Angela Merkel

Deutsche Bundeskanzler

Der Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland ist der deutsche Regierungschef. Er bestimmt die Bundesminister und die Richtlinien der Politik der Bundesregierung. Diese Liste ist eine vollständige Zusammenstellung aller Deutschen Bundeskanzler seit 1949.

Liste

1949 Konrad Adenauer

Konrad Adenauer, geboren am 5. Januar 1876

Konrad Adenauer (Konrad Hermann Joseph Adenauer) wurde am 5. Januar 1876 in Köln geboren. Er war ein deutscher CDU-Politiker, der als erster Bundeskanzler (1949–1963), Außenminister (1951–1955) die Geschicke der jungen Bundesrepublik lenkte und u. a. für Wiederaufbau und Heimkehr der Kriegsgefangenen, Westbindung und Wiederbewaffnung sowie die Einführung der sozialen Marktwirtschaft stand. Am 19. April 1967 starb er mit 91 Jahren.

1963 Ludwig Erhard

Ludwig Erhard, geboren am 4. Februar 1897

Ludwig Erhard (Ludwig Wilhelm Erhard) wurde am 4. Februar 1897 in Fürth geboren. Er war ein deutscher CDU-Politiker und der zweite Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1963–1966), der als „Vater der Sozialen Marktwirtschaft“ und des bis Ende der 1960er-Jahre anhaltenden deutschen „Wirtschaftswunders“ in die Geschichtsbücher einging. Am 5. Mai 1977 starb er mit 80 Jahren.

1966 Kurt Georg Kiesinger

Kurt Georg Kiesinger, geboren am 6. April 1904

Kurt Georg Kiesinger wurde am 6. April 1904 in Ebingen geboren. Er war ein deutscher CDU-Politiker und dritter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1966–1969), der als ehemaliges NSDAP-Mitglied für Kontroversen sorgte und mit der ersten Großen Koalition die von der außerparlamentarischen Opposition heftig kritisierten Notstandsgesetze (1968) verabschiedete. Am 9. März 1988 starb er mit 83 Jahren.

1969 Willy Brandt

Willy Brandt, geboren am 18. Dezember 1913

Willy Brandt (Herbert Ernst Karl Frahm) wurde am 18. Dezember 1913 in Lübeck geboren. Er war ein deutscher SPD-Politiker, u. a. Bundesaußenminister (1966–1969) und vierter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1969–1974), der mit seinem weltweit beachteten Kniefall in Warschau (1970) seine Ost-Entspannungspolitik einleitete und für sie mit dem Friedensnobelpreis 1971 geehrt wurde. Am 8. Oktober 1992 starb er mit 78 Jahren.

1974 Helmut Schmidt

Helmut Schmidt, geboren am 23. Dezember 1918

Helmut Schmidt (Helmut Heinrich Waldemar Schmidt) wurde am 23. Dezember 1918 in Hamburg geboren. Er war ein deutscher SPD-Politiker, der sich als Innensenator Hamburgs bei der Flutkatastrophe 1962 einen Namen machte, sich als fünfter Bundeskanzler (1974–1982) u. a. mit Ölkrise und RAF-Terror konfrontiert sah und als Mitherausgeber der „Zeit“ bis ins hohe Alter politisch Stellung bezog. Am 10. November 2015 starb er mit 96 Jahren. In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag zum 100. Mal.

1982 Helmut Kohl

Helmut Kohl, geboren am 3. April 1930

Helmut Kohl (Helmut Josef Michael Kohl) wurde am 3. April 1930 in Friesenheim, Ludwigshafen am Rhein geboren. Er war ein deutscher CDU-Politiker, der als sechster Bundeskanzler die Bundesrepublik über die Rekordzeit von 16 Jahren (1982–1998) regierte und als „Kanzler der Einheit“ vor allem als einer der Architekten der Deutschen Wiedervereinigung sowie des Zusammenwachsens Europas in Erinnerung bleibt. Am 16. Juni 2017 starb er mit 87 Jahren.

1998 Gerhard Schröder

Gerhard Schröder, geboren am 7. April 1944

Gerhard Schröder (Gerhard Fritz Kurt Schröder) wurde am 7. April 1944 in Mossenberg geboren. Er ist ein deutscher SPD-Politiker und ehemaliger siebter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1998–2005), der mit der „Agenda 2010“ die größten Sozialreformen der deutschen Nachkriegsgeschichte durchsetzte und im Kosovokrieg 1999 erstmals Bundeswehrsoldaten in einen Kampfeinsatz entsendete.

2005 Angela Merkel

Angela Merkel, geboren am 17. Juli 1954

Angela Merkel (Angela Dorothea Merkel) wurde am 17. Juli 1954 in Hamburg geboren. Sie ist eine deutsche CDU-Politikerin, die seit 2005 als achte sowie erste weibliche Bundeskanzlerin die Bundesrepublik Deutschland regiert und in ihrer Amtszeit u. a. mit der Finanzkrise (2009), dem Atomausstieg (2011), der NSA-Affäre (2014) und der Flüchtlingskrise (2015) konfrontiert war und ist.

Themen