Thomas Schelling

Thomas Schelling

wurde am 14. April 1921 geboren

Thomas Crombie Schelling war ein US-amerikanischer Ă–konom, der fĂĽr seine Analysen zur Spieltheorie ĂĽber das Entscheidungsverhalten in Konfliktsituationen (z. B. der Atompolitik im Kalten Krieg) bekannt wurde und zusammen mit Robert Aumann den Wirtschaftsnobelpreis 2005 erhielt. Er wurde am 14. April 1921 in Oakland, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren und starb mit 95 Jahren am 13. Dezember 2016 in Bethesda, Maryland. Dieses Jahr hätte er seinen 96. Geburtstag gefeiert.

Thomas Schelling, geboren 1921, war ein amerikanischer Ă–konom.

Lebensdaten

Steckbrief von Thomas Schelling

GeburtsdatumDonnerstag, 14. April 1921
GeburtsortOakland, Kalifornien, USA
TodesdatumDienstag, 13. Dezember 2016 (†95)
SterbeortBethesda, Maryland, USA
SternzeichenWidder

Zeitliche Einordnung

Schellings Zeit (1921–2016) und seine Zeitgenossen

Thomas Schelling wird in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1921 zwischen den Weltkriegen zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Doris Day (1922) und Charles Bronson (1921–2003). Schelling wächst in den 1920er-Jahren auf und verlebt seine Jugend in den 1930ern. Während er lebt wirken u. a. auch Peggy Guggenheim (1898–1979), EstĂ©e Lauder (1906–2004) und Jean Nidetch (1923–2015). Thomas Schellings lange Lebensspanne umfasst fast ein Jahrhundert. Er stirbt 2016 im noch jungen 21. Jahrhundert.

Schelling-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Thomas Schelling

1921Geburt am 14. April in Oakland, Kalifornien in den Vereinigten Staaten
2005Auszeichnung mit dem Preis für Wirtschaftswissenschaften »für ihre grundlegenden Beiträge zur Spieltheorie und zum besseren Verständnis von Konflikt und Kooperation«
2016Tod mit 95 Jahren am 13. Dezember in Bethesda, Maryland in den Vereinigten Staaten
2021100. Jubiläum des Geburtstages am 14. April
202610. Todestag am 13. Dezember

Schelling-Trivia

Schon gewusst?

Thomas Schelling kam im selben Jahr (1921) wie John Glenn zur Welt – und ist wie er im Jahr 2016 gestorben.

Schelling-FAQ

Fragen und Fakten ĂĽber Thomas Schelling

In welchem Jahr wurde Schelling geboren? Thomas Schelling wurde vor 96 Jahren zu Beginn der 1920er-Jahre im Jahr 1921 geboren.

An welchem Tag ist Thomas Schelling geboren worden? Schelling hatte im FrĂĽhling am 14. April Geburtstag. Er wurde an einem Donnerstag geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Freitag, 2018 liegt er auf einem Samstag.

In welchem Sternzeichen wurde Schelling geboren? Thomas Schelling wurde im westlichen Tierkreiszeichen Widder geboren. Nach dem chinesischen Horoskop kam er im Jahr des Hahns (Element Metall) zur Welt.

Wo wurde Thomas Schelling geboren? Schelling wurde an der WestkĂĽste der USA geboren. Er kam in Oakland, Kalifornien in den Vereinigten Staaten zur Welt.

Wann ist Schelling gestorben? Thomas Schelling verstarb im vergangenen Jahr am 13. Dezember 2016, einem Dienstag.

Wie alt war Thomas Schelling als er starb? Thomas Schelling wurde 95 Jahre alt.

Wie alt wäre Thomas Schelling heute? Würde Thomas Schelling noch leben, wäre er heute 96 Jahre alt. Er wurde vor exakt 35.190 Tagen geboren.

Geburtsort/Sterbeort

Oakland, Kalifornien – USA

Karte des Geburtsortes von Thomas Schelling

Thomas Schelling wurde in Oakland, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren und starb in Bethesda, Maryland .

Webtipps

Schelling-Infos im Web

Externe Recherchequellen, um mehr ĂĽber Thomas Schelling zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 3.9/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von Thomas Schelling auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch mit Thomas Schelling verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

14.4.

Der 14. April: Wer hat am gleichen Tag wie Thomas Schelling Geburtstag?

Geburtsjahr

1921

BerĂĽhmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1921: Wer wurde im Jahr 1921 geboren?

Wirtschaft

Weitere berĂĽhmte Personen der Wirtschaft: Unternehmer & Ă–konomen.

Schlagworte zu Schelling