Theodor Fontane

Berühmte Brandenburger

Geboren in Brandenburg

Die Geburtsregion Brandenburg: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Brandenburg in Deutschland zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Brandenburger von gestern und heute, z. B. aus Potsdam, Cottbus, Brandenburg an der Havel oder Frankfurt (Oder). Zu ihnen zählen etwa Theodor Fontane, Loriot, Wilhelm von Humboldt und Heinrich von Kleist.

Infos zur Region

Flagge BrandenburgBundesland Brandenburg – Ostdeutschland

Brandenburg liegt in Deutschland. Auf einer Fläche von rund 30.000 km² leben in Brandenburg etwa 2,5 Mio. Brandenburger. Landeshauptstadt ist Potsdam.

Orte

Städte in Brandenburg

Berühmte Personen aus Brandenburg sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Brandenburg-Lesetipps

Brandenburgs berühmte Töchter und Söhne

Buch »Brandenburgs berühmte Töchter und Söhne«

Von Karl Friedrich Schinkel und Jakob Philipp Hackert bis Heinrich von Kleist und Gottfried Benn. Eine Reihe von Brandenburgern ist berühmt geworden. Von ihnen handelt dieser Band. 80 Seiten. amazon.de

100 berühmte Brandenburger

Buch »100 berühmte Brandenburger«

Ein spannendes Lesebuch, das auf unterhaltsame Art und Weise mit den berühmten Söhnen und Töchtern Brandenburgs vertraut macht. 121 Seiten. amazon.de

Brandenburgisches Biographisches Lexikon

Buch »Brandenburgisches Biographisches Lexikon«

Ein Buch über das Werden und Wachsen, den Ursprung und den Wandel des Landes Brandenburg mit rund 1.000 Portraits und Lebensskizzen berühmter Brandenburger. 450 Seiten. amazon.de

Wer lebte wo in der Mark Brandenburg

Buch »Wer lebte wo in der Mark Brandenburg«

Auf den Spuren früherer Bewohner märkischer Schlösser und Landhäuser: Das Buch nimmt den Leser mit auf eine Reise zu 60 früheren Bewohnern der Schlösser, Güter, Landhäuser und Villen in ganz Brandenburg. 128 Seiten. amazon.de

Berühmte Paare in Berlin und Brandenburg

Buch »Berühmte Paare in Berlin und Brandenburg«

Bertolt Brecht und Helene Weigel oder Bettine und Achim von Arnim. Berlin und Brandenburg waren Lebensmittelpunkt zahlreicher populärer Paare. Ein Ausflug zu ihren ehemaligen Wohnhäusern von Christiane Kruse. 128 Seiten. amazon.de

Webtipps

Links zur Region Brandenburg

Interessante Webseiten mit weiterführenden Informationen über die Region Brandenburg:

Top 10 berühmte Brandenburger

Henry Maske Treuenbrietzen 1964

Henry Maske, geboren am 6. Januar 1964

In Treuenbrietzen wurde 1964 Henry Maske geboren. Maske ist ein ehemaliger deutscher Boxer, der als Amateur Olympiasieger (1988) sowie Weltmeister (1989) wurde, in den 1990ern als Profi Weltmeister im Halbschwergewicht (1993–1996) war, für seine Fairness als „Gentleman“ betitelt und 1993 als Deutschlands „Sportler des Jahres“ geehrt wurde.

Jürgen Drews Nauen 1945

Jürgen Drews, geboren am 2. April 1945

Jürgen Drews wurde 1945 in Nauen geboren. Drews ist ein deutscher Schlagersänger, dem mit seiner Coverversion „Ein Bett im Kornfeld“ (1976, nach „Let your love flow“ von den Bellamy Brothers) ein Millionen-Hit gelang und der sich seit Anfang der 2000er als „König von Mallorca“ vermarktet.

Uwe Barschel Glienicke/Nordbahn 1944

Uwe Barschel, geboren am 13. Mai 1944

In Glienicke/Nordbahn wurde 1944 Uwe Barschel geboren. Er war ein deutscher CDU-Politiker und Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein (1982–1987), der wegen schmutziger Tricks im Landtagswahlkampf nach dem als „Barschel-Affäre“ bezeichneten Politskandal 1987 zurücktreten musste und wenige Tage später tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden wurde.

Cornelia Froboess Wriezen 1943

Cornelia Froboess, geboren am 28. Oktober 1943

Cornelia Froboess wurde 1943 in Wriezen geboren. Froboess ist eine deutsche Schauspielerin und ehemalige Schlagersängerin, die als Kinderstar „kleine Cornelia“ und später als „Conny“ bis Mitte der 1960er mit Ohrwürmern wie „Pack die Badehose ein“ (1951) und „Zwei kleine Italiener“ (1961) für gute Stimmung bei den Bundesbürgern sorgte.

Rudi Dutschke Nuthe-Urstromtal 1940

Rudi Dutschke, geboren am 7. März 1940

In Schönefeld bei Luckenwalde (heute zu Nuthe-Urstromtal) wurde Rudi Dutschke geboren. Er kam am 7. März 1940 zur Welt und war der prominenteste Wortführer der westdeutschen Studentenbewegung der 1960er-Jahre.

Loriot Brandenburg an der Havel 1923

Loriot, geboren am 12. November 1923

Loriot wurde 1923 in Brandenburg an der Havel geboren. Er war einer der bekanntesten deutschen Humoristen der Nachkriegszeit, der als Karikaturist, Regisseur und Schauspieler sein Publikum u. a. mit Figuren wie Lottomillionär Lindemann und Jodel-Schülerin Hoppenstedt sowie Filmen wie „Ödipussi“ (1988) und „Pappa ante Portas“ (1991) unterhielt.

Theodor Fontane Neuruppin 1819

Theodor Fontane, geboren am 30. Dezember 1819

In Neuruppin wurde 1819 Theodor Fontane geboren. Er war einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller und Dichter des Realismus, der vor allem für seinen Eheroman „Effi Briest“ (1895) bekannt ist und zudem u. a. „Wanderungen d. d. Mark Brandenburg“ (1862–1888), „Unterm Birnbaum“ (1885), „Irrungen, Wirrungen“ (1888) und „Der Stechlin“ (1897) verfasste.

Karl Friedrich Schinkel Neuruppin 1781

Karl Friedrich Schinkel, geboren am 13. März 1781

Karl Friedrich Schinkel wurde 1781 in Neuruppin geboren. Er war ein bedeutender preußischer Architekt (u. a. „Neue Wache“, „Schauspielhaus“ und „Altes Museum“ in Berlin), Stadtplaner, Maler, Grafiker und Bühnenbildner (u. a. in Berlin zu Mozarts „Zauberflöte“ 1816).

Heinrich von Kleist Frankfurt 1777

Heinrich von Kleist, geboren am 18. Oktober 1777

In Frankfurt (Oder) wurde 1777 Heinrich von Kleist geboren. Er war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist (u. a. „Amphitryon“ 1807, „Das Erdbeben in Chili“ 1807, „Die Marquise von O.…“ 1808, „Michael Kohlhaas“ 1810, „Der zerbrochne Krug“ 1811).

Wilhelm von Humboldt Potsdam 1767

Wilhelm von Humboldt, geboren am 22. Juni 1767

Wilhelm von Humboldt wurde 1767 in Potsdam geboren. Er war ein bedeutender deutscher Staatsmann, Diplomat und Gelehrter sowie älterer Bruder von Alexander von Humboldt, der als Bildungsreformer Preußens u. a. die Gründung der Universität Berlin (1809) initiierte, das Lehramtsexamen (1810) einführte und eine einheitliche Abiturprüfung (1812) festlegte.

Brandenburger nach Themen

Deutschland