Heinrich Heine

Geboren 1797

220. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 219 Jahren im Jahr 1797 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1797 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen am Ende des 18. Jahrhunderts im Jahr 1797 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Heinrich Heine, Wilhelm I., Franz Schubert und Annette von Droste-Hülshoff. Im kommenden Jahr 2017 haben die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1797 ein rundes Jubiläum. Im Jahr 1797 geborene berühmte Personen kamen vor 219 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1797

?.?.Sojourner Truth

Sojourner Truth, geboren  1797

Sojourner Truth (Isabella Baumfree) war eine US-amerikanische Abolitionistin und Frauenrechtlerin, die in die Sklaverei geboren wurde, aus dieser floh und religiös motiviert ab 1843 als Predigerin in öffentlichen Reden (u. a. „And ain’t I a woman?!“ 1851) abolitionistische sowie feministische Ideen verbreitete und miteinander verknüpfte. Sie wurde 1797 in Swartekill (heute Rifton), New York in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 26. November 1883 im Alter von 86 Jahren in Battle Creek, Michigan.

10.01.Annette von Droste-Hülshoff

Annette von Droste-Hülshoff, geboren am 10. Januar 1797

Annette von Droste-Hülshoff (Anna Elisabeth Freiin Droste zu Hülshoff) war eine der bedeutendsten deutschen Dichterinnen und Schriftstellerinnen, die mit ihren Werken wie der Kriminal-Novelle „Die Judenbuche“ (1842) und dem religiösen Gedichtzyklus „Das geistliche Jahr“ (1818–1851) fester Bestandteil der deutschen Literaturgeschichte ist. Sie wurde am 10. Januar 1797 in Havixbeck bei Münster im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 24. Mai 1848 im Alter von 51 Jahren in Meersburg in Großherzogtum Baden (heute Deutschland).

31.01.Franz Schubert

Franz Schubert, geboren am 31. Januar 1797

Franz Schubert (Franz Peter Schubert) war ein berühmter österreichischer Komponist der Romantik, der u. a. über 600 Lieder wie den Liederzyklus „Winterreise“ (1827), mehrere Sinfonien wie seine „Unvollendete“ in h-Moll (1822) und die Oper „Des Teufels Lustschloß“ (1814) komponierte. Er wurde am 31. Januar 1797 in Wien geboren und starb am 19. November 1828 im Alter von 31 Jahren ebenda.

15.02.Heinrich Steinweg

Heinrich Steinweg, geboren am 15. Februar 1797

Heinrich Steinweg (Heinrich Engelhard Steinweg) war ein deutscher Klavierbauer, der 1850 mit vier seiner Söhne in die USA emigrierte und dessen seither unter dem Namen „Steinway and Sons“ firmierenden Klaviere und Konzertflügel bis heute Weltruf genießen. Er wurde am 15. Februar 1797 in Wolfshagen im Harz (heute zu Langelsheim) im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel, HRR (heute Deutschland) geboren und starb am 7. Februar 1871 im Alter von 73 Jahren in New York City.

22.03.Wilhelm I.

Wilhelm I., geboren am 22. März 1797

Wilhelm I. (Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen) war ein König von Preußen (1861–1888) und der erste Kaiser des Deutschen Reiches (1871–1888), der als „Kartätschenprinz“ die Märzrevolution 1848/1849 militärisch niederschlug und in seiner Regierungszeit maßgeblich auf seinen Reichskanzler Otto von Bismarck vertraute. Er wurde am 22. März 1797 in Berlin in Preußen (heute Deutschland) geboren und starb am 9. März 1888 im Alter von 90 Jahren in Berlin.

30.08.Mary Shelley

Mary Shelley, geboren am 30. August 1797

Mary Shelley war eine britische Schriftstellerin, die u. a. den berühmten und vielfach aufgegriffenen Roman „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“ (1818) schrieb. Sie wurde am 30. August 1797 in London geboren und starb am 1. Februar 1851 im Alter von 53 Jahren ebenda.

09.10.Philippe Suchard

Philippe Suchard, geboren am 9. Oktober 1797

Philippe Suchard war ein Schweizer Schokoladenhersteller, der 1826 die dem Prinzip nach bis heute zur Vermengung von Zucker und Kakaopulver eingesetzte Mischmaschine Mélangeur erfand und um 1880 etwa die Hälfte der gesamten Schweizer Schokoladenproduktion verantwortete. Er wurde am 9. Oktober 1797 in Boudry in der Schweiz geboren und starb am 14. Januar 1884 im Alter von 86 Jahren in Neuenburg.

14.10.Ida Pfeiffer

Ida Pfeiffer, geboren am 14. Oktober 1797

Ida Pfeiffer war eine österreichische Weltreisende und eine der ersten populären weiblichen Reiseschriftstellerinnen, die vermutlich als erste Frau eine Weltreise (1846–1848, 1851–1855) unternahm und deren 13 Bücher in mehrere Sprachen übersetzt wurden (darunter „Eine Frauenfahrt um die Welt“ 1850). Sie wurde am 14. Oktober 1797 in Wien geboren und starb am 27. Oktober 1858 im Alter von 61 Jahren ebenda.

29.11.Gaetano Donizetti

Gaetano Donizetti, geboren am 29. November 1797

Gaetano Donizetti (Domenico Gaetano Maria Donizetti) war ein bedeutender italienischer Komponist des Belcanto (u. a. Opern „Der Liebestrank“ 1832 und „Lucia di Lammermoor“ 1835). Er wurde am 29. November 1797 in Bergamo in Italien geboren und starb am 8. April 1848 im Alter von 50 Jahren ebenda.

13.12.Heinrich Heine

Heinrich Heine, geboren am 13. Dezember 1797

Heinrich Heine (Christian Johann Heinrich Heine) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Literaturkritiker des 19. Jahrhunderts, der Reiseberichte wie „Die Harzreise“ (1825), Lyrikbände wie das „Buch der Lieder“ (1826) und gesellschaftskritische Werke wie „Deutschland. Ein Wintermärchen“ (1844, zeitweilig zensiert) schrieb. Er wurde am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf im Herzogtum Berg, HRR (heute Deutschland) geboren und starb am 17. Februar 1856 im Alter von 58 Jahren in Paris.

17.12.Joseph Henry

Joseph Henry, geboren am 17. Dezember 1797

Joseph Henry war ein renommierter US-amerikanischer Physiker, der vor allem den Elektromagnetismus untersuchte, das Prinzip der Selbstinduktion entdeckte und den ersten Elektromagneten entwickelte. Er wurde am 17. Dezember 1797 in Albany, New York in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 13. Mai 1878 im Alter von 80 Jahren in Washington, D.C.

Gestorben im Jahr 1797

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1797

Baron Münchhausen, geboren am 11. Mai 1720

Wer ist im Jahr 1797 gestorben? Vor 219 Jahren im Jahr 1797 starb Baron Münchhausen, geboren am 11. Mai 1720. Er war ein deutscher Adliger, dem zahlreiche populäre „Lügengeschichten“ aus seiner Militärzeit wie der Ritt auf einer Kanonenkugel und ein Flug zum Mond zugeschrieben werden. Weitere im Jahr 1797 verstorbene Personen sind:

† 26.03.James Hutton (†70)
† 09.07.Edmund Burke (†68)
† 16.11.Friedrich Wilhelm II. (†53)

Das Jahr 1797

MDCCXCVII

Das Jahr 1797 im 18. Jahrhundert liegt 219 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCXCVII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1797

Empfehlen

Jahres-Ranking:  8/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1797 weiter: