Johann Wolfgang von Goethe

Berühmte Hessen

Geboren in Hessen

Die Geburtsregion Hessen: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Hessen in Deutschland zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Hessen von gestern und heute, z. B. aus Frankfurt am Main, Wiesbaden, Kassel oder Darmstadt. Zu ihnen zählen etwa Johann Wolfgang von Goethe, Anne Frank, Wilhelm Grimm und Jacob Grimm.

Infos zur Region

Flagge HessenBundesland Hessen – Westdeutschland

Hessen liegt in Deutschland. Auf einer Fläche von rund 21.000 km² leben in Hessen etwa 6,1 Mio. Hessen. Landeshauptstadt ist Wiesbaden.

Hessen-Lesetipps

Hessen hat ein Gesicht

Buch »Hessen hat ein Gesicht«

Außergewöhnliche Persönlichkeiten gestern und heute: Hans Sarkowicz stellt in seinem neuen Buch herausragende Persönlichkeiten vor, die den Gang der Geschichte, aber auch der jüngeren Vergangenheit und Gegenwart in Hessen maßgeblich geprägt haben. 272 Seiten. amazon.de

Die Geschichte Hessens

Buch »Die Geschichte Hessens«

In lockerer und abwechslungsreicher Gestaltung folgen die Autoren chronolgisch der hessischen Geschichte, beginnend mit den Ursprüngen in der Frühzeit und abschließend mit den spannendsten Ereignissen des 20. Jahrhunderts. 144 Seiten. amazon.de

Hessen-Quiz

Buch »Hessen-Quiz«

Das »Hessen-Quiz« im dekorativen roten Schmuckkästchen bietet eine vergnügliche und zugleich lehrreiche Reise durch zahlreiche Wissensgebiete mit Fragen rund um Hessen. Für Ein­heimische, Besucher, Freunde und Kenner des Bundeslandes. 103 Seiten. amazon.de

Webtipps

Links zur Region Hessen

Interessante Webseiten mit weiterführenden Informationen über die Region Hessen:

Top 20 berühmte Hessen

Sebastian Vettel Heppenheim 1987

Sebastian Vettel, geboren am 3. Juli 1987

In Heppenheim wurde Sebastian Vettel geboren. Vettel kam am 3. Juli 1987 zur Welt und ist ein deutscher Rennfahrer in der Formel 1 (seit 2007), der bisher jüngste Grand-Prix-Sieger (2008) und der jüngste (Vierfach-)Weltmeister (2010, 2011, 2012, 2013) der Formel-1-Geschichte.

John McEnroe Wiesbaden 1959

John McEnroe, geboren am 16. Februar 1959

John McEnroe wurde in Wiesbaden geboren. McEnroe kam am 16. Februar 1959 zur Welt und ist einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Tennisspieler Anfang der 1980er-Jahre, der Nummer 1 der Weltrangliste war und u. a. sieben Grand-Slam-Turniere im Einzel sowie neun im Doppel gewann.

Matthias Reim Korbach 1957

Matthias Reim, geboren am 26. November 1957

In Korbach wurde 1957 Matthias Reim geboren. Reim ist ein deutscher Schlagersänger, der mit seiner weltweit weit über zwei Millionen Mal verkauften Debüt-Nummer „Verdammt, ich lieb’ Dich“ (1990) mit 16 Wochen so lange an der Spitze der deutschen Single-Charts stand wie kein anderes Lied in den 1990er-Jahren.

Hans Zimmer Frankfurt am Main 1957

Hans Zimmer, geboren am 12. September 1957

Hans Zimmer wurde 1957 in Frankfurt am Main geboren. Zimmer ist ein deutscher Filmkomponist in Hollywood, der mit seinen über 100 Film-Soundtracks (u. a. „Rain Man“ 1989, „Der König der Löwen“ 1994, „Gladiator“ 2000, „Fluch der Karibik“ 2003, „The Dark Knight“ 2008) und als Oscar- sowie mehrfacher Grammy-Preisträger zu den Erfolgreichsten seiner Branche zählt.

Georg Schramm Bad Homburg vor der Höhe 1949

Georg Schramm, geboren am 11. März 1949

In Bad Homburg vor der Höhe wurde 1949 Georg Schramm geboren. Schramm ist ein deutscher Kabarettist, der seit Ende der 1980er auf deutschen Bühnen unterwegs ist, von 2007 bis 2010 mit Urban Priol durch die ZDF-Sendung „Neues aus der Anstalt“ führte und für seine scharfen Kommentare zum politischen Geschehen bekannt ist.

Dieter Wedel Frankfurt am Main 1942

Dieter Wedel, geboren am 12. November 1942

Dieter Wedel wurde 1942 in Frankfurt am Main geboren. Wedel ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor, der mit Fernsehproduktionen wie „Einmal im Leben“ (1972), „Der große Bellheim“ (1992), „Der Schattenmann“ (1995), „Der König von St. Pauli“ (1998) und „Die Affäre Semmeling“ (2001) seit den 1970ern ein großes Publikum erreicht.

Karin Dor Wiesbaden 1938

Karin Dor, geboren am 22. Februar 1938

In Wiesbaden wurde 1938 Karin Dor geboren. Dor ist eine deutsche Schauspielerin, die in den 1960ern u. a. in Karl-May-Verfilmungen mitspielte und nicht zuletzt mit ihren spektakulären Filmtoden im James-Bond-Streifen „Man lebt nur zweimal“ (1967) und Alfred Hitchcocks „Topas“ (1969) auch international bekannt wurde.

Anne Frank Frankfurt am Main 1929

Anne Frank, geboren am 12. Juni 1929

Anne Frank wurde 1929 in Frankfurt am Main geboren. Sie war ein jüdisches deutsches Mädchen und Opfer des Holocaust, das sich mit ihrer Familie in einem Amsterdamer Hinterhaus vor den Nationalsozialisten versteckte, kurz vor Kriegsende deportiert wurde und dessen Geschichte durch sein von ihrem Vater Otto Frank veröffentlichtes Tagebuch bekannt wurde.

Günter Strack Darmstadt 1929

Günter Strack, geboren am 4. Juni 1929

In Darmstadt wurde 1929 Günter Strack geboren. Er war ein bekannter deutscher Schauspieler, der ab 1949 am Theater und ab Ende der 1950er in Filmen und TV-Serien spielte (u. a. „Der zerrissene Vorhang“ 1966, „Ein Fall für zwei“ 1981–1988, „Diese Drombuschs“ 1983–1994, „Mit Leib und Seele“ 1989–1993, „Der König“ 1994–1998).

Karlheinz Böhm Darmstadt 1928

Karlheinz Böhm, geboren am 16. März 1928

Karlheinz Böhm wurde 1928 in Darmstadt geboren. Er war ein deutsch-österreichischer Schauspieler, der auf der Leinwand vor allem mit seiner Rolle als Kaiser Franz Joseph in den „Sissi“-Filmen der 1950er-Jahre in Erinnerung bleibt und Anfang der 1980er die überwiegend in Äthiopien engagierte Hilfsorganisation und Stiftung „Menschen für Menschen“ gründete.

Gisela May Wetzlar 1924

Gisela May, geboren am 31. Mai 1924

In Wetzlar wurde 1924 Gisela May geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin und Chansonsängerin, die als Brecht-Schauspielerin am Berliner Ensemble u. a. „Mutter Courage“ verkörperte und dem Fernsehpublikum vor allem in der Rolle als „Muddi“ in der ARD-Krimiserie „Adelheid und ihre Mörder“ (1993–2007) bekannt war.

Theodor W. Adorno Frankfurt am Main 1903

Theodor W. Adorno, geboren am 11. September 1903

Theodor W. Adorno wurde in Frankfurt am Main geboren. Er kam am 11. September 1903 zur Welt und war ein bedeutender deutscher Philosoph, Soziologe der „Frankfurter Schule“ und Musikwissenschaftler (u. a. „Dialektik der Aufklärung“ 1947 mit Max Horkheimer).

Otto Frank Frankfurt am Main 1889

Otto Frank, geboren am 12. Mai 1889

In Frankfurt am Main wurde 1889 Otto Frank geboren. Er war ein deutscher Kaufmann und der Vater von Anne Frank, der als Einziger seiner Familie den Holocaust überlebte, nach dem Zweiten Weltkrieg das berühmt gewordene Tagebuch seiner Tochter herausgab (erstmals 1947) und den Anne Frank-Fonds (1963) gründete.

Otto Hahn Frankfurt am Main 1879

Otto Hahn, geboren am 8. März 1879

Otto Hahn wurde 1879 in Frankfurt am Main geboren. Er war ein deutscher Chemiker und Pionier der Radiochemie, der 1921 die ersten isomeren Kerne („Uran Z“) sowie 1938 zusammen mit Fritz Straßmann die Kernspaltung des Urans entdeckte und für seine Forschung mit dem Nobelpreis für Chemie 1944 geehrt wurde.

Philipp Reis Gelnhausen 1834

Philipp Reis, geboren am 7. Januar 1834

In Gelnhausen wurde 1834 Philipp Reis geboren. Er war ein deutscher Physiker und Pionier der Telefonie, der das erste funktionierende Gerät zur Übertragung von Tönen über elektrische Leitungen erfand und es 1861 als Prototyp unter dem Namen „Telephon“ der Öffentlichkeit demonstrierte.

Georg Büchner Goddelau 1813

Georg Büchner, geboren am 17. Oktober 1813

Georg Büchner wurde 1813 in Goddelau geboren. Er war ein hessischer Schriftsteller und Dramatiker in der Zeit des Vormärz (u. a. „Dantons Tod“ 1835, „Leonce und Lena“ 1836, „Woyzeck“ 1879 und „Lenz“ 1839 posthum veröffentlicht), Naturwissenschaftler und Revolutionär.

Wilhelm Grimm Hanau 1786

Wilhelm Grimm, geboren am 24. Februar 1786

In Hanau wurde 1786 Wilhelm Grimm geboren. Er war ein deutscher Sprach- und Literaturwissenschaftler, der mit seinem Bruder Jacob Grimm („Brüder Grimm“) in ihrer berühmten Sammlung der „Kinder- und Hausmärchen“ (1812–1858) zahlreiche bis heute populäre Sagen und Märchen herausgab.

Jacob Grimm Hanau 1785

Jacob Grimm, geboren am 4. Januar 1785

Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er war ein deutscher Sprach- und Literaturwissenschaftler, Jurist, Begründer der deutschen Philologie und Altertumswissenschaft sowie mit seinem Bruder Wilhelm Grimm Sammler von Sagen und Märchen, die sie als „Kinder- und Hausmärchen“ (1812–1858) herausgaben.

Johann Wolfgang von Goethe Frankfurt am Main 1749

Johann Wolfgang von Goethe, geboren am 28. August 1749

In Frankfurt am Main wurde 1749 Johann Wolfgang von Goethe geboren. Er war ein berühmter deutscher Dichter und Schriftsteller, der als Vertreter des Sturm und Drang sowie der Weimarer Klassik Werke wie „Götz von Berlichingen“ (1773), „Die Leiden des jungen Werther“ (1774) und „Faust“ (1806/1832) schuf und sich auch als Naturwissenschaftler und Politiker einen Namen machte.

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen Gelnhausen 1622

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen, geboren  1622

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen wurde in Gelnhausen geboren. Er kam 1622 zur Welt und war ein deutscher Schriftsteller des Barock, der mit seinem Hauptwerk und Abenteuerroman „Der Abentheuerliche Simplicissimus Teutsch“ (1688) ein bedeutendes Werk und Bestseller dieser Zeit schuf.

Hessen nach Geburtsorten

Top Geburtsorte in Hessen

Städte und Gemeinden in Hessen von A bis Z

Hessen nach Themen

Hessen A–Z

Weitere berühmte Frauen und Männer aus Hessen von A bis Z

»An Hessen führt kein Weg vorbei.«

– Slogan des Bundeslandes

Deutschland