Werner von Siemens

13. Dezember

1816 wurde Werner von Siemens geboren

Am 13. Dezember 2021 jährt sich der Geburtstag von Werner von Siemens zum 205. Mal. Siemens war ein deutscher Erfinder, Pionier der Elektrotechnik und Industrieller, der die heutige „Siemens AG“ (1847) gründete und u. a. den Zeigertelegraphen sowie die Galvanotechnik entwickelte. Außerdem haben am 13. Dezember u. a. Heinrich Heine (1797–1856) und Heino (1938) Geburtstag.

Kalenderblatt 13.12.

13. Dezember 2021 Montag · 347. Tag · KW 50

Das Kalenderblatt zum 13. Dezember: Der 13. Dezember ist der 347. Tag des Jahres und fällt 2021 auf einen Montag. Es sind noch 220 Tage bis zum 13.12.2021. Wer hat am 13. Dezember Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 13. Dezember geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 13. Dezember Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 13. Dezember wurden im Sternzeichen Schütze geboren.

Namenstage:  Am 13. Dezember haben u. a. Jodok, Johanna, Lucia und Ottilia Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 13. Dezember

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 13. Dezember im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»An Sankt Lucia ist der Abend dem morgen nah.«

– Bauernregel zum 13. Dezember

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 13. Dezember

1989 Taylor Swift  31

Taylor Swift, geboren am 13. Dezember 1989

Taylor Alison Swift ist eine US-amerikanische Pop- und Country-Sängerin und Songschreiberin, die insbesondere in ihrem Heimatland mit Songs wie „We Are Never Ever Getting Back Together“ (2012) erfolgreich ist und bislang u. a. mit sechs Grammys ausgezeichnet wurde. Sie wurde am 13. Dezember 1989 in Reading, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feiert Swift ihren 32. Geburtstag.

1970 Gerlinde Kaltenbrunner   50

Gerlinde Kaltenbrunner, geboren am 13. Dezember 1970

Gerlinde Kaltenbrunner ist eine österreichische Bergsteigerin, die als erste Frau alle 14 Achttausender ohne zusätzlichen Sauerstoff bestieg (1998–2011). Geboren wurde sie am 13. Dezember 1970 in Kirchdorf an der Krems in Österreich. Kaltenbrunner feiert in diesem Jahr ihren 51. Geburtstag.

1967 Jamie Foxx  53

Jamie Foxx, geboren am 13. Dezember 1967

Eric Marlon Bishop, so sein richtiger Name, ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Collateral“ 2004, „Ray“ 2004, „Miami Vice“ 2006) und Oscar-Preisträger. Er wurde am 13. Dezember 1967 in Terrell, Texas in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feiert Foxx seinen 54. Geburtstag.

1961 Harry Gregson-Williams  59

Harry Gregson-Williams, geboren am 13. Dezember 1961

Harry Gregson-Williams ist ein erfolgreicher britischer Filmkomponist, der den Soundtrack zu Filmen wie „Antz“ (1998), „Chicken Run“ (2000) und „Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia“ (2005) komponiert hat. Er wurde am 13. Dezember 1961 in England geboren. In diesem Jahr feiert Gregson-Williams seinen 60. Geburtstag.

1938 Heino  82

Heino, geboren am 13. Dezember 1938

Heinz Georg Kramm, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein bekannter deutscher Volkslieder- und Schlagersänger, der in den 1970ern mit deutschen Titeln wie „Blau blüht der Enzian“ (1972) populär wurde. Geboren wurde er am 13. Dezember 1938 in Düsseldorf. Heino feiert in diesem Jahr seinen 83. Geburtstag.

1937 Paul Maar  83

Paul Maar, geboren am 13. Dezember 1937

Paul Maar ist ein deutscher Schriftsteller, der für seine Kinderbücher und Theaterstücke (u. a. „Der tätowierte Hund“ 1967, „Der König in der Kiste“ 1970/71) und insbesondere für seine Kinderbuchreihe rund um die Figur „Sams“ (seit 1973) bekannt ist. Er wurde am 13. Dezember 1937 in Schweinfurt geboren. In diesem Jahr feiert Maar seinen 84. Geburtstag.

1929 Christopher Plummer  91 (†91)

Christopher Plummer, geboren am 13. Dezember 1929

Arthur Christopher Orme Plummer war ein kanadischer Schauspieler, der in einer über sieben Jahrzehnte umfassenden Karriere seit Ende der 1950er-Jahre in Filmen wie „The Sound of Music“ (1965), „12 Monkeys“ (1995), „A Beautiful Mind“ (2001), „Syriana“ (2005), „Ein russischer Sommer“ (2009) und „Beginners“ (2010) mitspielte. Er wurde am 13. Dezember 1929 in Toronto, Ontario in Kanada geboren und starb in diesem Jahr am 5. Februar 2021 mit 91 Jahren in Weston, Connecticut in den Vereinigten Staaten.

1915 Curd Jürgens  105 (†66)

Curd Jürgens, geboren am 13. Dezember 1915

Curd Gustav Andreas Gottlieb Franz Jürgens war ein deutsch-österreichischer Schauspieler, der u. a. am Wiener Burgtheater auf der Bühne stand und in Filmklassikern wie „Des Teufels General“ (1955) und „Der Spion, der mich liebte“ (1977) mitspielte. Er wurde am 13. Dezember 1915 in München-Solln geboren und starb am 18. Juni 1982 mit 66 Jahren in Wien. Sein Geburtstag jährt sich 2021 zum 106. Mal.

1816 Werner von Siemens  204 (†75)

Werner von Siemens, geboren am 13. Dezember 1816

Ernst Werner von Siemens war ein deutscher Erfinder, Pionier der Elektrotechnik und Industrieller, der die heutige „Siemens AG“ (1847) gründete und u. a. den Zeigertelegraphen sowie die Galvanotechnik entwickelte. Geboren wurde er am 13. Dezember 1816 in Lenthe, Gehrden und starb mit 75 Jahren am 6. Dezember 1892 in Berlin. 2021 jährt sich sein Geburtstag zum 205. Mal.

1797 Heinrich Heine  223 (†58)

Heinrich Heine, geboren am 13. Dezember 1797

Christian Johann Heinrich Heine war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Literaturkritiker des 19. Jahrhunderts, der Reiseberichte wie „Die Harzreise“ (1825), Lyrikbände wie das „Buch der Lieder“ (1826) und gesellschaftskritische Werke wie „Deutschland. Ein Wintermärchen“ (1844, zeitweilig zensiert) schrieb. Er wurde am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf im Herzogtum Berg, HRR (heute Deutschland) geboren und starb am 17. Februar 1856 mit 58 Jahren in Paris. Sein Geburtstag jährt sich 2021 zum 224. Mal.

Weitere am 13. Dezember geborene Personen

Gestorben am 13. Dezember

Gedenktage am 13. Dezember 2021

Thomas Schelling, geboren am 14. April 1921

Vor fünf Jahren im Jahr 2016 starb Thomas Schelling, geboren am 14. April 1921. Er war ein US-amerikanischer Ökonom, der für seine Analysen zur Spieltheorie über das Entscheidungsverhalten in Konfliktsituationen (z. B. der Atompolitik im Kalten Krieg) bekannt wurde und zusammen mit Robert Aumann den Wirtschaftsnobelpreis 2005 erhielt. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 13. Dezember gestorben sind:

Dezember