Robbie Williams

13. Februar

1974 wurde Robbie Williams geboren

Robbie Williams feierte am 13. Februar 2016 seinen 42. Geburtstag. Williams ist ein britischer Sänger und Musiker, der in den 1990ern als Mitglied der Boygroup „Take That“ bekannt wurde und eine sehr erfolgreiche Solokarriere anschloss (u. a. Alben „Swing When You’re Winning“ 2001, „Escapology“ 2002, „Reality Killed the Video Star“ 2009). Außerdem haben am 13. Februar u. a. Sigmund Jähn (1937) und Friedrich Wilhelm Voigt (1849–1922) Geburtstag.

Kalenderblatt 13.2.

13. Februar 2016 Samstag · 44. Tag · KW 6

Das Kalenderblatt zum 13. Februar: Der 13. Februar ist der 44. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Samstag. Der 13.02.2016 war vor 297 Tagen. Wer hat am 13. Februar Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 13. Februar geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Februar

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Februar Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 13. Februar Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 13. Februar wurden im Sternzeichen Wassermann geboren.

Namenstage:  Am 13. Februar haben u. a. Adolf, Christina, Gisela und Irmhild Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 13. Februar

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 13. Februar im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 13. Februar

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 13. Februar aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 13. Februar

1979 Mena Suvari  37

Mena Suvari, geboren am 13. Februar 1979

Mena Alexandra Suvari ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ehemaliges Model, die u. a. in der Rolle der „Angela Hayes“ in „American Beauty“ (1999) und als „Heather“ in „American Pie“ (1999) auf der Kinoleinwand zu sehen war. Sie wurde am 13. Februar 1979 in Newport, Rhode Island in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Suvari ihren 37. Geburtstag.

1974 Robbie Williams  42

Robbie Williams, geboren am 13. Februar 1974

Robert Peter Williams ist ein britischer Sänger und Musiker, der in den 1990ern als Mitglied der Boygroup „Take That“ bekannt wurde und eine sehr erfolgreiche Solokarriere anschloss (u. a. Alben „Swing When You’re Winning“ 2001, „Escapology“ 2002, „Reality Killed the Video Star“ 2009). Geboren wurde er am 13. Februar 1974 in Stoke-on-Trent in England. Williams feierte in diesem Jahr seinen 42. Geburtstag.

1969 Holger Müller  47

Holger Müller, geboren am 13. Februar 1969

Holger Müller ist ein deutscher Komiker und Schauspieler, der in den 2000ern mit seinen Kabarettprogrammen in der Rolle als „Ausbilder Schmidt“ (u. a. Kinofilm „Morgen, ihr Luschen!“ 2008) bekannt wurde. Er wurde am 13. Februar 1969 in Idar-Oberstein geboren. In diesem Jahr feierte Müller seinen 47. Geburtstag.

1962 Heikko Deutschmann  54

Heikko Deutschmann, geboren am 13. Februar 1962

Heikko Deutschmann ist ein österreichischer Fernseh- und Theater-Schauspieler. Geboren wurde er Anfang der 1960er-Jahre am 13. Februar 1962 in Innsbruck in Österreich. Deutschmann feierte in diesem Jahr seinen 54. Geburtstag.

1960 Pierluigi Collina  56

Pierluigi Collina, geboren am 13. Februar 1960

Pierluigi Collina ist ein italienischer Fußballschiedsrichter, der sechsmal zum „Weltschiedsrichter des Jahres“ (1998–2003) gewählt wurde und vielfach als bester Schiedsrichter der Fußballgeschichte angesehen wird. Geboren wurde er am 13. Februar 1960 in Bologna in Italien. Collina feierte in diesem Jahr seinen 56. Geburtstag.

1950 Peter Gabriel  66

Peter Gabriel, geboren am 13. Februar 1950

Peter Brian Gabriel ist ein englischer Musiker und Video-Künstler, der als Frontmann und Gründungsmitglied der Rock-Band „Genesis“ bekannt wurde. Geboren wurde er am 13. Februar 1950 in Chobham, Surrey in England. Gabriel feierte in diesem Jahr seinen 66. Geburtstag.

1939 Beate Klarsfeld  77

Beate Klarsfeld, geboren am 13. Februar 1939

Beate Klarsfeld ist eine deutsche Journalistin, die sich für die Aufdeckung von NS-Verbrechern einsetzte und durch ihre Ohrfeige gegenüber dem ehemaligen NSDAP-Mitglied und damaligen Bundeskanzler Kiesinger (1968) bundesweit bekannt wurde. Sie wurde am 13. Februar 1939 in Berlin geboren. In diesem Jahr feierte Klarsfeld ihren 77. Geburtstag.

1937 Sigmund Jähn  79

Sigmund Jähn, geboren am 13. Februar 1937

Sigmund Werner Paul Jähn ist ein ehemaliger deutscher Kosmonaut der DDR und der erste Deutsche im Weltraum, den er bei seinem Raumflug 1978 mit einem sowjetischen „Sojus“-Raumschiff und auf der Raumstation „Saljut 6“ erkundete. Er wurde am 13. Februar 1937 in Morgenröthe-Rautenkranz geboren. In diesem Jahr feierte Jähn seinen 79. Geburtstag.

1933 Kim Novak  83

Kim Novak, geboren am 13. Februar 1933

Marilyn Pauline Novak, wie sie mit richtigem Namen heißt, ist eine vorwiegend in den 1950er- und 1960er-Jahren erfolgreiche US-amerikanische Schauspielerin, die u. a. in „Picknick“ 1955, „Vertigo – Aus dem Reich der Toten“ (1958) und „Mord im Spiegel“ (1980) zu sehen war. Sie wurde am 13. Februar 1933 in Chicago, Illinois geboren. In diesem Jahr feierte Novak ihren 83. Geburtstag.

1930 Ernst Fuchs  86 (†85)

Ernst Fuchs, geboren am 13. Februar 1930

Ernst Fuchs war ein österreichischer Maler, Architekt und Bühnenbildner, der die „Wiener Schule des Phantastischen Realismus“ (1948) mitbegründete (u. a. Brunnenanlage „Nymphäum Omega“). Geboren wurde er am 13. Februar 1930 in Wien und verstarb im Alter von 85 Jahren am 9. November 2015 ebenda. In diesem Jahr hätte er seinen 86. Geburtstag gefeiert.

1923 Chuck Yeager  93

Chuck Yeager, geboren am 13. Februar 1923

Charles Elwood Yeager ist ein ehemaliger US-amerikanischer Luftwaffen-General und Testpilot, der mit seiner „Bell X-1“ als erster Mensch schneller als Schallgeschwindigkeit flog (1947 mit Mach 1,06). Er wurde am 13. Februar 1923 in Myra, West Virginia in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Yeager seinen 93. Geburtstag.

1918 Patty Berg  98 (†88)

Patty Berg, geboren am 13. Februar 1918

Patricia Jane Berg war eine US-amerikanische Golfspielerin, die mit 15 Major-Turniersiegen (1937–1958) als erfolgreichste Golfspielerin aller Zeiten gilt. Geboren wurde sie am 13. Februar 1918 in Minneapolis, Minnesota in den Vereinigten Staaten und verstarb mit 88 Jahren am 10. September 2006 in Fort Myers, Florida. In diesem Jahr wäre sie 98 Jahre alt geworden.

1910 William B. Shockley  106 (†79)

William B. Shockley, geboren am 13. Februar 1910

William Bradford Shockley war ein US-amerikanischer Physiker und zusammen mit John Bardeen und Walter H. Brattain Träger des Nobelpreises für Physik 1956 „für ihre Untersuchungen über Halbleiter und ihre Entdeckung des Transistoreffekts“. Geboren wurde er am 13. Februar 1910 in London und starb mit 79 Jahren am 12. August 1989 in Stanford, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 106. Mal.

1849 Friedrich Wilhelm Voigt  167 (†72)

Friedrich Wilhelm Voigt, geboren am 13. Februar 1849

Friedrich Wilhelm Voigt war ein ostpreußischer Schuhmacher, der durch seinen deutschlandweit aufsehenerregenden Überfall auf das Rathaus in Köpenick (1906) als „Hauptmann von Köpenick“ bekannt wurde. Er wurde am 13. Februar 1849 in Tilsit (heute Sowetsk, Kaliningrad) in Ostpreußen (heute Russland) geboren und verstarb am 3. Januar 1922 mit 72 Jahren in Luxemburg. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 167. Mal.

1846 Konrad Koch   170 (†65)

Konrad Koch, geboren am 13. Februar 1846

Wilhelm Carl Johann Konrad Koch war ein deutscher Lehrer für Deutsch und Alte Sprachen, der an seiner Schule in Braunschweig das Fußballspiel in Deutschland einführte (1874), das erste deutsche Regelwerk verfasste (1875) und den ersten deutschen Fußballverein gründete (1875). Geboren wurde er am 13. Februar 1846 in Braunschweig und starb mit 65 Jahren am 13. April 1911 ebenda. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 170. Mal.

1805 Peter Gustav Lejeune Dirichlet  211 (†54)

Peter Gustav Lejeune Dirichlet, geboren am 13. Februar 1805

Peter Gustav Lejeune Dirichlet war ein berühmter deutscher Mathematiker des 19. Jahrhunderts, der vor allem auf den Gebieten der Analysis und Zahlentheorie forschte, u. a. die Theorie der Fourier-Reihen mitbegründete und den Göttinger Lehrstuhl für höhere Mathematik von Carl Friedrich Gauß (1855–1859) übernahm. Er wurde am 13. Februar 1805 in Düren in Frankreich (heute Deutschland) geboren und verstarb am 5. Mai 1859 mit 54 Jahren in Göttingen. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 211. Mal.

1440 Hartmann Schedel  576 (†74)

Hartmann Schedel war ein deutscher Arzt und Historiker, der die auch als „Schedel’sche Weltchronik“ bekannte „Nürnberger Weltchronik“ (1493) schuf, die zu den bedeutenden frühsten gedruckten Büchern gezählt wird und als das umfangreichste illustrierte Werk des 15. Jahrhunderts gilt. Geboren wurde er nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 13. Februar 1440 in Nürnberg im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) und verstarb mit 74 Jahren am 28. November 1514 ebenda. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 576. Mal.

Gestorben am 13. Februar

Gedenktage am 13. Februar 2016

Benvenuto Cellini, geboren am 3. November 1500

Wer ist an einem 13. Februar gestorben? Vor 445 Jahren im Jahr 1571 starb Benvenuto Cellini, geboren am 3. November 1500. Er war ein berühmter italienischer Goldschmied und Bildhauer, der als universal arbeitender Künstler als einer der bedeutendsten Vertreter des Manierismus an der Schwelle zwischen Renaissance und Barock gilt. Weitere Todestage berühmter Personen am 13. Februar:

† 1996Martin Balsam (†76)
† 1990Heinz Haber (†76)
† 1958Christabel Pankhurst (†77)
† 1914Alphonse Bertillon (†60)
† 1883Richard Wagner (†69)