Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel

wurde am 5. März 1685 geboren

Georg Friedrich Händel war einer der bedeutendsten Komponisten des Barocks, der bereits zu Lebzeiten und bis heute vor allem durch seine 46 Opern und 25 Oratorien zu den populärsten Komponisten zählt (u. a. „Der Messiah“ 1741, „Feuerwerksmusik“ 1748, „Solomon“ 1749 mit „Ankunft der Königin von Saba“). Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 5. März 1685 (am 23. Februar 1685 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Halle a. d. Saale im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 14. April 1759 mit 74 Jahren in London. Sein Geburtstag jährte sich 2017 zum 332. Mal.

Georg Friedrich Händel, geboren 1685, war ein deutsch-britischer Komponist.

Lebensdaten

Steckbrief von Georg Friedrich Händel

Geburtsdatum5. März 1685
Angabe nach dem heutigen gregorianischen Kalender.
GeburtsortHalle a. d. Saale, Heiliges Römisches Reich (heute Deutschland)
TodesdatumSamstag, 14. April 1759 (†74)
SterbeortLondon, England
GrabstätteLängsschiff, Westminster Abbey, London, England
SternzeichenFische

Händel-Zitat

»Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen.«

– Georg Friedrich Händel

Zeitliche Einordnung

Händels Zeit (1685–1759) und seine Zeitgenossen

Georg Friedrich Händel wird gegen Ende des 17. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1685 zur Zeit des Barocks zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Johann Sebastian Bach (1685–1750) und Friedrich Wilhelm I. (1688–1740). Seine frĂĽhe Kindheit verbringt er in den 1680ern, in den 1690er-Jahren wächst er heran. Während er lebt wirken u. a. auch Leopold Mozart (1719–1787), Carl Philipp Emanuel Bach (1714–1788) und Georg Philipp Telemann (1681–1767). Georg Friedrich Händels Lebensspanne umfasst 74 Jahre. Er stirbt 1759 zur Zeit des Siebenjährigen Krieges.

Hinweis zu den Lebensdaten von Händel: Im Jahr 1582 wurde der Gregorianische Kalender eingeführt, der den zuvor verwendeten Julianischen Kalender ablöste. Regional verzögerte sich die Umstellung auf den neuen Kalender aber teils mehrere Jahrhunderte und wurde erst 1949 vollständig abgeschlossen. Das Geburtsdatum von Georg Friedrich Händel wird daher entweder entsprechend des Gregorianischen Kalenders oder des regional zur Geburt noch gültigen Julianischen Kalenders angegeben. Das Sterbedatum entspricht dem Todestag nach dem gregorianischen Kalender.

Händel-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Händel

1685Geburt am 5. März in Halle a. d. Saale im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland)
1727Uraufführung von Händels Krönungshymnen ( WDR Stichtag)
1759Tod mit 74 Jahren am 14. April in London
2035350. Jubiläum des Geburtstages am 5. März
2059300. Todestag am 14. April

Händel-Autogramm

Unterschrift von Georg Friedrich Händel

Unterschrift Georg Friedrich Händel

Worte über Händel

Ludwig van Beethoven

»Händel ist der größte Komponist, der je gelebt hat. Ich würde mein Haupt entblößen und auf seinem Grabe niederknien.«

– Ludwig van Beethoven über Georg Friedrich Händel

Händel-Trivia

Schon gewusst?

Georg Friedrich Händel wurde im selben Monat wie Johann Sebastian Bach geboren.

Händel-FAQ

Fragen und Fakten ĂĽber Georg Friedrich Händel

Wann wurde Händel geboren? Georg Friedrich Händel wurde vor 332 Jahren im Jahr 1685 geboren.

An welchem Tag ist Georg Friedrich Händel geboren worden? Händel hatte nach dem heute verwendeten Gregorianischen Kalender im FrĂĽhling am 5. März Geburtstag. 2017 fiel sein Geburtstag auf einen Sonntag, 2018 liegt er auf einem Montag. Nach dem zur Geburt von Georg Friedrich Händel im Jahr 1685 teils noch verwendeten Julianischen Kalender fällt der Geburtstag auf den 23. Februar.

In welchem Sternzeichen wurde Händel geboren? Georg Friedrich Händel wurde im westlichen Tierkreiszeichen Fische geboren.

Wo wurde Georg Friedrich Händel geboren? Händel wurde in Deutschland geboren. Er kam in Halle a. d. Saale im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) zur Welt.

Wann ist Händel gestorben? Georg Friedrich Händel starb vor 258 Jahren Mitte des 18. Jahrhunderts am 14. April 1759, einem Samstag.

Wie alt war Georg Friedrich Händel als er starb? Georg Friedrich Händel wurde 74 Jahre alt.

Geburtsort/Sterbeort

Halle a. d. Saale – Heiliges Römisches Reich

Karte des Geburtsortes von Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel wurde in Halle a. d. Saale im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb in London . Das Geburtshaus von Georg Friedrich Händel (Händel-Haus, GroĂźe NikolaistraĂźe 5) liegt an folgender Stelle in Halle a. d. Saale:

Karte des Geburtshauses von Georg Friedrich Händel

Webtipps

Händel-Infos im Web

Ausgewählte Links zu Webseiten mit biographischen Informationen über Georg Friedrich Händel:

Empfehlen

Personen-Ranking: 10.0/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von Georg Friedrich Händel auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch mit Georg Friedrich Händel verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

5.3.

Der 5. März: Wer hat am gleichen Tag wie Georg Friedrich Händel Geburtstag?

Geburtsjahr

1685

BerĂĽhmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1685: Wer wurde im Jahr 1685 geboren?

Musik

Weitere berühmte Personen der Musik: Musiker & Tonschöpfer.

Schlagworte zu Händel