der Schweiz geboren und starb mit 51 Jahren am 26. August 1895 in Davos. 2017 jährte sich sein Geburtstag das 173. Mal.

Friedrich Miescher, geboren 1844, war ein Schweizer Mediziner.

Lebensdaten

Steckbrief von Friedrich Miescher

GeburtsdatumDienstag, 13. August 1844
GeburtsortBasel, Basel-Stadt, Schweiz
TodesdatumMontag, 26. August 1895 (†51)
SterbeortDavos, GraubĂĽnden, Schweiz
SternzeichenLöwe

Miescher-Zitat

»Sofern wir (…) annehmen wollten, dass eine einzelne Substanz (…) auf irgendeine Art (…) die spezifische Ursache der Befruchtung sei, so müsste man ohne Zweifel vor allem an das Nuclein denken.«

– Friedrich Miescher

Zeitliche Einordnung

Mieschers Zeit (1844–1895) und seine Zeitgenossen

Friedrich Miescher lebte und wirkte im 19. Jahrhundert. Er kommt 1844 zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Julius Maggi (1846–1912) und Jacques Schiesser (1848–1913). Seine Kindheit und Jugend erlebt Miescher in den 1840er- und 1850er-Jahren. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Maximilian Oskar Bircher-Benner (1867–1939), Marie Heim-Vögtlin (1845–1916) und Emil Theodor Kocher (1841–1917). Friedrich Mieschers Lebensspanne umfasst 51 Jahre. Er stirbt im Jahr 1895.

Miescher-FAQ

Fragen und Fakten ĂĽber Friedrich Miescher

Wann wurde Miescher geboren? Friedrich Miescher wurde vor 173 Jahren im Jahr 1844 geboren.

An welchem Tag ist Friedrich Miescher geboren worden? Miescher hatte im Sommer am 13. August Geburtstag. Er wurde an einem Dienstag geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Sonntag, 2018 liegt er auf einem Montag.

In welchem Sternzeichen wurde Miescher geboren? Friedrich Miescher wurde im westlichen Tierkreiszeichen Löwe geboren.

Wo wurde Friedrich Miescher geboren? Miescher wurde in Mitteleuropa geboren. Er kam in Basel in der Schweiz zur Welt.

Wann ist Miescher gestorben? Friedrich Miescher verstarb vor 122 Jahren am Ende des 19. Jahrhunderts am 26. August 1895, einem Montag.

Wie alt war Friedrich Miescher als er starb? Friedrich Miescher wurde 51 Jahre alt. Er starb 13 Tage nach seinem 51. Geburtstag.

Geburtsort/Sterbeort

Basel – Schweiz

Karte des Geburtsortes von Friedrich Miescher

Friedrich Miescher wurde in Basel in der Schweiz geboren und starb in Davos .

Jahrestage

Aktuelle Miescher-Jubiläen & Gedenktage

173. Geburtstag:  in diesem Jahr am 13. August 2017. Jubiläen in diesem Jahr â€ş

200. Jubiläum:  des Geburtstages in 27 Jahren am 13. August 2044.

150. Todestag:  am 26. August 2045.

Webtipps

Miescher-Infos im Web

Externe Recherchequellen, um mehr ĂĽber Friedrich Miescher zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 3.5/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von Friedrich Miescher auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch mit Friedrich Miescher verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

13.8.

Der 13. August: Wer hat am gleichen Tag wie Friedrich Miescher Geburtstag?

Geburtsjahr

1844

BerĂĽhmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1844: Wer wurde im Jahr 1844 geboren?

Medizin

Weitere berĂĽhmte Personen der Medizin: Mediziner & Heilkundige.

Schlagworte zu Miescher