Johann Friedrich Böttger

Johann Friedrich Böttger

wurde am 4. Februar 1682 geboren

Johann Friedrich Böttger war ein deutscher Alchemist und neben Ehrenfried Walther von Tschirnhaus – von August dem Starken ursprĂĽnglich zur Herstellung von Gold an den Hof geholt – der Erfinder des europäischen Porzellans. Er wurde am 4. Februar 1682 in Schleiz im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und verstarb am 13. März 1719 mit 37 Jahren in Dresden. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 336. Mal.

Johann Friedrich Böttger, geboren 1682, war ein deutscher Alchemist.

Lebensdaten

Steckbrief von Johann Friedrich Böttger

GeburtsdatumMittwoch, 4. Februar 1682
GeburtsortSchleiz, Heiliges Römisches Reich (heute Deutschland)
TodesdatumMontag, 13. März 1719 (†37)
SterbeortDresden, Heiliges Römisches Reich (heute Deutschland)
SternzeichenWassermann

Zeitliche Einordnung

Böttgers Zeit (1682–1719) und seine Zeitgenossen

Johann Friedrich Böttger wird gegen Ende des 17. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1682 zur Zeit des Barocks zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Johann Sebastian Bach (1685–1750) und Georg Friedrich Händel (1685–1759). Seine Kindheit und Jugend erlebt Böttger in den 1680er- und 1690er-Jahren. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Matthäus Daniel Pöppelmann (1662–1736), Balthasar Permoser (1651–1732) und Jakob Christoph Le Blon (1667–1741). Johann Friedrich Böttgers Lebensspanne umfasst 37 Jahre. Er stirbt im Jahr 1719.

Böttger-FAQ

Fragen und Fakten ĂĽber Johann Friedrich Böttger

Wann wurde Böttger geboren? Johann Friedrich Böttger wurde vor 336 Jahren im Jahr 1682 geboren.

An welchem Tag ist Johann Friedrich Böttger geboren worden? Böttger hatte nach dem Gregorianischen Kalender im Winter am 4. Februar Geburtstag. Er wurde an einem Mittwoch geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Sonntag.

Welches Sternzeichen war Böttger? Johann Friedrich Böttger wurde im westlichen Tierkreiszeichen Wassermann geboren.

Wo wurde Johann Friedrich Böttger geboren? Böttger wurde in Deutschland geboren. Er kam in Schleiz im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) zur Welt.

Wann ist Böttger gestorben? Johann Friedrich Böttger starb nach dem Gregorianischen Kalender vor 299 Jahren zu Beginn des 18. Jahrhunderts am 13. März 1719, einem Montag.

Wie alt war Johann Friedrich Böttger als er starb? Johann Friedrich Böttger wurde nur 37 Jahre alt.

Geburtsort/Sterbeort

Schleiz – Heiliges Römisches Reich

Karte des Geburtsortes von Johann Friedrich Böttger

Johann Friedrich Böttger wurde in Schleiz im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und verstarb in Dresden .

Jahrestage

Aktuelle Böttger-Jubiläen & Gedenktage

336. Geburtstag:  in diesem Jahr am 4. Februar 2018. Jubiläen in diesem Jahr â€ş

350. Jubiläum:  des Geburtstages in 14 Jahren am 4. Februar 2032. Jubiläen im Jahr 2032 â€ş

300. Todestag:  am 13. März 2019. Jubiläen im Jahr 2019 â€ş

Webtipps

Böttger-Infos im Web

Ausgewählte Webseiten über die Biographie und wichtige Ereignisse im Leben von Johann Friedrich Böttger:

Empfehlen

Personen-Ranking: 7.5/10

Das Ranking von Johann Friedrich Böttger auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Johann Friedrich Böttger verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

4.2.

Der 4. Februar: Wer hat am gleichen Tag wie Johann Friedrich Böttger Geburtstag?

Jahrhundert

1600+

BerĂĽhmte Zeitgenossen von Johann Friedrich Böttger aus dem 17. Jahrhundert.

Bildende Kunst

Weitere berĂĽhmte Personen der Kunst: KĂĽnstler, Maler & Designer.

Schlagworte zu Böttger