Rudolph Christian Boettger

Rudolph Christian Boettger

wurde am 28. April 1806 geboren

Rudolph Christian Boettger war ein deutscher Physiker und Chemiker, zu dessen nützlichen Entdeckungen und Erfindungen u. a. die Schießbaumwolle (1846) und die später als „Schwedenhölzer“ (1848) weltberühmt gewordenen, anders als ihre Vorgänger ungiftigen sowie nicht explosiven Sicherheitszündhölzer mit rotem Phosphor zählen. Er wurde am 28. April 1806 in Aschersleben im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 29. April 1881 mit 75 Jahren in Frankfurt am Main. 2017 jährte sich sein Geburtstag das 211. Mal.

Rudolph Christian Boettger, geboren 1806, war ein deutscher Physiker und Chemiker.

Lebensdaten

Steckbrief von Rudolph Christian Boettger

GeburtsdatumMontag, 28. April 1806
GeburtsortAschersleben, Heiliges Römisches Reich (heute Deutschland)
TodesdatumFreitag, 29. April 1881 (†75)
SterbeortFrankfurt am Main, Hessen, Deutschland
SternzeichenStier

Zeitliche Einordnung

Boettgers Zeit (1806–1881) und seine Zeitgenossen

Rudolph Christian Boettger lebte und wirkte im 19. Jahrhundert. Er kommt 1806 zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Robert Schumann (1810–1856) und Carl Spitzweg (1808–1885). Seine frühe Kindheit verbringt er in den 1800ern, in den 1810er-Jahren wächst er heran. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Carl Friedrich Gauß (1777–1855), Alexander von Humboldt (1769–1859) und Wilhelm Conrad Röntgen (1845–1923). Rudolph Christian Boettgers Lebensspanne umfasst 75 Jahre. Er stirbt 1881 zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs.

Boettger-FAQ

Fragen und Fakten über Rudolph Christian Boettger

Wann wurde Boettger geboren? Rudolph Christian Boettger wurde vor 211 Jahren im Jahr 1806 geboren.

An welchem Tag ist Rudolph Christian Boettger geboren worden? Boettger hatte im Frühling am 28. April Geburtstag. Er wurde an einem Montag geboren. 2017 fiel sein Geburtstag ebenfalls auf diesen Wochentag.

In welchem Sternzeichen wurde Boettger geboren? Rudolph Christian Boettger wurde im westlichen Tierkreiszeichen Stier geboren.

Wo wurde Rudolph Christian Boettger geboren? Boettger wurde in Deutschland geboren. Er kam in Aschersleben im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) zur Welt.

Wann ist Boettger gestorben? Rudolph Christian Boettger starb vor 136 Jahren am Ende des 19. Jahrhunderts am 29. April 1881, einem Freitag.

Wie alt war Rudolph Christian Boettger als er starb? Rudolph Christian Boettger wurde 75 Jahre alt. Er starb am Tag nach seinem 75. Geburtstag.

Geburtsort/Sterbeort

Aschersleben – Heiliges Römisches Reich

Karte des Geburtsortes von Rudolph Christian Boettger

Rudolph Christian Boettger wurde in Aschersleben im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb in Frankfurt am Main . Das Geburtshaus von Rudolph Christian Boettger liegt an folgender Stelle in Aschersleben:

Karte des Geburtshauses von Rudolph Christian Boettger

Jahrestage

Aktuelle Boettger-Jubiläen & Gedenktage

211. Geburtstag:  in diesem Jahr am 28. April 2017. Jubiläen in diesem Jahr ›

250. Jubiläum:  des Geburtstages in 39 Jahren am 28. April 2056.

150. Todestag:  am 29. April 2031. Jubiläen im Jahr 2031 ›

Webtipps

Boettger-Infos im Web

Externe Recherchequellen, um mehr über Rudolph Christian Boettger zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 3.5/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von Rudolph Christian Boettger auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch mit Rudolph Christian Boettger verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

28.4.

Der 28. April: Wer hat am gleichen Tag wie Rudolph Christian Boettger Geburtstag?

Geburtsjahr

1806

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1806: Wer wurde im Jahr 1806 geboren?

Natur & Forschung

Weitere berühmte Personen aus Natur & Forschung: Wissenschaftler & Naturforscher.

Schlagworte zu Boettger