Ludwig Erhard

4. Februar

1897 wurde Ludwig Erhard geboren

Am 4. Februar 2017 jährt sich der Geburtstag von Ludwig Erhard zum 120. Mal. Erhard war ein deutscher CDU-Politiker und der zweite Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1963–1966), der als „Vater der Sozialen Marktwirtschaft“ und des bis Ende der 1960er-Jahre anhaltenden deutschen „Wirtschaftswunders“ in die Geschichtsbücher einging. Außerdem jähren sich am 4. Februar die Geburtstage von Charles Lindbergh (1902–1974) und Dietrich Bonhoeffer (1906–1945).

Kalenderblatt 4.2.

4. Februar 2017 Samstag · 35. Tag · KW 5

Das Kalenderblatt zum 4. Februar: Der 4. Februar ist der 35. Tag des Jahres und fällt 2017 auf einen Samstag. Es sind noch 14 Tage bis zum 04.02.2017. Wer hat am 4. Februar Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 4. Februar geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Februar

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Februar Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 4. Februar Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 4. Februar wurden im Sternzeichen Wassermann geboren.

Namenstage:  Am 4. Februar haben u. a. Andreas, Jenny und Veronika Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 4. Februar

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 4. Februar im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 4. Februar

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 4. Februar aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 4. Februar

1948 Alice Cooper  68

Alice Cooper, geboren am 4. Februar 1948

Vincent Damon Furnier, so sein richtiger Name, ist ein US-amerikanischer Rockmusiker, Sänger und Songschreiber, der mit seiner Band „Alice Cooper“ in den frühen 1970ern mit den Alben „School’s Out“ (1972) sowie „Billion Dollar Babies“ (1973) bekannt wurde und seither seine Fans mit spektakulären Bühnenshows zu begeistern weiß. Er wurde am 4. Februar 1948 in Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren. 2017 feiert Cooper seinen 69. Geburtstag.

1943 Ken Thompson  73

Ken Thompson, geboren am 4. Februar 1943

Kenneth Lane Thompson ist ein US-amerikanischer Informatiker, der u. a. zusammen mit Dennis Ritchie die erste Version des Betriebssystems „Unix“ (1969) entwickelte. Geboren wurde er am 4. Februar 1943 in New Orleans, Louisiana in den Vereinigten Staaten. Thompson feiert in diesem Jahr seinen 74. Geburtstag.

1929 Eduard Zimmermann  87 (†80)

Eduard Zimmermann war ein deutscher Journalist und u. a. Fernsehmoderator der von ihm erfundenen Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ (1967–1997). Geboren wurde er am 4. Februar 1929 in München und verstarb mit 80 Jahren am 19. September 2009 ebenda. Dieses Jahr hätte er seinen 88. Geburtstag gefeiert.

1927 Arthur Cohn  89

Arthur Cohn, geboren am 4. Februar 1927

Arthur Cohn ist ein erfolgreicher Schweizer Filmproduzent, der drei Oscars für den besten Dokumentarfilm (1960, 1990, 1999) erhielt, an drei als bester ausländischer Film prämierten Werken beteiligt war sowie als erster nicht-amerikanischer Produzent mit einem Stern auf dem „Walk of Fame“ in Hollywood geehrt wurde. Geboren wurde er am 4. Februar 1927 in Basel in der Schweiz. Cohn feiert in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag.

1913 Rosa Parks  103 (†92)

Rosa Parks, geboren am 4. Februar 1913

Rosa Louise Parks war eine US-amerikanische Bürgerrechtlerin, die sich 1955 weigerte, ihren Sitzplatz in einem Bus für einen Weißen zu räumen und damit als ein Anfang der US-Bürgerrechtsbewegung den Montgomery Bus Boycott auslöste. Geboren wurde sie am 4. Februar 1913 in Tuskegee, Alabama in den Vereinigten Staaten und starb mit 92 Jahren am 24. Oktober 2005 in Detroit, Michigan. Ihr Geburtstag jährt sich 2017 zum 104. Mal.

1906 Dietrich Bonhoeffer   110 (†39)

Dietrich Bonhoeffer, geboren am 4. Februar 1906

Dietrich Bonhoeffer war ein lutherischer Theologe, Mitgründer der „Bekennenden Kirche“ und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Er wurde am 4. Februar 1906 in Breslau in Deutschland (heute Polen) geboren und starb am 9. April 1945 mit 39 Jahren im Konzentrationslager Flossenbürg. 2017 jährt sich sein Geburtstag das 111. Mal.

1906 Clyde Tombaugh   110 (†90)

Clyde Tombaugh, geboren am 4. Februar 1906

Clyde William Tombaugh war ein US-amerikanischer Astronom und Entdecker des Pluto (1930), dem bis zur Neudefinition als „Zwergplanet“ (2006) neunten Planeten unseres Sonnensystems. Er wurde am 4. Februar 1906 in Streator, Illinois in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 17. Januar 1997 mit 90 Jahren in Las Cruces, New Mexico. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 111. Mal.

1902 Charles Lindbergh  114 (†72)

Charles Lindbergh, geboren am 4. Februar 1902

Charles Augustus Lindbergh war ein US-amerikanischer Pilot und populärer Flugpionier, der 1927 mit der „Spirit of St. Louis“ den ersten Nonstopflug von New York nach Paris durchführte, damit den seit 1919 ausgelobten Orteig-Preis gewann und zugleich die erste Alleinüberquerung des Atlantiks ohne Zwischenlandung absolviert hatte. Er wurde am 4. Februar 1902 in Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 26. August 1974 mit 72 Jahren in Kipahulu, Maui, Hawaii. 2017 jährt sich sein Geburtstag zum 115. Mal.

1897 Ludwig Erhard  119 (†80)

Ludwig Erhard, geboren am 4. Februar 1897

Ludwig Wilhelm Erhard war ein deutscher CDU-Politiker und der zweite Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1963–1966), der als „Vater der Sozialen Marktwirtschaft“ und des bis Ende der 1960er-Jahre anhaltenden deutschen „Wirtschaftswunders“ in die Geschichtsbücher einging. Geboren wurde er am 4. Februar 1897 in Fürth und verstarb mit 80 Jahren am 5. Mai 1977 in Bonn. 2017 jährt sich sein Geburtstag zum 120. Mal.

1871 Friedrich Ebert  145 (†54)

Friedrich Ebert, geboren am 4. Februar 1871

Friedrich Ebert war ein bedeutender deutscher SPD-Politiker, der bis zu seinem frühen Tod Vorsitzender der SPD (1913–1925) war und als erster Reichspräsident der neu gegründeten Weimarer Republik (1919–1925) mehrere Aufstände und Putschversuche radikaler Gruppen zu meistern hatte. Geboren wurde er am 4. Februar 1871 in Heidelberg und starb mit 54 Jahren am 28. Februar 1925 in Berlin. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 146. Mal.

1682 Johann Friedrich Böttger  334 (†37)

Johann Friedrich Böttger, geboren am 4. Februar 1682

Johann Friedrich Böttger war ein deutscher Alchemist und neben Ehrenfried Walther von Tschirnhaus – von August dem Starken ursprünglich zur Herstellung von Gold an den Hof geholt – der Erfinder des europäischen Porzellans. Er wurde am 4. Februar 1682 in Schleiz im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und verstarb am 13. März 1719 mit 37 Jahren in Dresden. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 335. Mal.

1627 Robert Boyle  389 (†64)

Robert Boyle, geboren am 4. Februar 1627

Robert Boyle war ein irischer Naturforscher, Physiker und Chemiker, der den Begriff des chemischen Elements prägte und das umgekehrt proportionale Verhältnis zwischen Druck und Volumen bei Gasen konstanter Temperatur entdeckte. Geboren wurde er nach dem gregorianischen Kalender am 4. Februar 1627 (am 25. Januar 1627 nach dem damals am Geburtsort noch verwendeten julianischen Kalender) in Lismore, Waterford in Irland und verstarb mit 64 Jahren am 10. Januar 1692 (Gregorianischer Kalender, am 31. Dezember 1691 nach julianischem Kalender) in London. 2017 jährt sich sein Geburtstag das 390. Mal.

Gestorben am 4. Februar

Gedenktage am 4. Februar 2017

Liberace, geboren am 16. Mai 1919

Wer ist an einem 4. Februar gestorben? Vor dreißig Jahren im Jahr 1987 starb Liberace, geboren am 16. Mai 1919. Er war ein US-amerikanischer Pianist, Sänger und Entertainer, der seine über vier Jahrzehnte umspannende Bühnenkarriere als „Wunderkind“ am Klavier begann, auf dem Höhepunkt seiner Popularität als „Mr. Showmanship“ gefeiert wurde und als bestbezahltester Entertainer der Welt galt. Weitere Todestage berühmter Personen am 4. Februar:

† 2016Edgar Mitchell (†85)
† 2001Iannis Xenakis (†78)
† 1995Patricia Highsmith (†74)
† 1928Hendrik Lorentz (†74)
† 1925Robert Koldewey (†69)
† 1889Carl Leverkus (†84)
† 1871Hermann von Pückler-Muskau (†85)